“Let’s be wild and berry” – ein Mix der Hochzeitsstile Blumen & Floristik, Herbst, Hochzeitstrends Farben

Ein geschmückter Heuboden, rustikales Holz neben derbem Mauerwerk, hölzerne Dachbalken und uriges Ambiente: Im Eichenstolz auf dem Gutshof Ladenburg hat Fotografin Miriam Doll gemeinsam mit fiderallala Traumhochzeiten den perfekten Ort für diese Hochzeitsinspiration gefunden. Alles hier wirkt harmonisch und gemütlich, ganz warm und dennoch modern. Das Motto dieses Styled Shoots sagt schon viel aus: “Let´s be wild & berry”, das Konzept ist ein Mix aus Boho, Vintage und auch einem Hauch Romantik. Lasst euch inspirieren!

Liebe ist wenn du niemand anderen mehr an deiner Seite vorstellen kannst!

Die Braut trägt eine wirklich traumhaft schöne A-Linie mit Schleppe und verspieltem, mit Pailetten bestickten Oberteil vom Brautatelier Marie Mariage. Passend zu Motto und Kleid schmückt ihr Haar ein süßer Blumenkranz. Perlen und Tüll sorgen für noch mehr Romantik, die unter dem herrlich geschmückten Birkentraubogen seinen Höhepunkt findet. Der Bräutigam trägt einen hellen Anzug aus Leinen, Hosenträger und pfiffiger Fliege aus dem Hause Kastell Manufaktur. Ein besonderes Augenmerk aber liegt auch auf den Ringen. Die Trauringe von Verspoor sind echte Handarbeit mit ganz viel Liebe zum Detail, speziell angefertigt und für die Braut mit einem lupenreinen Diamanten verziert.

Eine rustikale Hochzeitslocation mit wunderschönem Gebälk, Backsteinwänden und Holzelementen im Raum schafft den passenden Rahmen für die Feier.

Was zuerst ins Auge sticht, ganz klar: die Farbwahl! Getreu dem Motto wurden die verschiedensten Rot- und Beerentöne gewählt. Kräftige Farben, die in Kombination mit dem rustikalen Ambiente der Hochzeitslocation sowie mit den goldenen Akzenten unglaublich stark wirken. Die Wahl der Farben und der Dekoration sorgen dafür, dass die Stimmung locker-lässig, aber gleichzeitig auch edel und festlich wirken kann. Der Mix ist gelungen. Pampasgras wird mit frischen Blumen gemischt, warme Lichter sorgen für das passende Vintage-Flair, Teppiche und Makrameetrulla’s Makramees hauchen dem Ambiente eine ordentliche Brise Boho mit ein. Warum also sich auf einen Stil festlegen, wenn ein Mix aus verschiedenen so bezaubernd wirkt!?

Die festliche Tafel zum Dinner aus rustikalen Holztischen, ebenfalls weißen Crossbackchairs, handgeknüpften Makramees und beeriger Tisch- und Blumendeko schafft ein harmonisches Tischbild.

Wo man hinsieht, sieht man Blumen. Blumen in den schönsten Beerentönen, von hellrosa bis kräftiges Rot. Ein Kreativwerk aus den Händen von Juba Floristik und auch der Brautstrauss ist eine Augenweide. Schleifenbänder und Rosen passen zur romantischen Seite dieses Hochzeitkonzepts. Dunkle, kräftige Blumen sind sehr modern und liegen sogar im Trend. Kletten, Limonium und Eukalyptus passen wunderbar zum Boho-Motto. Und obwohl die Location unterm Dachgebälk durch die rustikalen, alten Holzmöbel und dem Mietmobilar von CB-EVENTS™ schon in sehr dunklen Farben gehalten ist, schaffen es die dunklen Beerentöne der Dekoration, eine ganz warme und gemütliche Atmosphäre zu versprühen.

Und, was meint ihr? Könnt ihr euch eine Vorstellung mit einem Mix aus allen möglichen Hochzeitsstilen vorstellen oder mögt ihr es lieber geradlinig?

Unsere Dienstleister­empfehlungen

Zum Portfolio fiderallala Traumhochzeiten
Eventplanung Baden-Württemberg fiderallala Traumhochzeiten

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.