Hochzeitspicknick in verschneiter Bergkulisse Hochzeitstrends, Winter Farben

Wenn der Frühling den Winter ablöst, dann gibt es diese seltenen Tage, an denen das Licht ganz besonders glüht. Die Luft ist dann voller Eiskonfetti, glitzert und trotz der Schneelandschaft werden langsam Frühlingsgefühle in uns wach. Es ist die Ruhe vor dem Sturm, das Erwarten eines Aufbruchs. Genau wie an jenem Tag, wenn man das Ja-Wort spricht. Bei dieser überwältigenden Hochzeitsinspiration war das hoch oben in den Bergen vor atemberaubender Kulisse und bei einem Picknick im Schnee – völlig frei von Konventionen, dafür voller Persönlichkeit und Charakter verliebter Freigeister. Es folgt: Eine winterliche Hochzeitsidee, von Hochzeitsfotografin Lisa Jungmann in traumhaften Bildern festgehalten. Im Fieberbronn am Lärchfilzkogel in Tirol.

Der Rufe der Freiheit ist dem der Liebe ziemlich ähnlich. Beide sind voller Leidenschaft und lautstark. Keine Wunder also, dass der wilde Spirit perfekt zur wahren Liebe passt. Und zur individuellen Romantik. Voller Ethno-Muster in Schwarz und Weiß, Naturfarben- und Materialien und orientalischen sowie goldenen Elementen erinnert dieses stille Fernweh an warme Sommertag und vergangenen Urlaub. Kontrast dazu bietet die Naturkulisse. Bildgewaltig und roh in ihrer Erscheinung, setzt sie diese scheinbar kleine Romantik noch zerbrechlicher in Szene. Ja, so klein sind wir, so groß der Rest der Welt. Und die Liebe schlägt die Brücke zwischen hier nach dort. Die Braut spiegelt dabei wilde Romantik wider – mit ihrem nonchalanten Brautlook aus fließendem Rock und Oberteil, dem Hut und Brautschmuck von Refined Bohemia und der Lederjacke sowie den cognacfarbenen Boots zeigt sie wie naturverbundene Finesse geht. In den Händen hält sie Ihn, den Bräutigam, und den Brautstrauß kreiert von Ticherie. Kein klassischer Brautstrauß, sondern ein Arrangement aus Trockenblumen und Gräsern in warmen Naturtönen, dazu ein paar florale afrikanische Akzente und als Highlight große rosa Rosen. Ein Remix aus warm und kalt, leicht und schwer, hell und dunkle, grob und fein zeichnet hier den Kontrast zwischen Fernweh und Heimatliebe auf. 

Gegensätze ziehen sich an, auch hier. Die Schneelandschaft wird zum weißen Rückzugsort und bettet Holztisch und Teppiche kalt aber weich. Alte Obstkisten werden zu Hockern umfunktioniert und farbige Polster mimen kuscheliges Ambiente. Das Open Air-Picknick mit einer winterlichen Hochzeitstorte von Wir Machen Cupcakes fügt sich harmonisch in die Schneekulisse und lädt dazu ein, um die Aussicht auf schneebedeckte Bergspitzen zu genießen. Und sich selbst als Mann und Frau.

Unsere Dienstleister­empfehlungen

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.