Türchen 5 – DIY-Schneekugel aus Mason Ball Gläsern Dekorationen, DIY - Zum Selbermachen Farben

Weihnachten rückt immer näher und irgendwie fehlt mir immer ein kleines, ausgefallenes Mitbringsel für die vielen Einladungen in der Adventszeit. Ich bin ein großer Anhänger der DIY-Kultur und da habe ich gedacht, ich verbinde doch meinen momentanen Lieblingsweihnachtsdekotrend mit einem einfachen DIY und bastele hübsche, kleine Geschenke als Mitbringsel für die ganzen Adventskaffees, die bald anstehen. Einer meiner absoluten Lieblingsweihnachtstrends, sind zurzeit die Schneekugeln. Ihr wisst schon, die teilweise sehr kitschigen kleinen Kugeln, in denen der Schnee auf einen Weihnachtsmann fällt, wenn man sie schüttelt. Man findet sie momentan überall in den Geschäften; mal kitschig, mal romantisch; aus Glas oder Porzellan.

Meine Variante ist keine normale Kugel, sondern eher ein „Schneeglas“, denn ich verwende stattdessen ein Ball Mason Glas. So wirkt die Kugel gar nicht kitschig und bringt auch noch einen gewissen Vintage-Flair mit sich.

Für die Ball Mason Schneekugel benötigt ihr die folgenden Utensilien:
Ball Mason Glas
– Kleine Weihnachtsbäume aus Pfeifenreinigern (oder andere Dekogegenstände)
– Wasserfester Klebstoff
– Künstliches Schneepulver
– Wasser

Es ist ein ganz simples DIY und somit auch für DIY-Einsteiger gut geeignet. Also, los geht’s:
Der Deckel der Ball Mason Gläser besteht aus einem Aluminiumring und einem kleinen Einlegeboden. Auf die Innenseite des Einlegebodens werden nun mit dem wasserfesten Klebstoff die kleinen Weihnachtsbäume festgeklebt. Dabei müsst ihr unbedingt darauf achten, dass ihr die Bäumchen nur innerhalb des roten Rings einklebt. Das ist ganz wichtig, denn der rote Ring ist für das wasserdichte Verschließen der Ball Gläser zuständig. Lasst die Weihnachtsbäume unbedingt gut Antrocknen, damit der Kleber sich später im Wasser nicht löst. Die Verpackung eures Klebstoffs verrät euch, wie lange die Klebestellen trocknen müssen.

Gebt nun ungefähr einen vollen Esslöffel des Schneepulvers in das Ball Glas und füllt es bis oben mit Wasser auf. Wenn der Klebstoff trocken ist, könnt ihr den Einlegeboden auf das Glas legen und mit dem Aluminiumring fest zusammenschrauben. Jetzt braucht ihr die Schneekugel nur noch umdrehen und schütteln!! Tadaa! Schon rieselt der Schnee sanft auf die kleinen Tannen nieder.

 

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.