Schloss Eckartsau: Traumhochzeit der luxuriösen Natürlichkeit Hochzeiten, klassisch edel, romantisch süß Farben

Es ist Liebe auf etliche Augenblicke verteilt, die Jodi und Thomas verbindet. Aus einer authentischen, intensiven Freundschaft wurde eine innig liebende Beziehung, sodass sie an ihrem Hochzeitstag zusammen die besten Versionen von sich selbst sind. Und genau das spiegelt sich in ihrer Interpretation dieser Traumhochzeit stilecht wider, die von A Very Beloved Wedding perfekt geplant und von Ashley Ludaescher zauberhaft fotografiert wurde. Die Hochzeitslocation Schloss Eckartsau nahe Wien ist die Wahrwerdung eines Traumes voll historischem Luxus, gepaart mit natürlichen, bodenständigen und ehrlichen Elementen, die in ihrer Einfachheit eine authentische Eleganz ausstrahlen. Die romantische Umgebung der kaiserlichen Hochkultur in blühender Natur unterstreicht die schlichte Zauberhaftigkeit dieses Ortes. Genau dort, in den Wäldern des Schlosses, wurde auch die freie Trauung abgehalten. Untermalt wurde dieser Ort mit schlichten Blumen-Arrangements von A Very Beloved Bloom, die in die Umgebung miteinfließen, und einfachen Holzstühlen und natürlichen Baumstämmen in gewundener Form für die Gäste.

 

Authentizität ins kleinste Detail

Der Mix aus Zartheit und Bodenständigkeit finden sich auch im Brautstrauß wieder, der sich mit zauberhaften weißen und beigen Blüten und sattgrünen Blattzweigen locker zusammenbindet. Der Brautstrauß schmeichelt dem spitzenverzierten, rückenfreien und leicht verspielten Brautkleid von Alexandra Grecco, während die Brautschuhe von Stuart Weitzman das Gesamtbild des “Weniger ist Mehr” ideal untermalen. Der maßgeschneiderte Bräutigam-Anzug ist ideal abgestimmt mit den Groomsmen-Outfits und strahlt schlichte Eleganz aus. Auch die Brautjungfern-Kleider von Amsale unterstreichen mit fließenden Stoffen die distinguierte Gesamtatmosphäre in absoluter Authentizität.

 

Eine Geschichte der Liebe

Zeitlose Schönheit, wie sie sonst nur in Büchern und Worten zu suchen ist, findet sich auf Jodi und Thomas’ Hochzeit wieder. Kapitel für Kapitel baute sich diese Freundschaft zur allumfassenden Liebe aus und genau diese Geschichte ist auch die Thematik der Hochzeit selbst. “Now at last they were beginning Chapter One of the Great Story which no one on earth has read, which goes on forever: in which every chapter is better than the one before.” (C.S. Lewis).

Zentral wichtig für die Umsetzung dieser sagenumwobenen Hochzeitsfeier sind Naturtöne in Grün, Erdfarben und Rouge, unterstrichen von gelben Farbtupfern und braunen Elementen. Die Torte von Nom Nom Vegan Bakery ist ein Sinnblind der simplen Eleganz aus Weiß und mit grüner und weißer Floristik auf einer Baumstammscheibe serviert. Auch die schlicht-elegante Papeterie mit grünen Blattverzierungen und vor allem der Aufbau des Menüs unterstreichen die Story-Thematik der Hochzeit. Mit Prolog, Hauptteil und Epilog als Gänge und auch an unterschiedlichen Orten spielte sich die Hochzeit ab wie eine Romanhandlung. So galt der Tischbereich im Innenhof als Prolog, das Brautpaar als Hauptstory und der Epilog fand im Ballsaal statt. Auch eine Schreibmaschine und Schreibfeder für Gästeeinträge untermalen einmal mehr das Themenambiente; “Your words are part of our story”.

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.