20iger Jahre Jugendstil in der Gelben Villa Köln Dekorationen, Herbst, Hochzeitstrends Farben

Es war die Location selbst, die dieses Hochzeitsshooting inspirierte, weswegen das Jugendstil-Shooting die Prämisse verfolgt, dass die Dekoration der Hochzeit stimmig an die Location angepasst werden sollte. Die Gelbe Villa in Köln bietet hierfür ein derart sagenhaftes Ambiente, dass die Jugendstil-Romance-Thematik der 1920er Jahre pointiert in Szene gesetzt werden kann. Hierfür sorgte die Fotografin von Oh Lucy Wedding Photography zusammen mit der Hochzeitsplanung von Be Unique. Anno 1907 wurde die Gelbe Villa mit Sicht auf den Kölner Grüngürtel erbaut. Der mit gedeckten Farben gestaltete Salon und die hohen, kunstvollen Fenster harmonieren ideal mit den Hochzeitsfarben des Shootings, für das Pastelltöne, Ocker, Nude und Natur ausgewählt wurden. Geadelt wird die zarte Farbenpracht mit einem goldenen Glamour. Die filigrane, zarte Natürlichkeit wird einmal mehr durch die fliegenden Blumenarrangements aus trockenem Pampasgras untermalt. Es bedarf nur weniger Details, um diese Hochzeit ideal ausgestalten zu können.

 

Konservierte Ewigkeit in der Hochzeitsdekoration

Die Floristik von Blütenreich untermalt das Ambiente ideal. Durch die fliegenden Gebinde und gezielt eingesetzten, getrockneten Blumen, Blüten und Pflanzen erhält dieses Hochzeitsarrangement einen individuellen Stil der Zartheit und Natürlichkeit. Die Leichtigkeit schwebt durch den Raum wie ein in Ewigkeit konservierter Traum. Die sanften, pastellgelben und natürlichen Farben passen zu jeder Jahreszeit und halten viele Möglichkeiten der Interpretation offen. Die florale Dekoration lässt sich außerdem als Erinnerung an den wichtigsten Tag im Leben aufbewahren und im eigenen Heim dekorieren, ohne ihre Schönheit einbüßen zu müssen. Ein absolutes Highlight bietet auch die zur Dekoration passende Hochzeitstorte, ein köstlicher Naked Cake in zarten Gelbnuancen mit filigranen Verzierungen von Katrins Traumtorten. Ideal ergänzt wird das Ensemble aus Goldrand-Tellern und goldenem Besteck mit einer schlicht gestalteten Papeterie von studio vanhart – Papeterie & Design, die nicht aufträgt, sondern das Gesamtambiente stützt.

 

(Jugend-)stilvoll in Szene gesetzte Brautpaar-Mode

Das Brautkleid von Rolling in Roses aus dem Bridestore Labude in Köln ist ein Jugendstil-Traum in romantisch verspielter Spitze mit feinen Trägern auf den freien Schultern und abfallenden Ärmeln. Der Rockteil fließt in durchgehender Spitze im Stil der 1920er Jahre als Schleppe zu Boden und umspielt mit Fransen den seidigen Teil des Hochzeitskleides. Zarter Haarschmuck in floralem Design perfektioniert die Schönheit der Braut. Zu einer Einheit wird das Brautpaar durch die Bräutigam-Mode von Monsieur Agnes mit eleganten Details in braunroter Farbe und dunkelbraunen Leder-Accessoires. Der charmante graumelierte Anzug mit Ellbogenflecken bietet die beste Grundlage für ein einheitliches Bräutigam-Outfit mit (Jugend-)Stil.

Unsere Dienstleister­empfehlungen

Zum Portfolio Labude
Brautmode Nordrhein-Westfalen Labude

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.