16 Hochzeitsfotos, die ihr auf keinen Fall vergessen dürft Dies & Das, Fun & Facts, Hochzeitsplanung, Hochzeitstrends

Bald ist er da, euer großer Tag. Bestimmt freut ihr euch auf die vielen großen und kleinen Momente, die euer Herz berühren werden. Und die euch das ein oder andere Tränchen in die Augen treiben. Genau das macht euren Hochzeitstag so besonders. Und die Hochzeitsbilder werden euch ein ganzes Leben lang an diesen wunderbaren Tag erinnern.

Und da sind wir auch schon bei unserem heutigen Thema. Es dreht sich alles um DIE Hochzeitsfotos. Motive, die ihr auch keinen Fall vergessen dürft. Denn der Tag geht – auch wenn ihr es schon tausendmal gehört habt – wahnsinnig schnell vorbei. Da bleibt nicht wirklich Zeit, dem Hochzeitsfotografen zwischendurch noch ein paar Wunschmotive mitzuteilen. Das muss auf jeden Fall vorher geschehen. Deshalb ist ein wichtiger Punkt bei eurer Hochzeitsplanung, das Briefing für eure Fotoerinnerungen. Wählt für diese wichtigen Hochzeitsfotos einen Fotografen, der euer volles Vertrauen hat und bei dem ihr euch wohl und gut aufgehoben fühlt. Es wäre zu schade, wenn ihr beim Blättern in eurem Fotoalbum enttäuscht wäret.

Als exklusiven Hochzeitstipp haben wir für euch eine Liste der wichtigsten Motive zusammengestellt, die in eurem Fotoalbum auftauchen sollten. Diese Momente müsst ihr festhalten – uuuuuuuund action!

© what a youful picture

1. Das Getting-Ready von Braut und Bräutigam

Beim Getting-Ready ist die Aufregung nicht nur sichtbar, nein, sie ist nahezu fühlbar. Diese kostbaren Momente, die ihr habt, bevor es losgeht – mal ausgelassen, mal angespannt, mal heiter, mal nachdenklich. In diesen Stunden vor der Hochzeit kommen viele Gemütszustände zusammen. Gute Hochzeitsfotografen fangen sie alle ein: das Make-up, das Frisieren ebenso wie das Glas Sekt zur Beruhigung.

2. Das Brautkleid

Dein Hochzeitskleid ist vermutlich das Kleid der Kleider. Gönne deiner Traumrobe ein paar einzigartige Fotoerinnerungen. Ob am Fenster, an einem Spiegel, vor einer feinen Holztür oder im imposanten Treppenhaus eurer Hochzeitslocation. Du wirst es lieben.

3. Die Accessoires

Ganz zauberhaft ist es, wenn ihr Accessoires wie Schuhe, Parfüm, Schmuck oder Strumpfband hübsch arrangiert und fotografieren lasst. Das gilt natürlich auch für den Duft, die Fliege und Manschettenknöpfe des Bräutigams.

© A-Stone

4. Die Papeterie

Es ist toll, im Nachhinein alle Teile der Papeterie in einem Bild zu sehen. Angefangen von der Save-the-Date über die Einladungs- und Tischkarten bis hin zu den Anhängern an den Gastgeschenken. Das ist übrigens ein Motiv, dass Hochzeitsfofografen prima später im Studio nachschießen können. Zusätzlich zu der Einladungssuite können noch Blüten, Blätter oder andere Details hinzugefügt werden.

5. Der Brautstrauß

Wenn die Blüten längst vertrocknet sind, erfreust du dich immer wieder an den Bildern im Fotoalbum. Sicher hast du dir viele Gedanken gemacht, welche Blumen du wählst. Umso schöner, wenn du dich an diese noch erinnerst, selbst wenn der Brautstrauß schon vertrocknet ist.

© the click wedding

6. Die Trauzeugen

Sie sind (nicht nur) an diesem Tag an eurer Seite. Ein guter Grund, ein sehr spezielles Foto mit ihnen zu machen, oder? Das könnt ihr übrigens entweder beim Getting-Ready, falls die Trauzeugen anwesend sind, oder ansonsten später beim Brautpaar-Shooting machen.

