Tipi-Sommerhochzeit “Einfach Locker” Hochzeiten, romantisch süß Farben

Lea und Michel haben alles richtig gemacht. Am Hochzeitstag haben sie alles abgegeben, sich zurückgelehnt und nur die Menschen eingeladen, mit denen sie ihren großen Tag wirklich feiern wollten. Vielleicht konnten sie sich das auf einer früheren Hochzeit abschauen, auf der sie sich selbst kennenlernten. Sie waren Sitznachbarn, aber zeitlich war Michel als Hochzeitsfotograf eingespannt und kam dortmals kaum zum Plaudern. Dennoch schaffen die beiden es, ihren Weg ab diesem Zeitpunkt gemeinsam zu gehen. Immer mehr ein Stück aufeinander zu und dann in dieselbe Richtung. Ein Weg, der sie auf den 4.200 Meter hohen hawaiianischen Vulkan Mauna Kea führte. Dort nämlich sollte bei Sonnenuntergang Michels wichtige Frage die gewichtige Antwort “Ja, na klar” erhalten. Die Hochzeit der beiden feiert sich unter dem Motto eines Musikfestivals – “einfach locker”. Und genau das ist Michels jahrelanger Erfahrung als Hochzeitsfotograf gedankt, denn diese Hochzeiten haben ihm immer am besten gefallen. Glücklicherweise legte er die eigene Kamera an seinem eigenen großen Tag zur Seite und übergab an Fotografin Juliane Vatter für zauberhafte Erinnerungen.

 

Boho-Brautkleid aus Spitze

Mama und der Trauzeugen-Bruder folgten der Braut in mehrere Braut-Boutiquen. Wie im Kreis liefen sie, denn sie fand ihr Hochzeitskleid in dem Brautladen Brautmoden Balz, den sie schon zu Beginn besucht hatte. Diese nämlich ließ nicht locker und rief stets an, sobald ein neues Kleid zum Anprobieren geliefert worden war. Und dann wurde es ausgerechnet doch das erste Kleid, das Lea probiert hatte – von Mode de Pol. Ganz dem Thema der Hochzeit entsprechend ist das Brautkleid ein Boho-Traum aus Spitze. Lange Ärmel und eine lange Schleppe sind berankt mit den hübschen Mustern voll filigraner Detailliebe. Tief ausgeschnitten und figurbetont, legt sich der elegante Stoff über die Haut. Charmant auch der Bräutigam in seinem dunklen Anzug von Stulz Mode, der von einer braunen Weste ergänzt wird, auf der große Karos zu sehen sind. Perfekt angepasst das Schuhwerk, die Fliege und das Innenfutter des Anzugjacketts.

 

Das Hochzeitsthema – Musikpower auf dem Festival

Braun, Kupfer und Ocker sind die Farben der Hochzeit von Lea und Michel. Ein Konzept, das aus kupfernem Boho-Chic besteht und die Gesellschaft mit dem Glühwürmchen-Licht etlicher Lichterketten übersät. Draußen in der Natur ist die beste Umgebung für diese Hochzeit. Das Tipi und die stimmungsvolle Bühne der Boombox Coverband machen das Ambiente perfekt. Auf der Wiese von Michels Großeltern am beleuchtenden Waldrand sind die Sitzgelegenheiten aufgebaut. Atmosphärische Zelte sorgen für Schutz und die ideale Festival-Optik im Nostalgie-Look. Wunderschöne Floristik von Blütenzauber umgarnt die Dekoration aus Makramee und Holz. Braunglas-Flaschen im Apothekerstil, natürliche Blüten und Pflanzen als Tafelbouquet, gerissener Stoff als Servietten und kupferfarbene Akzente zeigen ein einheitlich schönes Bild des Wohlfühlens. Kein Wunder, dass das Brautpaar seinen Hochzeitstag als die beste Party des Jahres betitelt. Seid ihr auch inspiriert?

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.