Eure Hochzeitseinladungen hübsch verpackt Alles rund ums Papier, DIY - Zum Selbermachen Farben

Inspiriert von Liebesplan möchten wir euch mal wieder Lust auf Do it yourself-Ideen machen. In diesem Fall geht es um ein kleines, aber unglaublich wichtiges Detail bei der Hochzeitsplanung: die Einladungskarten. Oft wird die Gestaltung der Einladungen absolut unterschätzt. Viele denken nicht daran, wie wichtig sie wirklich sind. Denn anhand der Einladungskarten bekommen eure zukünftigen Gäste den ersten Eindruck von eurer anstehenden Hochzeit. Und der sollte schon gut sein oder? Und so individuell und persönlich eure Hochzeit sein wird, so sollte auch die Einladung gestaltet werden. Viele Brautpaare legen sehr viel Wert auf eine persönliche Note. Und nichts ist persönlicher, als handgemachte Einladungen.

 

Einladungskarten selbst machen mit liebevollen Details

Ganz zauberhafte Ideen für eindrucksvolle Einladungskarten als DIY kommen von Liebesplan. Das schöne daran ist, dass Liebesplan ganz viel Inspiration gibt. Dennoch wird viel Spielraum für eigene Ideen gelassen. Der Wedding Service von Liebesplan weiß aber auch, worauf es wirklich ankommt. Wir möchten euch die tollen Ideen nicht vorenthalten und stellen euch diese super leichte Anleitung für das Verschönern eurer Einladungskarten zum Selbermachen vor. Ein außergewöhnlicher Umschlag haut eure Gäste direkt um und macht neugierig auf den Inhalt. Ja, hübsch verpackte Hochzeitseinladungen sind das A und O einer guten Hochzeitsvorbereitung. Für die DIY Karten könnt ihr eigentlich nutzen, was immer euch gefällt. Wir sind ganz verliebt in diese nachhaltige Idee, Trockenblumen, getrocknete Blätter, Bänder, Paket- und Leinenschnur sowie Wachs für das ganz persönliche Siegel, als Verpackung der Hochzeitseinladungen zu nutzen. Und das Liebesplan eine Vorliebe für Trockenblumen hat, seht ihr auch hier, denn sie designt die wunderschönsten Trockenblumen-Sträuße zum Verschenken.

Das braucht ihr alles für diese DIY-Idee:
– Einladungen (wir empfehlen euch hier unsere liebsten Hochzeitspapeterien)
– passende Kraftpapier Umschläge Din A5
– diverse Bänder, Packschnur oder selbst gerissene Leinenbänder (zum Beispiel bekommt ihr schöne plant-based Bänder hier)
– getrockneten Eukalyptus (Tipp: Ca. 2 Wochen vorher ganz klassisch im Buch pressen)
– Trockenblumen (besonders schön ist Lagurus Natur samt und Pampasgras)
– Wachssiegel (bekommt ihr z.B. Wachssiegel Love)

Noch mehr wunderschöne Ideen für eure Do it yourself Hochzeit findet ihr auch hier bei uns im Hochzeitsblog. Wir haben für euch einen bunten Mix, der nicht nur Einladungskarten beinhaltet, sondern eben alles, was ihr für eure Hochzeit selbst machen könnt. Wenn ihr eure Einladungskarten selbst machen wollt, lasst euch einfach inspirieren und legt los. Das gilt natürlich auch für andere Details, wie Dekoration und Papeterie, die auf eurer Hochzeit eine Rolle spielen. Es kommt auf eure Ideen an, um die perfekte Hochzeitseinladung zu versenden. Seid einzigartig, seid kreativ, seid mutig, traut euch! Und jeder eurer Gäste wird sich garantiert über diese ganz persönliche, einmalige Einladung und somit auch auf die anstehende Hochzeit freuen.

 

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge
1 Kommentar Hinterlasse eine Antwort

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.