Weihnachtshochzeitsidee mit Liebe zum Detail Dekorationen, Hochzeitstrends, Winter Farben

Das Fest der Liebe bringt jedes Jahr Wärme und Zuneigung in die Herzen der Menschen. Warum also nicht eine gemütliche Winterhochzeit feiern und weihnachtliche Elemente nutzen? Fotografin Heidi Knaust zeigt mit diesem Styled Shoot wie einfach und wie traumhaft schön eine solche Hochzeit aussehen könnte und möchte Brautpaare inspirieren, mit einfacher, aber spezieller Dekoration und viel Liebe zum Detail eine Traum(winter)hochzeit zu feiern.

Für das Shooting wurde sich bewusst für die typischen Farben Dunkelrot, Gold und Grün entschieden. Alles wirkt sehr warm und klassisch. Für die Dekoration und das Konzept von Trauninchen wurden viele Naturmaterialien passend zur Jahreszeit gewählt. Zwischen Tannenzapfen, Tannengrün und Beeren kommt das weihnachtliche, familiäre und ländliche Flair besonders gut rüber. Mit eigentlich ganz schlichten Dingen aus der Natur kann eine wunderschöne Dekoration gefertigt werden, die jedes Jahr auch wunderbar alleine nachmachen kann. Für das Shooting wurde sogar eigens eine frische Tannenwand gesteckt, so dass es wirkt, als wäre man im winterlichen Tannenwald und überall duftet es nach den frischen Nadeln und Schnee.

Für eine winterliche Hochzeit wie die hier inszenierte, muss auch das passende Outfit für Sie und Ihn gefunden werden. Dabei ist das gar nicht so schwer. Der Bräutigam trägt dickere, aber dennoch edle Stoffe, kann lässig auftreten und bequeme Kleidung wählen, weil ihm definitiv auch im Anzug oder Jacket nicht zu warm wird. In diesem Fall trägt der Bräutigam dicke Stoffhosen, ein elegantes Hemd und schlichte Hosenträger. Für die Braut wurde ein besonders schönes Kleid passend zur Winterhochzeit gewählt. Sie trägt ein langärmliges Kleid aus der maleika – Brautboutique. Die Ärmel sind aus grober Spitze gefertigt. Das Kleid hat einen leichten Kragen, dafür aber einen atemberaubenden Rückenausschnitt, der das Kleid zwar klassisch, aber dennoch sexy und modern wirken lässt. Abgerundet wird das schöne Kleid durch einen langen Rock aus Tüll mit Schleppe. Für kältere Momente kuschelt sich die schöne Braut einfach in eine weiße Stola.

Neben Brautpaar und Dekoration sind selbst Papeterie, Brautstrauß und Hochzeitstorte weihnachtlich und winterlich gestaltet. Die Papeterie von Lieblingsschnipsel ist angenehm schlicht mit einem Hauch Rustikalität und mit winterlichen Motiven gefertigt. Der hübsche kleine Brautstrauß von Trauninchen greift die winterlichen Elemente und weihnachtlichen Farben der Location perfekt mit auf. Und die atemberaubende Hochzeitstorte von Traumtorten Viersen sieht aus, als wäre sie aus Schnee geformt. Bei diesem Styles Shoot wurde wirklich an alles gedacht. Die Liebe zum Detail und der Wille zur Winterhochzeit wird in jedem Element deutlich. Zudem sind die Dekoelemente fast alles Produkte aus der Natur, die jeder im winterlichen Wald findet und zu so etwas Großartigem nutzen kann.

Unsere Dienstleister­empfehlungen

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge
2 Kommentare Hinterlasse eine Antwort
  1. Klingt eigentlich logisch, eine Winterhochzeit im Weihnachtsstil. Aber oft ist ja grade das naheliegende doch nicht ganz so offensichtlich.
    Sehr schöne Details! Und Weiss und Rot passen auch sonst wunderbar zu Hochzeiten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.