Winterliche Finesse & rustikale Vintageliebe Hochzeitstrends, Winter Farben

Die Liebe und der Winter. Eine Lovestory voller Magie und kühler Finesse. Zusammen ergeben sie ein Ensemble fantastischer Romantik um zwei Menschen eine ganz einmalige Kulisse zu bieten. Für ihre Hochzeit. Hier, im Weingut Ratsbauer in Österreich, ist die kalte Jahreszeit bereits eingezogen; legte ihren kalten Atmen schon vor vielen Wochen behutsam über Land und Wälder wie eine Mutter, die ihre Kinder schlafen legt. Alles ruht, alles schläft. Nur diese zwei Liebenden nicht, die in einer Farbpalette von Weiß, Grün, Silber und roten Akzenten gehüllt von der wahren Liebe träumen. Es ist eine Hochzeitsinspiration von Love Stories Wien, die bildgewaltig von A Tale of hearts festgehalten wurde und nun aufzeigt: Der Winter bietet liebliche Kulisse für uns alle!

Der gepflasterte Weg ist bereits vom Schnee weiß bedeckt und lässt sein steinernes Karo nur noch vermuten. Folgt man dieser weiß-grau gespickten Route, so führt uns diese zu einem verträumten Häuschen im Nirgendwo, so scheint es. Inmitten schneebedeckter Umgebung lädt es verträumt dazu ein, drinnen in der warmen Stube gemütliche Stunden zu Zweit zu genießen. 

Herrschaftlich muten die Räume an, in denen bereits die Braut beim Getting Ready letzte Zeit in der Ruhe vor dem Sturm verbringt. Lieblich schmeichelt ihr das schlichte Brautkleid mit langen Ärmeln und Federcape von Elfenkleid. Das ist aber nur eines von zwei Brautkleidern. Zweiteres ist eine Robe in A-Linie mit hochgeschlossenem Spitzenoberteil und transparenten, langen Spitzenärmeln. Pure Eleganz, in beiden Fällen. Die Braut selbst ist klassisch schön. Mit einer Hochsteckfrisur und ausdrucksstarkem, doch natürlich wirkendem Make-up von Barbara Rössler. Der Winter mag es expressiv. In jeder Hinsicht, denn die winterliche Grazie hält selbst im Festsaal fulminanten Einzug.

Rustikale Dekoelemente gehen eine natürliche Symbiose ein um neues, fantasievolles Arrangement zu erschaffen. Der grobe Baumstamm mit seinen Verästelungen erstreckt sich zusammen mit saftigen Zweigen und sattgrünem Moos über die ganze ebenso aus Holz bestehende Hochzeitstafel. Schlicht ist das Table Setting und doch so fulminant opulent in seiner Natürlichkeit. Weißes Porzellan und graue Stoffe wechseln sich elegant mit eleganter Papeterie aus handgeschöpftem Papier ab, das ach so zauberhaft in handschriftlichen Lettern vom Menü erzählt. Ein passendes Papeteriekonzept von Papierhimmel. Genuss hat wahrlich viele Gesichter! Das Thema ist der Winter. Und die Liebe. Zusammen ergeben sie hier, ganz ohne klassische weihnachtliche Elemente zu nutzen, märchenhafte Stimmung. Und das Brautpaar steht steht trotz vieler unterschiedlicher Details uneingeschränkt im Mittelpunkt. 

Wollte auch ihr euch von dieser winterlichen Finesse verzaubern lassen? Dann verpasst nicht dieses Video:

Unsere Dienstleister­empfehlungen

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.