La Dolce Vita! Eine farbenfrohe Traumhochzeit im italienischen Stil Hochzeiten, rustikal schön Farben

Gute Laune, Familie, fröhliche Farben und jede Menge Lebensfreude! So oder zumindest so ähnlich stellt man sich das italienische Lebensgefühl vor. An so einem Ort kann man endlich die Leichtigkeit des Seins und kulinarische Freuden genießen. Das dachte sich höchstwahrscheinlich auch dieses Brautpaar, Sandra und Sven, die in Salzburg ihre persönliche Traumhochzeit im italienischen Stil feierten. Und so wurde die „Reiter Alm“ zu einem sommerlichen Schauplatz mit der Lebensfreude Italiens. Dafür sorgte übrigens die kreative Hochzeitsplanerin von Trauwerk. Ein wahrhaftig fröhliches Farbkonzept. Knallige Farbtöne in Orange, Rot und Pink fanden sich in der stimmigen Papeterie von Studio Frau, den Papier-Lampions im Festsaal und in den farbintensiven Blumenarrangements von SchmuckKästchen wieder. Dazu gab es Hochzeitseinladungen im Design eines Weinetiketts und die bunten Blumenkreationen wurden in Weinkisten, die mit dem Namen des Lieblingsweines des Brautpaares versehen waren, platziert und hübsch in Szene gesetzt. Wer genau wissen wollte, welche Süßigkeiten und Leckereien der Sweet Table bereithielt, der musste schon ein bisschen italienisch können – oder alles einfach kosten. Wahrlich ein Fest für alle Sinne, bei dem auch die kleinen Hochzeitsgäste keinesfalls zu kurz kamen: mit Hüpfburg, Kinderbetreuung und ein paar lustigen Ideen wurden die Kinder aus der Familie gekonnt bei Laune gehalten. Und die Eltern? Die konnten entspannt das Hochzeitsfest genießen.

Die „italienische“ Braut


Mit der selben Fröhlichkeit einer waschechten Italienerin präsentierte sich die Braut. Glücklich und top gestylt in einem zauberhaften und klassischen Brautkleid mit Bolero-Jäckchen von Pronovias und einem absolutem Must-have: einem XXL-Blumenkranz in Pink. Ein stilvoller Brautlook, der mit diesem farbigen Detail das ganz besondere Etwas erhält und Lust auf AMORE macht. Doch das ist längst noch nicht alles: Dezent wurde etwas schlichter Brautschmuck integriert und das natürlich belassene Braut-Make-up ließ das Brautkleid samt Accessoire lieber für sich sprechen. Ja, denn so soll es auch sein – die natürliche Schönheit der Braut steht immer an erster Stelle des gelungenen Brautstylings.

Böse Zungen behaupten übrigens, dass der Bräutigam bloß das Accessoire der Braut sei. Nun, dem können wir hier nicht ganz zustimmen. Kam der Bräutigam zwar in einem klassischen, schwarzen Hochzeitsanzug daher. Jedoch kombinierte er diesen mit einem weißen Hemd und einer ebenso weißen Krawatte. Modisch und sehr speziell. Einzig die Ansteckblume in den Hochzeitsfarben setzte farbige Akzente. Ein perfektes Brautpaar also, das heute noch von dieser einmaligen „Amore“ und dem gutem Wein erzählt.

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

Du musst angemeldet sein oder dich registrieren um den Inhalt zu favorisieren.