© Karoline Kirchhof Photography

7. First Look

Der First Look ist magisch. Wenn sich die Brautleute das erste Mal in ihren jeweiligen Outfits sehen, fließen häufig schon die ersten Tränen.

© Alina Schessler

8. Das Hochzeitsgefährt

Das gilt insbesondere für Brautpaare, die überhaupt ein Hochzeitsauto, eine Kutsche, einen Oldtimer oder eine Vespa verwenden, um zur Location der Trauung zu kommen. Bestimmt findet der Fotograf viele Details, an die ihr euch später gerne erinnert.

© Cristiano & Lara von Facibeni

9. Location der Hochzeitszeremonie

Ob festliche Kirche, freie Trauung im Garten, Rittersaal im Schloss oder das Standesamt – mit diesen Fotos erinnert ihr euch an den Raum, in dem ihr „Ja“ gesagt habt. Details wie der Blumenschmuck, die Liederhefte oder das Ringkissen sollten nicht fehlen.

10. Der Einzug

Das ist der Moment, in dem die Hochzeitsgesellschaft immer den Atem anhält. Egal, ob die Braut von jemandem zum Altar geführt wird oder ob das Brautpaar gemeinsam eintritt. All eyes on you!

© Javadi Fotografie

11. Das Ja-Wort

Der Moment des Tages, auf den alle gewartet haben. Wenn ihr euch tief und innig in die Augen seht und „Ja“ zu einem gemeinsamen Leben sagt. Liebe pur! Und bitte den Kuss nicht vergessen.

© Steffen & Christin Photo & Film

12. Die Bilder „danach“

Puh, ihr habt es geschafft. Die ganze Anspannung fällt von euch ab und das kann man euch auch ansehen. Pure Freude strahlt in euren lachenden Gesichtern. Hier entstehen tolle Hochzeitsbilder mit Rosenblüten, Luftballons oder Reigen, unter denen ihr durchlaufen müsst – je nachdem, was sich eure Hochzeitsgäste ausdenken.

© Yeliz Atici

13. Das Brautpaar-Shooting

Für dieses intime Shooting solltet ihr euch bereits im Vorfeld gemeinsam mit eurem Fotografen Gedanken gemacht haben. Denn die meisten Brautpaare verwenden besonders diese Bilder für die späteren Dankeskarten.

© OctaviaplusKlaus

14. Die Feierlocation

Bei der Hochzeitsplanung steckt so viel Energie darin, wo ihr feiert und wie die Tischdekoration und die Floristik aussehen soll. Dann solltet ihr diesen Aufwand auch als Fotoerinnerungen festhalten.

Wichtig: Der Hochzeitsfotograf sollte vor allen Gästen dort sein. Nur dann kann er die Location alleine fotografieren und möglichst viele Details wie Tischschmuck, Platzteller, Tischkarten etc. einfangen. Klärt das am besten im Vorfeld mit eurer Hochzeitslocation. Vielleicht ist bereits am Tag vor der Hochzeit schon alles eingedeckt und der Fotograf kann dies nutzen.

© OctaviaplusKlaus

15. Der Eröffnungstanz

Vielleicht freut sich jetzt nicht jede(r) über unseren Hochzeitstipp, auch den Eröffnungstanz auf diese Liste zu packen. Aber glaubt uns, ihr werdet später beim Anschauen der Bilder jede Menge Spaß haben.

© mihoci studios

16. Die Hochzeitstorte & der Sweet Table

Sofern ihr eine Hochzeitstorte und/oder einen Sweet Table habt, gehören auch diese Motive zu den Must-haves bei den Hochzeitsfotos. Schließlich handelt es sich dabei um äußerst vergängliche Produkte.

Wir wünschen euch jetzt schon viel Spaß beim Anschauen eurer Hochzeitsbilder. Fühlt euch inspiriert!
 

Unsere Dienstleister­empfehlungen

Zum Portfolio Karoline Kirchhof Photography
Fotografie Baden-Württemberg Karoline Kirchhof Photography
Zum Portfolio what a youful picture
Fotografie Nordrhein-Westfalen what a youful picture

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.