Ein smaragdgrüner Hochzeitstraum im Boho-Chic Dekorationen, Hochzeitstrends, Winter Farben

Bohème ist das Thema dieses Hochzeit-Shootings, ein Stil, der auch Boho-Chic genannt wird und diverse Einflüsse der Modewelt erfahren hat. Die extrem künstlerische Subkultur des Bohème und die bunte, kreative Vielfalt der Hippie-Zeit im Arrangement, sind ein Sinnbild für Individualität und vereinen sich zu einer elegant-freien Hochzeitsthematik. Untermalt wird diese durch die einzigartige Location eines alten, ehemaligen Klostergebäudes, das seinen magischen Charme als Grundlage des Konzepts der Hochzeitsplaner von Happily Ever After anbietet. Die Fotografen von Blitzkneisser setzen das Thema einer geheimnisumwobenen Liebesbeziehung stilvoll ins richtige Licht. Die alten Klostermauern vermitteln das nostalgische Gefühl einer Romanze, die wild und sagenhaft scheint. Die Tischdekoration und Floristik von Las Floristas selbst übermitteln eine noch nicht erzählte Geschichte und lassen diese auf romantisierte Art lebendig werden. Dunkles Smaragdgrün verleiht der Gesamt-Atmosphäre ihren eleganten Charme.

 

Magische Natürlichkeit einer heimlichen Romanze

Die Papeterie aus dem Atelier Federleicht ist ein Ensemble aus handgeschriebener Kaligraphie in nostalgischer Romantik, wie sie einer Liebesgeschichte nicht anders zugrunde liegen kann. Das heimliche Gefühl der romantischen Korrespondenz des Brautpaars beizuwohnen, wird wirkungsvoll übertragen. Diese wird mit der dunkelgrünen, matt-farbenen Floristik elfengleich untermalt. Das Gefühl, in einem sagenhaften Märchen mit Naturwesen zu logieren, wird durch die außergewöhnlichen Pflanzen, Gräser, Zweige und Blätter verstärkt, die bei der Tischdekoration zum Einsatz kommen. Kristallgläser, schwarze Stabkerzen, silberne und goldene Geschirr- und Dekorationselemente unterstreichen die märchenhafte Umgebung mit einem Hauch von royaler Mittelaltereleganz. Die für happily ever after typischen Feder-Dekoration fügt sich nahtlos in das emotionale Ambiente der Natur von Waldelfen ein.

 

Die Elfe der Natur im royalen Gewand

Die Braut ist ein feengleicher Traum in ihrem mit Spitzen und floralen Mustern durchzogenen Brautkleid und Kopfschmuck von Niely Hoetsch für Solaine Piccoli, die für einzigartige Designs mit zauberhafter Moulage-Technik, Drapierungen und Stickereien bekannt ist. Mit weißen Perlen bestickt, wirkt die Braut elfenhaft natürlich und dennoch edel. Das Kleid hat ein schlichtes Dasein in seiner Formgebung und ist gepaart mit filigranen Details, während das dunkelrote Cape die royale Schönheit des Mittelalters überträgt.. Der Brautstrauß ist eine Hommage an die Naturgeister dieses smaragdgrünen Traums im weißen Kleid. Große Blüten paaren sich mit runden Blättern des voluminösen Bouquets. Die Bräutigammode von STURM privat ist ebenfalls ein Zusammenspiel eleganter Schlichtheit in dunkelblauer Einheit. Sie ist abgestimmt auf den individuellen Stil des Bräutigams selbst. Die schneebedeckte Außenanlage des altertümlichen Klosters tut ihr Übriges, um die Heimeligkeit und das Geheimnis des Gesamtflairs zu übertragen – ein Gefühl, das wohlige Gänsehaut auslöst.

Unsere Dienstleister­empfehlungen

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge
4 Kommentare Hinterlasse eine Antwort

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.