Love and Lavender Hochzeit in Andalusien Destination, Hochzeiten, romantisch süß Farben

Eine Ski-Reise, die von ihrem Arbeitgeber angeboten wurde, war es, die Judith und Marco zusammenbrachte und zu einem Traumpaar werden ließ. Der entscheidende Trip aber sollte nach Mallorca gehen. Auf einem gecharterten Rennboot, abends in einer einsamen Bucht, brachte Marco seine Angebetete vor Glück zum Weinen, als er vor ihr auf die Knie ging und die alles entscheidende Frage stellte. Spanien sollte fortan ihr Liebesnest sein – ein Liebesnest, das ihr Hochzeitsmotto „Love and Lavender“ prägt und auch die Hochzeitslocation selbst darstellt. Die Trauung sollte in einer kleinen privaten Kapelle in Tarifa, Andalusien, stattfinden und die Feier in der herrlichen spanischen Villa La Peña. Fotografin Joy Zamora und Hochzeitsplanerin Jolanda Thomas von Tarifa Events fanden hier ein Stück traumhafte Erde für zauberhafte Hochzeitsbilder und einen perfekten Ort für mediterrane Dekorationen in Lavendel-Farben und andalusischem Sonnenuntergangsorange, gepaart mit samtigen Blau- und Rosatönen.

 

Romantisches Brautkleid zum Verlieben

Schon ihr ganzes Leben freute sich Judith auf den Augenblick, ihr eigenes Brautkleid finden zu können. In so viele Kleider verliebte sie sich, doch schnell lernte sie, dass dies nicht bedeutete, dass sie das ideale Hochzeitskleid gefunden hatte. Ein ganz anderes Kleid tat sich bei der Anprobe hervor, ein Traum-Brautkleid von Rish Bridal, das Judith sich bis heute jeden Tag von Neuem betrachten könnte. Charmant und schlicht, mit schöner Bohemian-Spitze, dezent mit Perlen besetzt, gleitet das Oberteil in Trägern hinab zur Taille und geht über in einen bodenlangen Rock aus fließenden Stoffen. Der lavendelfarbene Blumenkranz mit viel Schleierkraut umspielt die Braut romantisch. Lavendel darf natürlich in der Bräutigam-Mode ebenso wenig fehlen. Daher unterstreichen die Fliege und das Einstecktuch in Lavendeltönen den hellgrauen Hochzeitsanzug von Drykorn. Weißes, sportliches Schuhwerk und leicht gekrempelte Hosenbeine geben das spanische Flair perfekt wieder. Beim ersten Wort des Eheversprechens kamen Marco die Tränen, was für Judith der schöne Augenblick des Tages wurde.

Wir haben uns aus tiefstem Herzen all das gesagt, was wir uns schon immer einmal sagen wollten.

Ich hatte insgeheim sehr gehofft, dass Marco irgendwann an diesem Tag einmal zumindest eine Träne im Auge haben wird. Als es dann beim ersten Wort seines Eheversprechens die Fassung verlor … – das war definitiv der schönste Moment des Tages, den ich nie, nie vergessen werde.

Wenn ihr die Möglichkeit habt: Konzentriert nicht alles auf den einen, einzigen Tag.

Das Hochzeitslogo wurde von der Braut als Senior Art Director selbst designt und verzaubert die komplette Papeterie mit modernen Lettern-Kombinationen. Lavendel ist die zentrale Blüte der Hochzeitsdekoration von Esther van Velthoven und findet sich auch farblich in vielen Details wieder. Sie sind die Grundlage für die urbane, rustikale Dekoration auf den massiven Holztischen und begleiten schlichte lilafarbene Blumensträußchen in Marmeladengläsern als Vasen. Die atemberaubende, mediterrane Villa bietet nicht nur während der Trauung und des Festes die ideale Location, sondern lud die Gäste auch zum ferienhaften Verweilen ein. Von der Orkanstärke der 40 Knoten ließen sich Brautpaar und Gäste, die größtenteils Lenkdrachenfans sind, nicht aus der Ruhe bringen! Diese Hochzeit ist schlichtweg einmalig, weil alle Gäste nicht nur einen Tag zusammen im Urlaubsfeeling feiern konnten.

Das wirklich Wundervolle für uns war, dass wir all unsere Gäste schon vor der Hochzeit getroffen haben. Mit einigen sind wir gemeinsam eine Woche vorher angereist, die anderen trudelten nach und nach ein. Jeder von ihnen war an unserem Hochzeitstag schon komplett in Urlaubsmodus! Wir hatten nicht das Gefühl, jedem gerecht werden zu müssen. Auch dadurch, dass wir nur die engsten Freunde und die nächste Familie dabeihatten, fühlte sich alles unglaublich zwanglos an. So ist der Katerbrunch am nächsten Morgen direkt in eine Poolparty übergegangen, die dann spontan zum gemeinsamen Grillabend wurde. Wir konnten uns einfach nicht voneinander lösen. Ein ganz wunderbarer Traum, den wir alle noch sehr, sehr lange erinnern werden …

Unsere Hochzeitsmusik

Nothing Else – Angus and Julia Stone (Einlauf der Braut)
Don’t Look Back In Anger – Matt Johnson (Der Song unseres Kennenlernens ziemlich genau 10 Jahre zuvor. Die Ringe wurden währenddessen von den Gästen mit guten Wünschen aufgeladen)
Stay With Me – Angus and Julia Stone
Youngblood – Angus and Julia Stone (Auslauf)
Wicked Game – Chris Isaak (Hochzeitstanz)

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.