Weingut-Romantik: Eine DIY-Hochzeit mit fanzösischen Details Hochzeiten, hübsch selbstgemacht Farben

Hochzeit feiern mit Charme? Aber sicher! Wer mit ein paar selbst gemachten Hochzeitsdetails für einen individuellen Mix auf seiner Hochzeit sorgt, garantiert damit ebenso ein unvergessliches Ambiente. DIY ist “in” und wird von Brautpaaren nicht nur aus Kostengründen bevorzugt. Mit Blau, Taupe, Bordeaux und ganz viel Charme gestaltete also das Brautpaar Merle und Adalbert ihre zauberhafte DIY-Hochzeit im Vintage-Stil. Dazu bot das Weingut von Winning nach der evangelischen, kirchlichen Hochzeit wahrlich die ideale Kulisse. Und die DIY-Hochzeitsdekoration hatte es in sich: rund 40 alte Dosen, Milchfalschen und Puddingformen wurden auf Flohmärkten oder ebay gesammelt und als Vasen umfunktioniert. Und da die Braut keine klassischen Rosen mag, zauberte die Floristin von Vanessas Blumenatelier ideale Alternativen für ein Vintage inspiriertes Blumenarrangement. Der DIY-Ideen sind offensichtlich keine Grenzen gesetzt, wie sich bei diesem Hochzeitskonzept gut erkennen lässt: Als Menükarten verwendete das Brautpaar Brottüten, die Speisefolge wurde auf Kraftpapier gedruckt und diese wiederum auf die Brottüren geklebt.  Kreativ ging es mit den Tischkarten weiter, die das Brautpaar selbst bastelten – so wurden alle Namenskärtchen mit einer kleinen Tortenspritze verziert und auf Schnüre geklemmt. Anschließend konnten Hochzeitsgäste ihre Platzkärtchen angeordnet in einem alten Koffer von Merles Oma, finden. Einfach zauberhaft und originell! Apropos Kärtchen: Alle anderen Drucksachen wurden ebenso selbst designt und sogar selbst gedruckt. Und als Übersicht der angebotenen Getränke wurde eine normale Holzplatte aus dem Baumarkt mit Tafellack lackiert und entsprechend gestaltet. Ein Hingucker, der auch durstig machte!

Modernes Vintage mit französischem Touch

Was passt zu einer romantischen Vintage-Hochzeit wohl besser als ein ebenso verträumter französischer Touch? Diesen verspürte die Hochzeitsgesellschaft in Form von französischen Leckereien und Spezialitäten und schwelgten in “amour”. Doch auch das Brautoutfit könnte man französischer Nostalgie zuschreiben: Das locker fallende Brautkleid von Anna Kara mit sinnlichen, transparenten Details wurde mit einem dramatischen XXL-Brautschleier ergänzt und so zum unvergesslichen Braut-Outfit. Dazu noch der spezielle Brautstrauß, der ein Medaillon mit Bilder von den Eltern und Großeltern der Braut als Glücksbringer versteckte … Nostalgie pur! Die Brautfrisur von Sina Hock, romantisch aber dennoch elegant, wurde mit geflochtenen Elementen hochgesteckt und zu einem tiefen Dutt gebunden. Ein natürlicher, eleganter und verträumter Brautlook. Und für den farblichen Akzent? Dafür sorgte dann noch der Bräutigam – und zwar mit einem blauen Anzug von Moschino und einer hellroten Krawatte. Ja, ein moderner Vintage-Hochzeitstraum mit Charme, der wundervoll von Aline Lange festgehalten wurde.

Ich habe schon ziemlich früh mit der Suche begonnen da es für mich mit zu den schönsten Dingen bei der Vorbereitung gehört hat. Eigentlich wollte ich mit dem Kauf auch warten aber der Termin bei Jolie Brautmoden in Bruchsal wollte es anders. Wer ein besonderes Kleid sucht sollte unbedingt bei Frau Krämer-Of und ihrem Team vorbei schauen; ich kann es nur empfehlen. Ich hätte an dem Tag jedes von den acht Kleidern die ich anprobiert habe nehmen können aber am Ende war es das letzte, dass den „Aha-Moment“ gebracht hat. Ich wollte etwas mit einem Rückenausschnitt, mit Spitze und Trägern – und all das vereint mein Kleid. Ich habe mich super wohl gefühlt an dem Tag; der lange Schleier war dann noch das i-Tüpfelchen der es komplett gemacht hat. Ich hätte nicht gedacht, dass das Kleid einen verträgt aber gut das ich es ausprobiert habe. Schade, dass man es nur einmal im Leben trägt.

Unsere Inspiration – Pinterest ist eine tolle Inspiration. Zuerst haben wir alles gesammelt und dann teilweise geheime Pinnwände erstellt mit konkreten Dingen.

Wir kennen uns schon seit 13 Jahren haben uns aber zwischenzeitlich aus den Augen aber nicht aus dem Sinn verloren. Als wir uns dann wieder getroffen haben, sind wir quasi direkt zusammen gekommen.

Die Liebe erträgt alles, sie glaubt alles und hält allem stand. Die Liebe hört niemals auf.

Der komplette Tag war wunderschön. Ein bestimmtes Highlight heraus zu deuten ist schwierig. Alles lief rund, das Wetter hat mitgemacht und die Stimmung war entspannt, einfach so wie wir es wollten.

Unsere Dienstleister­empfehlungen

Zum Portfolio Anna Kara
Brautmode Bundesweit Anna Kara
Zum Portfolio aline lange FOTOGRAFIE
Fotografie Baden-Württemberg aline lange FOTOGRAFIE

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge
1 Kommentar Hinterlasse eine Antwort

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.