Tipps für eine Retro-Hochzeit Hochzeitsplanung, Hochzeitstrends

Der Retro-Style, der seine Ursprünge in den USA hat, liegt voll im Trend, wobei es sich dabei um eine ausgesprochen ausgedehnte Zeitperiode handelt: Denkbar sind dabei Elemente von den 1920er bis in die 1970er-Jahre. Wir haben einige Tipps zusammengetragen, wie eure Retro-Hochzeit zum vollen Erfolg werden kann.

Die Location
Ein blumenübersäter Garten ist das ideale Setting für eine Retro-Hochzeit. Ist er auch noch leicht verwildert, verleiht dies der Hochzeitsfeier noch einen zusätzlichen Reiz. Eine städtische Umgebung ist eher weniger vorteilhaft, weil Retro verspielt und verträumt ist.

Der Faktor Zeit
Wie wir an Jennifer sehen, ist der Retro-Style sehr detailverliebt. Gerade die Kleinigkeiten sind es, die einer solchen Hochzeitsfeier den besonderen Charme verleihen. Alte Familienstücke wie Hochzeitsfotografien oder andere Accessoires können zusammengetragen werden, Trödler besucht und Flohmärkte durchstöbert werden. All dies erfordert natürlich Zeit und Geduld, denn Retro lebt vom Detail. Dies hat Jennifer sehr gut erkannt. Dafür eröffnen sich dem oder der Suchenden fast unendlich viele Möglichkeiten, um die eigene Hochzeit sehr persönlich und individuell zu gestalten.

Das Hochzeitskleid
Finde vielleicht noch ein Hochzeitskleid als Erbstück in der engeren oder weiteren Familie? Vielleicht wäre das eine Idee für das richtige Brautoutfit. Vervollständigt mit den richtigen Accessoires wie einem schönen Schleier und bezauberndem Blumenschmuck ist das eine mögliche Variante. Oder stöber einfach in einem Secondhand-Laden.

Retro-Hochzeitskarten

Ideal ist es, wenn du schon mit den Einladungen, die zu verschicken sind, eure Gäste auf das Thema der Hochzeit einstimmst: Schwarzweiß-Fotografien sind dafür gut geeignet, die du am besten genau in dem Style des Jahrzehnts zeigen, in die du die Hochzeit versetzen möchtest. Die Hochzeitskarten kann man dabei mit dem Vermerk versehen, dass eine entsprechende „zeitgemäße“ Kleidung der Gäste erwünscht ist.

Lasse deiner Fantasie freien Lauf
Alte Elemente mit neuen kombinieren, ein Farbtupfer hier, ein Farbtupfer da … es gibt so viele Möglichkeiten, wie du eine Retro-Hochzeit gestalten kannst. Stöber doch im Internet und auf Hochzeitsmessen nach Inspirationen und vergleiche die frischen Ideen damit, was ihr an Materialien schon habt – ob nun aus Familienbesitz oder selbst erstanden.

 

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.