Paris inspirierte Hochzeit von Madalina Sheldon Photographie Hochzeiten, romantisch süß Farben

Eine Hochzeit, bei der wir auf den Gästetischen kleine Eifeltürmchen entdecken dürfen, herrlich und bitte immer her damit!! Denn diese Paris inspirierte Hochzeit à la Moulin Rouge ist ebenso außergewöhnlich wie auch einzigartig und die traumhaften Fotografien von Madalina Sheldon Photographie erheben daran keine Zweifel. Und mal ehrlich, wie viel schöner könnte man die Stadt der Liebe reflektieren, als auf einer überromantischen Hochzeit zweier Menschen? Genau das empfanden Markus & Marcella und durchforsteten monatelang die Kreativseiten von Etsy und DaWanda, um dieses Motto ihres Hochzeitstages so authentisch wie nur möglich zu gestalten. Hach, das Ergebnis ist schlichtweg atemberaubend!

Marcella sagt:

Inspiration:
Zu meinem 30. Geburtstag erfüllte Markus mir einen meiner größten Wünsche. Einen Besuch im Moulin Rouge in Paris. Markus musste doch tatsächlich dort auch bei einem Bauchredner auf die Bühne. Wir waren fasziniert und verliebt in Moulin Rouge und Paris. Somit war es klar, dass unsere Hochzeit unter dem Einfluss des Eiffelturmes steht. Von der Einladung „Paris in a Box“ bis zu den Tanzschlappen mit kleinen Moulin Rouge Anhängern und die Eiffeltürme auf den Tische. Inspirationen fand ich auch durch die vielen Hochzeitsblogs was mich viele Stunden kostete, aber mich um so viele Ideen bereicherte. Dazu kam auch das tagelange Herumsuchen auf Dawanda und Etsy.

Mein Brautstrauß:
Der Brautstrauß wurde aus ca. 45 Broschen einer gehörigen Portion Heißkleber, Steckdraht, Ruhe und Geduld von Brautpaar selber hergestellt. Ein besonderer Dank geht daher an meinen Bräutigam. Für die Blumendekoration haben wir uns für die zeitlos eleganten Orchideen entschieden und so haben wir auch die Deko selbst gestaltet.

Gastgeschenke:
Wir beschenkten unsere Gäste mit selbstgemachtem Rosmarinsalz in Reagenzgläsern. Wir lieben Rosmarin und es steht schon seit der Antike für die Liebe. Das Salz steht für die Würze und das Glück im Leben, davon wollten wir gerne etwas teilen. Desweiteren hatten wir kleine Gläschen mit Pusteblumensamen gefüllt, diese mit Korken verschlossen und mit einer Ketten und einem Anhänger mit dem Wort „Wish“ versehen. Für die Übernachtungsgäste lagen Tüten auf dem Zimmern bereit, mit personalisierten Wasserflaschen an denen jeweils 2 Aspirin angebracht waren sowie eine „Gute Nacht“-Geschichte „Wo der Himmel die Erde küsste“.

Hochzeitsplanungsgeheimnis:
Mit Ruhe und Geduld an Ziel. Verwirklicht nur eure Träume und lasst euch von niemand reinreden. Es ist euer Tag. Genauso haben wir es gemacht und bereuen keine Entscheidung und würden alles wieder so machen.

Dekoration:
Anstelle eines Gästebuches gab es ein Wedding “Türmchen“, davor eine Silhouette denen die Gäste mit ihren Finderabdrücken die Luftballons an die leeren Fäden schenken konnten. Auch gab es einen Weddingtree, die Gäste schrieben ihre Wünsche zu unserem 1. Hochzeitstag auf kleine Tags und hängten diese an den Baum. Gleichzeitig unterschrieben sie auf einer Flasche Champagner die dann zum 1. Hochzeitstag beim Lesen der Wünsche geköpft wird.

Zur Zeremonie boten wir Seifenblasen anstelle des Reis an. Für die Kinder gab es einen extra Tisch mit kleinen Malbüchern und Buntstiften sowie zwei kompletten Serien der Happy Hippo-Hochzeit aus den Überraschungseiern. Auch hatten wir unseren eigenen Photobooth gebastelt wo doch einige tolle Bilder entstanden. Und auch unsere Candy Bar war der Renner mit personalisierten M&M´s die ein kleines Highlight waren. Auf den Toiletten gab es kleine „Notfallkörbchen“ gespickt mit Deo, Haarspray und vielem mehr sowie einem personalisierten Seifenspender den wir uns von Rossmann herstellen ließen.

Resümee:
Wir hatten alle unsere Lieben dabei und haben unsere Hochzeit so gestaltet wie wir es wollten und haben uns niemals reinreden lassen und das machte unseren Tag für uns perfekt. Wir würden alles noch einmal genau so machen.

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge
2 Kommentare Hinterlasse eine Antwort
  1. Gut, dass ich es schon hinter mir habe seit 18Jahren, sonst müssten wir nach den Bildern Alles noch einmal neu machen bzw. überdenken. Sehr schöne, teils verträumte Bilder.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.