Gemütliches Sommerpicknick bei PHOTOBERINGER Love Farben

Wir lieben unseren Job. Ganz ehrlich, wir behaupten den besten Job der Welt zu haben. Warum das? Weil es Leute wie Andreas (Hochzeitsfotograf PHOTOBERINGER), Kathrin und Raphael gibt, die ihre Träume und Ideen ausleben und somit unser Hochzeitswahn-Dasein immens bereichern. Und wenn wir mit unserem kleinen Blog auch noch zur Inspirationsfindung von so einem tollen Picknick beitragen konnten, könnt ihr spätestens jetzt davon ausgehen, dass wir in den Hochzeitswahn-Himmel geflogen sind.

Nennt uns patriotisch, aber der Fakt, dass so was Schönes aus Europa kommt und mal nicht aus den Staaten, macht uns schon ein klein wenig übermütig vor lauter Freude. Und wir bitten euch auf Knien…Macht weiter so, denn wir haben noch lange nicht genug davon!!! :)

Die Hochzeit von Kathrin und Raphael im Herbst 2009 war der Startschuss für meine Arbeit als Hochzeitsfotograf. Die Idee, mit der Fotografie Geld zu verdienen musste gedeihen und Anfang 2011 wagte ich den Schritt in die Teilzeit-Selbständigkeit. Neben den Auftragsarbeiten liebe ich es, mit Freunden Ideen und Experimente zu verwirklichen. Als Kathrin mir einen Link zu einem Blogeintrag von Hochzeitswahn schickte und ihre Idee erzählte, waren wir beide gleichermaßen begeistert…An einem lauen Abend im Juni war es soweit, Kathrin organisierte einen Lieferwagen und transportierte die ganzen Möbel und Leckereien zu einem Bauernhof in Winterthur. Unter der Leitung von Kathrin arrangierten wir die ganzen Sachen hübsch und hängten die allseits bekannten Ikea-Lampen an den Baum. Als die Sonne unterging, tauchte sie die ganze Szene in ein schönes oranges warmes Licht. Das Ergebnis hat uns genauso viel Freude bereitet, wie die ganze Planung und Umsetzung.

Eine junge Frau voll kreativer Ideen auf der Suche nach Möglichkeiten, diese ganz und gar auszuleben. :-) In den letzten Monaten entdeckte ich mehr und mehr meine Liebe zum Backen, zum Nähen, zum Dekorieren und zum Sammeln. Schöne Dekoartikel und Möbel türmten sich und ich konnte es kaum erwarten, meine Ideen umzusetzen. Per Zufall entdeckten Andreas und ich, dass unsere Träumereien sehr ähnlich waren und schon war die Planung unseres ersten Fotoshootings in vollem Gange. Mit viel Freude gestaltete ich die Kulisse. Mein Ziel ist es mit meiner Liebe ins Detail und den Mitteln die zur Verfügung stehen, ein tolles Ambiente zu schaffen, in dem man sich wohl fühlt. Bei mir und meinem Mann hat es auf alle Fälle funktioniert. Es war ein geniales Erlebnis und wir hatten einen Riesenspass.

1 Kommentar Hinterlasse eine Antwort

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.