Hochzeit im italienischen Palazzo Novello Hochzeiten, romantisch süß Farben

Eine Liebesgeschichte, wie sie selten einmal beginnt, denn Sabine und Jeff lernten sich auf dem Supermarktparkplatz kennen, als sie ihrer beider Einkäufe in die Autos luden. Ihre Blicke trafen sich und Jeff sprach Sabine mit einem saloppen „So allein hier?“, an. Sabine sollte von da an nicht mehr allein bleiben. Ein Roadtrip durch die Staaten, während diesem Sabine ein Fotoshooting machte, sollte die Verlobung als Souvenir mit sich bringen. Bei Sonnenaufgang ging Jeff vor ihr auf die Knie und stellte die schönste aller Fragen. Trotz aller Abenteuerlust sollte die Hochzeit klassisch gefeiert werden. Der italienische Touch durfte allerdings nicht fehlen, weswegen die Hochzeit kurzerhand direkt in Italien gefeiert wurde. Mehr Authentizität ist kaum möglich, denn dort wird das italienische Lebensgefühl gelebt, das das Brautpaar innig liebt. Die Farbpalette ergab sich von selbst in einem eleganten Creme, unterstrichen von sattmattem Olivgrün mit goldenen Akzenten. Fotografin Leonie Cappello konnte dieses mediterran-klassische Flair perfekt in der Location vom Palazzo Novello in Italien auf Foto und bewegtem Bild einfangen.

Wir lieben das italienische Lebensgefühl. Daher war schnell klar, Italien wird unser Land!

Unser schönster Moment war der First Look – wir haben beide geweint!

Von Köln bis Hamburg wurde das Brautkleid gesucht, das das absolute Traumkleid sein sollte. Da Sabine selbst eine talentierte Hochzeitsfotografin ist, waren ihre Ansprüche immens gesteigert. Doch ein Kleid sollte ihr nicht mehr aus dem Kopf gehen, weil es das gewisse Etwas hatte, das bei allen anderen fehlte. Das Hochzeitskleid von Rembo Styling aus dem Bridal Store Elbbraut überzeugt durch seine filigrane Spitze, die auch die tiefe, freie Rückenparty umspielt und in kurzen Ärmeln mündet. Eine weiße Seidenschleife setzt entlang der oberen Wirbelsäule Akzente. Der Rocksaum fließt in einem Guss zum Boden. Als perfektes Pendant zeigt sich das Bräutigam-Outfit von Von Lysander, das in grau-karierter Eleganz überzeugt. Die dunkel karierte Weste bildet mit passender Fliege den optimalen Kontrast im Bräutigam-Outfit. Und so solle es kommen, dass der First Look auf beiden Seiten mit Glückstränen belohnt wurde. Der Auszug brachte noch einmal mehr das Glücksgefühl hervor, denn Freunde initiierten einen Flashmob, der persönlicher nicht hätte sein können.

Traut euch etwas aus der Reihe zu tanzen, dort zu heiraten wo ihr es wollt, eure Hochzeit entgegen aller Vorstellungen eurer Familien zu machen!!! Es ist euer Tag!

Es war ja ein Hochzeitswochenende. Viele Tage mit den engsten Freunden und der Familie zu erleben war der absolute Hammer!

Die Papeterie von FlowerSeedPaper unterstreicht die wachsende Liebe der Hochzeit, weswegen die Namenskärtchen auf Samenpapiere gedruckt wurden. Untermalt wird die florale Thematik von der üppigen Blumendeko auf den Tischen und den kreisrunden Traubogen umrahmend, die Elena Fiori aus Italien und Hedja Eichinger perfektionierten. Das Raumambiente in alt-italienischem Stil mit hohen Fenstern und innenliegenden, weißen Läden strahlte ohne grosses Zutun eine Wirkung im klassisch verspielten Design aus. Kreidetafeln, getrocknete Blütensträucher und alte Emaille-Kannen verschönern das stilvolle Vintage-Ambiente und werden ergänzt von wabenförmigen Marmorplatten als Tafeluntersetzer. Die goldenen Elemente werden von gelben Zitronen und runden, gelben Blüten in der floralen Dekoration abgerundet. Die Liebe zum Detail findet sich auch auf der Torte, denn die krönende Tortenfigur lehnt an den Lieblingsfilm “Up” des Brautpaares an. Ein Fest das zum Inspirieren einlädt.

Unsere Dienstleister­empfehlungen

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.