Landhochzeitsinspiration & Greenery-Charme Frühling, Hochzeitstrends, Sommer Farben

Vor kantigen Bergspitzen, die sich blau und fast transparent mit dem Himmel verschmelzen, thront das Schloss Rametz in Südtriol. Ein ursprünglicher Rückzugsort mit dem Glanz von Gestern, das sich wunderschön aus den sattgrünen Weinhügeln erhebt. Die Residenz zwei sich Liebenden, die für einen Tag eingezogen sind um mitten in der Natur ihrer Zweisamkeit den Hauch von Ewigkeit einzuflößen. Mit einer freien Trauung im Greenery-Look und mit einem zarten Touch von Vintage-Magie. Eine wundervoll sommerliche Hochzeitsidee von Andrea Fichtel Photography und Pamela Pizzardo Weddings. Rustikale Landliebe trifft auf elegantes Greenery, Lila, Apricot und schimmerndes Roségold. Und herrschaftlicher Stil auf wildromantischen Charme – zwischen Weinreben und Waldkulisse.

Schritt für Schritt führt der schmale Grad, der flankiert von Weinreben malerische Naturidylle mimt, über den Hügel. Jede Bewegung des Brautpaares passiert langsam und genauso anmutig, wie ihre Erscheinung. Zarte Stoffbahnen flattern im Wind. In ihrem fließenden Brautkleid mit dünnen Spaghettiträgern zeigt die Braut schlichte Vintage-Eleganz im verträumten Stil, das von Internodiciotto in Zusammenarbeit mit Melanie Trafojer entworfen und maßgeschneidert wurde. Liebevoll per Hand gefertigt, genauso wie der grüne Brautstrauß von Florale Werkstatt und die filigranen Schmuckstücke in Roségold von Tiroler Goldschmied. Harmonisch zurückhaltend und zart elegant. Das kann nur eine Sommerbraut. Hinzu kommen pastellene Farbakzente, die sich bereits in der kreativen Papeterie von Romy Ebert vorab angekündigt haben – Himmelblau, Lila, Apricot und Rosa. Für ein weiteres Blau entscheidet sich der Bräutigam, der mit seinem dunkelblauen Hochzeitsanzug farbige Akzente vor dem Traualtar unter freiem Himmel beimengt. Beide nehmen Platz auf zwei Stühlen, die unter einem hölzernen und mit weißen Tüchern verziertem Traubogen auf romantische Momente warten. Und dann? Dann erfüllen zwei innige ‘Ja, ich will’ die warme Sommerluft.

Als Mann und Frau geht es nun durch knöchelhohe Wiesen, vorbei an duftenden Blüten hin zum romantischen Table for two im Innenhof des Schlosses. Vor der verjährten Steinmauer, die mit grünem Efeu verwachsen ist und einfach perfekt den Greenery-Look ergänzt, präsentiert der dunkelbraune Holztisch ein Potpourri aus zarten Pastelltönen und filigranem Table Setting. Rosa Tüll bettet die weiße Hochzeitstorte im Naked Cake-Stil, die mit Blüten in Apricot nochmals pastellene Farbenvielfalt demonstriert, und üppige Blumenarrangements leuchten in Grün mit zart-lila Blüten. Das sanfte Flimmern zarter Nuancen lässt das verliebte Paar nochmals erstrahlen und hüllt dieses in fein schimmernde Finesse. Wow!

Unsere Dienstleister­empfehlungen

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge
1 Kommentar Hinterlasse eine Antwort

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.