Waldhof auf Herrenland: Boho-Hochzeit – der Liebe wegen! boho, Hochzeiten, romantisch süß Farben

Liebe auf den ersten Blick? Von wegen! Susanne und Jan lernten sich 2005 bei der Arbeit kennen und waren alles andere als verliebt – sie konnten sich anfangs nicht besonders gut leiden. Nach und nach gewöhnten sie sich aneinander, wurden Kollegen, arrangierten sich und wurden ein gutes Team. Neckereien waren bei ihnen an der Tagesordnung, „Die Susi-und-Jan-Show“ unterhielt alle Kollegen. Verliebt waren die beiden allerdings nach wie vor nicht. Erst als Susanne die Position wechselte und sie sich nicht mehr täglich sahen, begannen die beiden, miteinander zu flirten. Sage und schreibe fünf Jahre nach der ersten Begegnung wurde aus den Kollegen ein Liebespaar. Zum ersten Mal in ihrem Leben hatten beide das Gefühl, dass dieses WIR etwas Echtes, Untrennbares und Andauerndes werden würde. So zogen sie bald zusammen, gründeten eine Familie und sagten sich schließlich bei einer unglaublich romantischen Hochzeit Ja. Manchmal braucht die wahre Liebe eben etwas länger…

Susanne und Jan standen gerade neben dem Rohbau ihres Hauses, als Jan die Frage aller Fragen stellte. Dieser Ort ist für beide mit unglaublich vielen Emotionen verbunden – hier bauten sie sich ihr Zuhause, hier wachsen ihre Kinder auf und hier wollen sie ihr Leben verbringen. Und hier sagte Susanne Ja. Die Koordinaten ließen die beiden sogar in ihre Ringe gravieren!

Genießt diese besondere Zeit und den Zauber der Vorbereitungen. Hört auf euer Herz und plant euren Tag so, wie ihr es euch wünscht.

Nach sechs Salons und unzähligen Kleidern war Susanne der Verzweiflung nahe. Es sollte etwas Besonderes sein und dem Tag und dem Gefühl gerecht werden. Doch dann schließlich fand sie es, das eine Kleid, das die großen Emotionen auslöste. All die Mühe und das Vertrauen auf die Intuition haben sich gelohnt, denn genau dieses wunderschöne Kleid machte Susanne zu der Braut, die sie immer sein wollte.

Bei der Hochzeit in der Nähe ihres Heimatortes Hamburg wurden alle Hochzeitsträume des Paares wahr: eine Trauung im Freien, die Nähe zur Natur, die romantisch-rustikale Location, in der man sich einfach nur wohlfühlen kann. „Der Liebe wegen“ wurde zum Motto dieser wundervollen Traumhochzeit: Der Liebe wegen haben die beiden so viel erreicht, der Liebe wegen haben sie zwei wundervolle Kinder in die Welt gesetzt, der Liebe wegen ist Susanne ganz in der Hochzeitsplanung aufgegangen, der Liebe wegen wurde an diesem Hochzeitstag mit allen ausgelassen gefeiert.

Mit uns war das keinesfalls Liebe auf den ersten Blick und wir brauchten durchaus eine Weile, um uns aneinander zu gewöhnen.

Als Susanne mit ihrem Bruder auf Jan zulief und die Sängerin „Applaus Applaus“ sang, liefen die Herzen über. Und auch die Trauung war unvergesslich. Ein weiteres Highlight war der Hochzeitstanz: „Für die Dauer des Liedes gab es nur uns beide und unsere Liebe.“

Unser Hochzeitstag war, neben der Geburt unserer Zwillinge, einer der schönsten Tage in unserem Leben!

Was für andere Stress bedeutet, war für Susanne die Möglichkeit, sich ihren eigenen Himmel zu erschaffen. Sie ging in der Hochzeitsplanung ganz auf, entwickelte Konzepte, besuchte Messen und las unzählige Magazine und Blogs. Sie kombinierte natürliche und edle Materialen, Traumfänger und Tipis, edle Blumenarrangement und Makrameevorhänge. Ihr individueller Hochzeitshimmel leuchtete in den Farben Grau, Gold und in Beerentönen. Ein bisschen Boho, ein bisschen Hippie und ganz viel Liebe. Bei der Zusammenarbeit mit diversen Dienstleistern gewann Susanne sogar zwei neue Freundinnen! Diese Detailverliebtheit der Planung spürten auch die Gäste in jedem Moment.

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge
1 Kommentar Hinterlasse eine Antwort

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.