Eleganter Boho-Zauber in Aquamarin Herbst, Hochzeitstrends, Sommer Farben

Weg vom klassischen Vintage-Look, hin zum zauberhaften, eleganten Boho-Styling. Ja, ein Hauch Nostalgie kann so edel sein! Und plötzlich befinden wir uns mitten auf der Wiese, umgeben von herrlichen Blumenarrangements, einen edlen Hochzeitstisch unter freiem Himmel und vielen traumhaft schönen Brautkleider-Ideen von Créme Bohéme Vintage. Eine verspielte Hochzeitsinspiration festgehalten von Ernst Merkhofer, der zusammen mit fantastischen Hochzeitsprofis ein neu interpretiertes Open Air Boho-Ensemble zeigt. Dieses Mal in den kühlen Farben Aquamarin, Petrol mit einem Hauch von Gold. Eine wundervolle Hochzeitsszenerie, die alles andere als kühl und distanziert wirkt. Und die Natürlichkeit dennoch in den Vordergrund stellt. Schauplatz dieser Hochzeitsidee ist der Gutshof Ladenburg, wo zwischen rustikalem und modernem Ambiente, mitten im Park, die anmutigen Federn als besonderes Hochzeitsdetail mit der Umgebung eins werden und so zur perfekten Kulisse werden.

Leichte Brautkleider und Summerfeeling


Im Mittelpunkt stehen wahrlich die einzigartigen Brautkleider von Créme Bohéme, einem kleinen Label für maßgeschneiderte Brautkleider mit Fokus auf Boho- und Vintagekleider. Mit ihren sanften Schnitten, schwingen sie herrlich leicht am Körper der Braut und verleihen dem Styled Shooting Summerfeeling pur. Das wollen wir auch! Mit dem Brautkleid im Pettycoat-Stil, transparentem Oberteil und kurzen Ärmeln zum Beispiel. Elegant und urban, mit offenem Haar und einem Haarreif in Gold geht es so zum Standesamt. Stilgerecht in einem nostalgischen Käfer als Hochzeitsauto. Oder doch das lange, atemberaubend Brautkleid, das so locker im Wind mittanzt? Spitze, transparente Details und zarte Stoffbahnen fangen unsere Aufmerksamkeit. Romantisch kombiniert mit fulminanten Blumenkränzen in der Hochzeitsfarbe Blau. Wir sehen ein liebliches Brautkleid nach dem anderen, die auf subtile Weise Eleganz verheißen. Das Brautstyling von Lotus Stylistix mit dem farbenfrohen aber dezenten Make-up, den offenen Haaren und den prächtigen Blumenkränzen von der Blumenbinderei Huben stets als Eyecatcher. Und der Bräutigam? Der wartet entspannt im coolen Outfit mit beiger Stoffhose, Hemd, blauem Sakko und frechen Hosenträgern, auf denen auch die Ansteckblume sitzt.

 

Federn als Hochzeitsdetail


Und dann der traumhaft gestaltete Hochzeitstisch im Hof des Guts. Er erinnert uns erneut an die frischen Hochzeitsfarben wie Blau und Petrol, an das edel Gold und an die kleinen Details, die erst das gewisse Etwas ausmachen. Hier reihen sich kleine Vasen mit ebenso dezenten Blumendekorationen, die die Feder gekonnt in Szene setzten. Die leuchtenden blauen Kissen und Servietten sind handgefärbt und setzen frische Akzente an der festlichen Tafel. Dazwischen die verspielte Papeterie von Formatreich, die den trendigen Vintage-Stil doch noch einmal hervorheben. Und dann berauschen sich die Gäste an der glamourösen Hochzeitstorte in Gold und Weiß-Nuancen von Sweet Wedding. Schließlich stammt Genuss ja von der Liebe ab!

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

Du musst angemeldet sein oder dich registrieren um den Inhalt zu favorisieren.