DIY-Hochzeit im New York Stil bei Lene Photography Hochzeiten, hübsch selbstgemacht Farben

New York, New York! Erinnert ihr euch noch an Janine und Christian? Unser Gewinnerpärchen, welches das große Love-Shoot mit Lene Photography gewonnen hatten. Diese beiden super-süßen Love-Birds hegen neben der große Liebe zueinander, noch eine weitere Leidenschaft, die sogar bis hinaus über den Ozean reicht, hin zu einer der größten Weltmetropolen. Und das geliebte New York, hat sich sichtbar durch und durch bewährt.

Erst die standesamtliche Trauung unter der Brooklyn Bridge, dann das herrliche Love-Shoot im NY-Stil mit einem original New Yorker Checker Taxi und nun eine Hochzeitsfeier, wie man sie wohl kaum bisher in Deutschland erlebt hat.

Ganz nach dem persönlichen Geschmack, hat sich das Brautpaar liebevoll im DIY-Style ihre Hochzeit ausgerichtet. All die kleinen, herrlichen Details und Basteleien…wir möchten am liebsten vor Freude in die Luft springen. Bedruckte Jute-Banner, eine spektakuläre Candy-Bar und sogar ein Empire-State-Photobooth…wir sind im Inspirationshimmel.

Dank der genialen Aufnahmen von Lene Photography, könnt ihr nun auch diese Wahnsinnshochzeit nacherleben. Seid auch ihr inspiriert!

Janine und Christians Hochzeit im New York Style bei Lene Photography

Janine und Christians Hochzeit im New York Style bei Lene Photography

Janine und Christians Hochzeit im New York Style bei Lene Photography

Janine und Christians Hochzeit im New York Style bei Lene Photography

Janine und Christians Hochzeit im New York Style bei Lene Photography

Janine und Christians Hochzeit im New York Style bei Lene Photography

Janine und Christians Hochzeit im New York Style bei Lene Photography

Janine sagt:

Inspiration:
Das lässt sich leicht beschreiben: „…eine kleine Reise nach New York“ trifft es ganz gut.

Brautstrauß:
Der Brautstrauß bestand aus creme und rosa Rosen. Die Blumensträußchen meiner Trauzeuginnen und Brautjungfern wurde passend auf meinen Brautstrauß abgestimmt mit einer Rose und Schleierkraut…sah sehr romantisch aus.

Hochzeitstorte:
Unsere Torte war leicht schräg, rosa-cremefarbene im New York – Stil. Um die Torte herum, waren aus Zucker die Skyline und ein Yellow-Cab gebastelt und anstatt ein Hochzeitspaar als Tortenfigur, krönte unsere Torte die Freiheitsstatue mit unseren Schriftzügen. Um Mitternacht wurde die Torte zu dem Lied „Empire State of mine“ von Alicia Key´s, mit kleinem Feuerwerk in die Halle gefahren….einfach nur traumhaft!

Dekoration:
Für den Altar hatte ich bei http://www.anthropologie.com/ vier Tassen mit den einzelnen Buchstaben L O V E aus den USA mitgebracht. Diese wurden mit Gräsern und Blumen gefüllt. Für den Gang zum Altar haben Christian und ich Besenstiele in Plastikeimer eingegipst und diese dann weiß lackiert. Die Floristen festigten rosa und weiße Bänder an den Stäben, die im Wind schön geweht haben, und am oberen Ende des Stabes wurden Gläser befestigt, in die kleine Blumensträußchen gestellt wurden. Auf den Stehtischen für den Sektempfang habe ich bei Ikea schöne weiße und rosa-farbige Vasen gefunden, auch hier war die Blumendekoration wie ein gerade frisch gepflückter Wiesenblumenstrauß. Passte alles wunderbar zu einer Trauung unter freiem Himmel. Für die Feier habe ich Vasen gekauft, die wie große Suppenschalen aussahen. Diese wurde in Form einer kleinen Kuppel in unseren Hochzeitsfarben ´creme, rosa und braun´ bepflanzt. Für die Stehtische habe ich mit kleinen Suppenschälchen eine Miniatur der großen Schalen bepflanzen lassen.

