Elopement im Felsentheater Salzburg Herbst, Hochzeitstrends, Rund ums Papier Farben

Der Herbst streicht sanft über das Land hinweg und legt leise seinen kühlen Atem über Wald und Wiesen. Es liegt Melancholie in der Luft, sanftmütige Romantik in satten, dunklen Farben und die Anmut der kühlen Jahreszeit, die langsam aber sicher die Festzeit einläutet. Die Liebe fügt noch tiefe Rot- und Lilatöne hinzu und die schlichte Eleganz in weiß und schwarz von Braut und Bräutigam. Beide feiern hier, im Felsentheater Salzburg, intime Hochzeitsfreuden. Zelebrieren ihre Liebe und den Beginn eines gemeinsamen Ehelebens vor rustikaler Felsenkulisse – so gegensätzlich und schön in ihren Kontrasten, das pure Romantik neu interpretiert zu sein schein. Ist sie auch. Von FINE MOMENTS – Jana Stanzig um genau zu sein, die zusammen mit Katina Fridrik Fotografie diese fantastische Hochzeitsinspiration erschaffen haben, sondern auch diese einmaligen Bildern voller dunkler Romantik im Herbst. Wir wollen mehr, ihr auch?

Sanfte, feminine Silhouette schmeichelt der Braut, die vor karger Felswand zum weißen Highlight im kalten Herbst wird. Feingliedrig, mit ihrem Brautkleid von Daalarna Couture, das mit dem atemberaubenden Dekolleté und dem Rückenausschnitt passend zur Jahreszeit mit wunderschönen langen Ärmeln aus Spitze schlichte Eleganz zeichnet, schreitet die Braut vor grauem Stein. Setzt zusammen mit ihrem Bräutigam in schwarz elegante Kontraste zum rustikalem Felsentheater. Mit der einen Hand halten sie einander, mit der anderen einmal den üppigen Brautstrauß von Bindestelle Meisterfloristik in herbstlichen Farben, der sich bald im Centerpiece der Tischdekoration widerspiegeln wird, ein anderes Mal die einzigartige Kalligraphie, die in dem  Elopement eine besondere Rolle spielt, da darin die intimen Worte von Braut und Bräutigam niedergeschrieben stehen, fest. Verewigt auf handgeschöpftem Papier. Zauberhafte Blumenromantik findet man sogar im Headpiece der Braut – ein florales Detail im halboffenem Haar von miss lillys hats

Zusammen, als frisch getraute Ehepaar, schlendern sie die lange Felswand entlang. Solange, bis das Brautpaar an einem höhlenähnlichen Eingang vorbeikommt, in dem bereits der antike Holztisch voll mit rot-violettem Tischdekor wartet. Hier verströmen brennende Kerzen zwischen üppigen Blumenkunstwerk ihren warmen Schein und das satte Rot der Blüten und Schleife sowie das Lila von Feigen und Stoffen glänzen mystisch im Licht. Für tiefsinnige Romantik steht der Herbst – und dieses Hochzeitsarrangement. Silber sowie Altgold in Form von Service fügen noch etwas herrschaftliche Dekadenz bei. Perfekt!

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.