Herbstliches Save-The-Date-Fotoshooting an der Küste Kaliforniens Herbst, Hochzeitstrends Farben

Ein zauberhaftes Brautkleid, ein prächtiger Brautstrauß und den Lieblingsmenschen – mehr braucht es für eine intime und romantische Hochzeit am Strand wohl nicht! Das zeigt uns mit diesem zauberhaften Save-The-Date-Fotoshooting die Hochzeitsfotografin Andrea Rufener, die an der Küste Kaliforniens zwischen San Francisco und Santa Cruz, an einem einsamen Strand entlang des ‚Highway Number One‘ sinnliche Momente zu zweit inszenierte. Romantische Momente geniessen vor der atemberaubenden Kulisse des Ozeans, im Rausch der kräftigen Meeresbrise wo ein locker fallendes Brautkleid, offenes Haar und die schmucken Bänder des Brautstraußes verspielt im Wind tänzeln. Das hat schon was! Und auch wir sind ganz verliebt in diese natürliche und herbstliche Hochzeitsinspiration im eleganten Boho-Stil am Strand. Ein „Fest der Liebe“ in kräftigen Herbstfarben, mit frischen Feigen und ausdrucksstarken Blumenarrangements. Hier muss nichts perfekt sein. Wir leben und feiern die Liebe, genauso wie sie ist: Die zukünftige Braut mit einer Frisur im „Undone-Look“, lässig und ungezwungen. Nackte Füße, die durch den noch warmen Sand laufen und immer wieder Bewegung und Lebendigkeit im Brautstyling durch den Wind. Das ist Hochzeit: Die Liebe zweier Menschen, die an einem ganz besonderen Ort den Bund fürs Leben schließen möchten. Frei von Regeln und inspiriert von der Natur selbst.

 

Boho-Chic am Strand

Auf diesem Strand treffen Eleganz und Romantik verspielt aufeinander: Das elegante Langarm-Brautkleid von Ju.Lee Collection mit dem gewissen Etwas, verzaubert mit seinem prächtigen Tüllrock und dem transparenten Spitzenoberteil. Brautschuhe? Braucht sie nicht! Ebenso wenig der Bräutigam. Dafür aber herrliche Brautaccessoires in den kräftigen Farben des Herbstes: der XXL-Brautstrauß aus Rosen in Beerenfarben, kombiniert mit pastelligem Rosé und frischem Blattgrün, zieht alle Blicke auf sich. Eine prächtige Blumenkreation um den starken Herbst in dieses zarte Sujet zu bringen. Ja, der Indian Summer ist vorbei. Das zarte, natürlich belassende Brautstyling von Skyla Arts spricht für sich und verleiht dem eleganten Brautkleid erst seine reizvolle Leichtigkeit. Das leicht gewellte, offene Haar der Braut wird mit einem kunstvollen Blumenkranz ergänzt. Pastellige Farbtöne werden dabei zum faszinierenden Kontrast zum farbintensiven Brautstrauß von Seascape Flowers. Verspielt hinterlässt auch der Bräutigam Fußspuren im nassen Sand. In seinem dunklen Anzug in Grau mit braunem Hemd und zart blauer Krawatte erinnert er uns an die zarte Melancholie des Herbstes. Nur die Ansteckblume in Beerenfarbe und das leuchtende rote Tuch der Braut setzen nochmals farbige Akzente und bringen Abwechslung in dieses harmonische Bild zweier Liebende. Heiraten am Strand also … warum eigentlich nicht?!

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

Du musst angemeldet sein oder dich registrieren um den Inhalt zu favorisieren.