Gastgeschenke:
Die Tischordnung der Hochzeit war nicht nach Zahlen nummeriert, sondern nach Stadtteilen und Sehenswürdigkeiten in Manhattan/New York. Jeder Gast hat passend zu seinem Stadtteil oder Sehenswürdigkeit eine selbst gestaltete Postkarte bekommen, die von Christian und mir für jeden einzelnen Gast persönlich beschriftet wurden.

Hochzeitstanz:
Ja, den gab es und wir haben sie alle überrascht. Begonnen haben wir zu “What the world now needs is love“ langsamen Walzer zu tanzen…dann kam ein Break mit der Jeopardy-Wartemusik, währenddessen haben Christian und ich uns die Schuhe ausgezogen und dann á la Uma Thurman und John Travolta den Pulp Fiction Tanz getanzt (zu Chuck Berries „you never can tell“). Direkt im Anschluss kam dann natürlich Frank Sinatras ´New York, New York´ zu dem Christian mit seiner Mutter und ich mit meinem Vater getanzt haben. Jeder, wirklich jeder hat laut mitgesungen und geklatscht…ein super Gefühl war das – einfach unbeschreiblich.

Erwähnenswerte Details:
Als Geschenk von unseren Freunden Vicky & Kalle, Vickys Eltern und unseren brasilianischen Freunden, die nur für unsere Hochzeit aus Sao Paolo angereist sind, haben wir einen Hochzeitsfilm vom genialen Cris Dahm [www.crisdahm.de] geschenkt bekommen. Als Überraschung wurden wir gegen elf Uhr abends, während der Feier, von unseren Freunden gebeten, die Halle zu verlassen. Als sie uns wieder zurückholten, waren eine große Leinwand und ein Projektor aufgestellt. Auf der Leinwand stand in großen Buchstaben „Achtung, Ruhe Bitte“. Zuerst dachten Christian und ich, dass lustige und peinliche Bilder aus unserer gemeinsamen Zeit gezeigt werden, aber dann…Wir konnten unseren Augen nicht trauen, es wurde DER Cris Dahm- Film gezeigt….Cris hatte es geschafft innerhalb eines halben Tages einen 15minüten Traumfilm von unserer Hochzeit zu drehen. Ich habe ab der ersten Sekunde Tränen in den Augen gehabt und bekomme immer noch einen Gänsehaut, wenn ich an diesen Moment denke. Es war so wunderbar, den Film einmal mit allen Gästen zusammen zu schauen- die Gelegenheit bekommt man wahrscheinlich nie wieder. Alle Gäste waren total gerührt und man hörte nur ein Schniefen nach dem anderen.

Hochzeitsplanungsgeheimnis:
Nehmt euch alle Zeit, die Ihr braucht und lasst euch durch nichts aus der Ruhe bringen…vertraut auf eure Ideen und euren Geschmack, dann steht eurer Traumhochzeit nichts im Wege! :)

Resümee:
Perfekter hätte die Hochzeit für uns nicht sein können. Für Christian und mich war es unsere Traumhochzeit und wir werden immer mit einem Lächeln an diesen Tag zurück denken!

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge
10 Kommentare Hinterlasse eine Antwort
  1. Deine Hochzeit ist schon ein paar Jahre her, aber kannst du mir vielleicht verraten, wo Du den Hintergrund für das Photobooth her hattest?

    Vielen Dank

  2. Hallo liebe Janine,
    was für tolle Fotos. Ich bin ganz hin und weg von der Deko, genau wie ich sie mir vorstelle. Unsere Hochzeit soll auch nach dem Motto New York gestaltet werden. Darf ich dich fragen wo du die Tischkarten mit der Brooklyn Bridge her hast? Die sehen super schön aus!
    VG :-)

  3. Wooow….wunder wunder wuunderschön!!
    Wird auf jeden Fall eine Inspirationsquelle für unseren großen tag !!!
    :D :D :D

  4. Hallo liebe Lisa,
    den Banner habe ich bei Etsy (Shopname:2PerfectionDecor) bestellt :)!
    Liebe Grüße,Janine

  5. Ich hattet eine tolle Hochzeit :-)
    Kannst du mir verraten, wo ihr den Banner “TRUELOVE” habt machen lassen und wie teuer sowas ist? Alles Liebe!

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.