Hochzeitsdekoration: Keine Angst vor kräftigen Farben Blumen & Floristik, Dekorationen, Hochzeitstrends, Sommer Farben

Natürlich sind Blumen auf einer Hochzeit Gang und Gebe. Aber meist handelt es sich dabei um Pastellfarben oder helle Töne und Weiß. Die Fotografen David&Kathrin und die Hochzeitsplanerinnen von CM weddings wollten das ändern und haben ein unglaublich farbenfrohes Hochzeitsdekokonzept auf die Beine gestellt. Anders als alles, was man kennt, dominieren hier knallige, bunte Farben das Bild. Viel Pink und viel Gelb lassen die Hochzeitslocation in ganz neuem Licht erstrahlen. Es kommt so viel Lebensfreude und Energie rüber – eben das, was eine Hochzeit auch ausmacht. Schließlich muss Heiraten nicht immer nur romantisch pastellig und dezent sein. Nein! Bei einer Hochzeit feiert man die Liebe und das Leben – warum dann nicht auch mit Farben, die genau das verdeutlichen?

Die Location für dieses Shooting ist das Alte Fabrikgebäude in Zürich. Aber das Schöne an diesem Konzept ist, dass sich die Farben in jegliche Stile sehr schön einbinden können. Egal, ob man sich für den Industrial-Stil entscheidet, oder eher rustikal feiern möchte. Für die wunderschönen Blumenarrangements ist Tabea Maria-Lisa verantwortlich. Mit deren kleinen Kunstwerken ergibt sich ein ganz anderes, besonderes Bild eines modernen Hochzeitskonzeptes. Und man kann die Augen kaum abwenden von dieser Farben- und Blumenpracht. Kleine Törtchen von Nata Café & Bäckerei in den passenden Farben machen das Bild komplett. Die Bäckerei ist auf die portugisische Süßware, das Pastel de Nata, spezialisiert. Inspiriert wurde diese Hochzeitsidee ebenfalls von portugisischen Vorbildern, denn in Portugal wird gern und viel in kunterbunten Farben gefeiert.

 

Üppig, knallig, kräftig – Was Farbe ausmacht

Bei dem Styled Shoot wird deutlich, dass Farbe nicht gleich Farbe ist. Die Töne sollten gut harmonieren und zusammenpassen. Selbiges gilt für die sonstige Dekoration, allen Voran natürlich auch das Geschirr. Solange eine Harmonie besteht und alles gut zusammenpasst, sollten sich Brautpaare ruhig trauen, wenn sie es bunt mögen. Man muss nicht an den gängigen Farben einer “normalen” Hochzeit festhalten, wenn das gar nicht zum Brautpaar passt. Es können ruhig mehr Farben ins Spiel gebracht und miteinander kombiniert werden. Die Hauptsache ist, dass das Farbkonzept zum Brautpaar passt und deren Individualität wiederspiegelt. Und überladen sollte es nicht sein. Ein gewisses Geschick in Sachen Dekoration sollte demnach auch vorhanden sein. Knallige, bunte Farben und ausgefallenere Farbkombinationen können auch einen sehr schönen Kontrast zum gängigen Weiß und Schwarz des Brautpaares darstellen. Und einen Vorteil hat der Farb-Boom – eine solch bunte Hochzeitsfeier bleibt auf jeden Fall in Erinnerung.

Unsere Dienstleister­empfehlungen

Zum Portfolio CM weddings
Eventplanung Schweiz CM weddings

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge
2 Kommentare Hinterlasse eine Antwort

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.