Trine & Dirk: märchenhafte Sommerhochzeit am See Hochzeiten, klassisch edel Farben

Was passt wohl besser zusammen als eine Sommerhochzeit und ein herrlicher See? Kein Wunder also, dass auch das Brautpaar Trine und Dirk ihre romantische Märchenhochzeit an einem eindrucksvollen See genießen wollten. Genauer gesagt in der La Villa am Starnberger See. Eine wunderbare Hochzeitslocation, wenn etwas Summerfeeling auf elegante Art und Weise gefeiert werden soll. Und das haben sie auch getan – mit einem Hochzeitstraum in Creme, Silber und einem Hauch Pastellrosa. Stilvoll, romantisch und klassisch.

Die Villa und der See selbst waren für uns schon die schönste Hochzeitsdekoration.

Das perfekte Ambiente – auch für das Getting Ready der Braut, die zusammen mit Brautmutter und den hübschen Brautjungfern in Creme gekleidet, die Ruhe vor dem Sturm genossen und Zeit zum Einstimmen auf diesen besonderen Tag fanden. Und dann, endlich das Brautkleid: Ein ebenso märchenhaftes Modell von La Sposa. Der Illusions-Ausschnitt samt transparenten Ärmeln, die herrliche A-Linie und das zurückhaltende Design fanden mit der romantisch, hochgesteckten Brautfrisur im dezenten Undone-Look unvergessliche Vollendung. Dazu goldene Brautschuhe und dezentes Braut-Make-up im natürlichen Stil von Brautzauber. Fertig, der so liebliche Hochzeitslook von Trine. Mädchenhaft, ohne dabei die ausdrucksstarke Weiblichkeit zu verlieren. Begleitet von ihrem top modischen Bräutigam Dirk, der im schwarzen, glänzenden Hochzeitsanzug mit Fliege aus dem Hause Hirmer daherkam, erkundeten beide verliebt das Anwesen und spazierten entlang des Sees. Sinnliche Musestunden zu Zweit gehören am Hochzeitstag einfach dazu! Und auch die kreativ festgehalten – wie hier von Fotografin Anija Schlichenmaier.

Mit Mama und Schwiegermama ging es in München zum Brautkleider-Shopping – während die Männer im Hofbräuhaus entspannten.

Nach der kirchlichen Hochzeitszeremonie im Marienkloster Dießen fand sich emotional geladen die Hochzeitsgesellschaft in der La Villa am See ein. Eine Kulisse und ein Flair, das wohl jeden Urlaub ersetzte. Ja, heiraten kann auch in heimischen Gefilden sommerlich schön sein. Kein Wunder, sorgten Hochzeitsplaner aus dem Hause selbst für dieses herrliche Ambiente. Dabei spielten die Hochzeitsfarben Creme, Silber und ein Hauch von pastelligem Rosa die Hauptrolle. In der eleganten Tischdekoration, in der schlichten Papeterie von Kreative Hochzeitskarten  und in den zauberhaften Blumenarrangements von Tischkultur & Tafelfreuden. Und auf jedem Platz fanden die Hochzeitsgäste ein Lebkuchen-Herz mit dem Hochzeitsdatum des Brautpaares. Mehr brauchte es nicht für diese wunderhübsche, sommerliche Hochzeitsfeier unter freiem Himmel.

Unser Tipp: Aufgaben und Vorbereitungen an Familie und Freunde verteilen. Das macht einem selber weniger Stress und die anderen freuen sich mitwirken zu können.

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.