Trend-Hochzeit: Blush & Greenery trifft Industrie-Stil Dekorationen, Herbst, Hochzeitstrends, Sweet Tables Farben

Sattes, dunkles Grün, Kupfertöne und opulente Blumenarrangements in Rosé – fränkisches Heiraten mal anders. Für diese Hochzeitsinspiration im Industrie Stil, mit Elementen aus Botanical & Blush, erstrahlt die Location im passenden Look. Fotografin Maike Beimler hat sich für diesen Styled Shoot im Humbser & Freunde in Fürth eingerichtet. Die ehemalige Brauerei, ein Jugendstil-Sudhaus, ist mit den gefliesten hohen Wänden, der Werkshallenoptik und den hohen Fenstern perfekt für eine unvergessliche Hochzeit im Industrial Stil. Ausgestattet und dekoriert wird die Hochzeitslocation von den Hochzeitsplanern von kola weddingz. Nichts könnte eine moderne Hochzeitsfeier im urigen Stil, gemischt mit romantischen Elementen besser repräsentieren: Anders zwar, aber dennoch unglaublich schön und gemütlich.

Auf den ersten Blick dominieren eher dunkle Farben, wie Grün, Braun, aber auch schwarz. Dennoch schleicht sich durch die Kombination mit natürlichen und derben Materialien, aber auch Farbakzenten in Rosé und Beere ein Hauch von Romantik und Rustikalität ein. Dabei gilt Grün als absolute Trendfarbe für moderne Hochzeiten, besonders auch für Herbst- und Winterhochzeiten. Und diese Natürlichkeit findet sich auch in den Materialien und Stoffen wieder. Besonders angesagt sind vor allem Materialien und kleine Gastgeschenke, die wiederverwertbar sind. Der Kontrast zwischen industriellem Design und romantischem Blush & Greenery wirkt in der großen Halle unglaublich harmonisch. Weiche und eher raue Farben und Materialien geben sich die Hand und vor allem die üppigen Blumenarrangements und Tischdekorationen passen perfekt zu der schlichten Aufmachung der ehemaligen Brauerei. Überall sieht man deutlich, wie trotz allem, eine ganz klassische, zarte Romantik vorherrscht.

 

Urbaner Dschungel mit einem Hauch Romantik

Mittendrin in dieser etwas anderen Hochzeitslocation sieht man ein Brautpaar, dass sich unglaublich harmonisch in das Konzept einfügt. Während der Bräutigam in Hemd, Hosenträgern und derbem Anzug, mit einem Hauch Boho, von Götter&Gatten, verliebt seine Braut anschaut, sticht diese einfach nur zauberhaft hervor. Sie trägt ein verspieltes, aber dennoch sehr elegantes Kleid mit opulentem Oberteil und flippigem Tüll-Rock mit Schleppe in Nude-Tönen. Das traumhafte Kleid stammt von Designerin Simone Weghorn. Das Oberteil ist so kontrastreich wie die Location selbst. So sieht man viel grobe Spitze, aber auch Glitzer- und transparente Elemente, die perfekt zum einfachen Tüll-Rock passen. Für eine Hochzeit zwischen Herbst und Winter sind die 3/4-Ärmel perfekt. Und ebenso passend zum Konzept trägt die Braut einen opulenten Brautstrauß in den vorherrschenden Farben Grün und Rosé, der aber keineswegs von der Schönheit der Braut ablenkt. Ganz im Gegenteil: Die Blumenarrangements von Blumen Bingold rahmen Konzept und Motto perfekt ein und sind überall wiederzufinden.

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.