DIY-Hochzeit mit authentischem Charme budget freundlich, Hochzeiten, hübsch selbstgemacht Farben

Noemis und Nicos Zukunft wurde in einem österreichischen Schloss besiegelt. Dort machte Noemi ein Auslandsjahr und Nico kam zu Gast. Schon die ersten Momente ließen eine tiefverwurzelte Freundschaft entstehen. Bis beide einsahen, dass ein Leben ohne den anderen unvorstellbar wurde. Ort des Heiratsantrags sollte genau dort stattfinden, an dem das Traumpaar zuvor ihr allererstes offizielles Date beging: ein Picknick unter den ersten Mai-Sonnenstrahlen im Jahr. Authentizität prägt ihr gesamtes Beisammensein und so sollte jedes Detail der Hochzeit mit dieser durchflutet werden. In Eigenregie organisierte das Brautpaar eine sagenhafte Hochzeit in einem Mix aus Classic und Boho-Chic. Staubblau, Eukalyptusgrün, Off-White und Kupfer sind der Fokus auf den wunderbaren Bildern von Madeleine und Markus. Die Mehrzweckhalle Breitscheid bot dem Brautpaar zudem die ideale Kulisse, ihre Hochzeit ganz nach eigenen Wünschen zu gestalten.

Aus einer tiefen Freundschaft wurde mehr und irgendwann konnten wir uns das Leben nicht ohne den anderen Vorstellen.

 

Second-Hand-Brautkleid als Traumkleid

Edelweiß Brautmode bot das perfekte Brautkleid aus zweiter Hand für Noemi. Schon der erste Rock aus weich fließendem Tüll, den sie auswählte, war genau das, was die Braut sich vorstellte. Das eigentliche Oberteil wurde kurzerhand ignoriert und mit einer Jacke in ein neues Oberteil gezaubert. Zauberhafte, feine Spitze klettert das Dekolleté hinauf. Darüber das flauschige Graublau der gemütlichen Jacke. So einzigartig und wunderschön. Habt ihr ebenfalls sehr eigene Unikate als Brautpaaroutfits? Bestückt mit Dr. Martens setzt Noemi ihrem Brautoutfit ein authentisches Krönchen auf. Mit detailverliebten Accessoires wartet auch der Bräutigam auf. So sind die hölzernen Manschettenknöpfe, lederne Hosenträger und die individuell karierte Fliege zu nennen, die ihm Perfektion verleihen. Kombiniert mit einem eleganten, schwarzen Anzug von Roy Robson setzt er sich für seine Frau des Lebens ideal in Szene.

 

Individuelle Hochzeit mit Liebe zum Detail

Für das Brautpaar stand ihr christlicher Glaube im Mittelpunkt dieses Tages, weswegen die Trauung in einer emotionalen Zeremonie stattfinden sollte. Die gottgefüllten Gemäuer der Calvary Chapel Herborn bieten für die beiden das ideale Ambiente. Viele Besonderheiten durchdringen die Details auf der Hochzeit von Noemi und Nico. So verzichteten sie auf Gastgeschenke und investierten lieber in viele genussvolle Details, die von den Gästen nicht zurückgelassen werden. Da das Brautpaar studiert, sollte alles auf der Hochzeit aus eigener Hand gefertigt sein. Die Einzigartigkeit dieses wunderschönen Tages zeigt sich daher schon vor dem Getting Ready. Neues ausprobieren, eigen sein, keinem engen Zeitplan folgen – welch perfekteren Ratschlag kann es von einem Brautpaar an euch sonst geben?

Die kirchliche Trauung in unserer Heimatgemeinde war mit vielen Liedern und einer Predigt der wichtigste Teil des Tages. Wir feiern, dass Gott uns die Ehe schenkt und wir einander haben dürfen.

Als Studentenhochzeit waren wir sehr ans Budget gebunden. Vieles war selbstgemacht, z.B. das LOVE-Paletttenschild oder die eingefärbten Tischläufer, ausgeliehen oder in der Natur gesammelt, wie das Pampasgras. Uns waren Details wie ein Deckenkorb, Schwedenfeuer und Kerzen draußen, und allgemein gemütliches Licht durch Lichterketten und Kerzen wichtig.

DIY-Dekorationen & Florale Hochzeitshighlights

Eingestimmt wurden die Gäste mit einer floralen, selbstgestalteten Papeterie im Boho-Style. Die Blumen von Blümchenwerkstatt Herdorf wurden in Eigenregie zusammengebunden, gesteckt und dekoriert, sodass ein frühlingshaftes Blumenmeer in allen Details erkennbar ist. Pampasgras paart sich mit Schleierkraut, weißen Blüten und grünen Gräsern. Der natürliche Boho-Look zeigt sich in vielen Details, kombiniert mit klassischen, verträumten und modernen Elementen. Die sagenhafte, glutenfreie und milchfreie Hochzeitstorte von Danni’s Café mischen sich mit von Freunden selbstgebackenen Cupcakes zu einem perfekten Farbspiel. Welche Details auf eurer Hochzeit sind ebenfalls selbst gestaltet und wer hat euch geholfen? In unserem Blog findet ihr noch viele weitere DIY-Ideen.

Uns war es wichtig, dass wir und die Gäste sich wohlfühlen und man unsere Handschrift in allem sieht. Deko, Licht, Musik, Essen,… all das musste uns wiederspiegeln.

Unsere Dienstleister­empfehlungen

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.