Hochzeitsinspiration: Nüchterne Alm-Romantik Herbst, Hochzeitstrends Farben

Wie ein zarter Schleier liegt dünner Nebel über unruhiger Almlandschaft. Das milde Steingrau karger Felsen, das zwischen meterhohen Bäumen hervorragt, bricht melancholische Naturromantik mit gegensätzlicher Nüchternheit und wird zur eleganten Farbe einer rustikaler Hochzeitsidee. Hinzu gesellen sich noch Waldgrün, Messing und Nude-Nuancen, die als interessanter Kontrast zum metallenen Glanz stehen. Ja, das Gefühl der Alpenromantik findet hier in Bartholomä wahrlich seinen emotionalen Höhepunkt – als dicke Regentropfen im Takt des Herzens gegen die Fenster des Almhauses prasseln, während das Brautpaar vorm knisternden Kamin mit ihrem Ja-Wort neue Wege beschreitet. Richtung Ehe! All das und noch viel mehr, zeigt Farbklang Fotografie mit seiner naturverbundenen Hochzeitsinspiration. Eine stimmungsvolle Alpen-Liebe, die der stärksten Regenfront trotzt.

https://vimeo.com/210116244

Die Liebe selbst schreibt eine noch viel längere Geschichte als diese hier und reicht bei der Braut Franziska noch weitere 20 Jahre zurück. Damals, als ihre Mutter dieses Brautkleid bei ihrer eigenen Hochzeit trug. Heute kann es Dank ein paar kleinen Änderungen wieder zeitgerechtes Design zeigen und eine Generation später diese Liebesgeschichte fortsetzen. Berührend, wenn die Tochter durch das Kleid mit der Mutter verbunden ist. Entstanden ist daraus ein legerer Boho-Brautlook, der mit goldenem Schmuck, einem braunen Taillengürtel und locker fallendem, offenen Haar natürliche Leichtigkeit mitbringt. Was sie mit dem Bräutigam modisch gemeinsam hat: schwarze Boots! Dazu passen Lederjacke und Poncho, eine Jeansjacke im Used-Look und der wildromantische Brautstrauß in milden Farben. So geht es Hand in Hand durch das Felsenmeer im Wental. Vorbei an kahlen Baumstämmen, die in dünnbegrünten Ästen münden und sich starr dem kalten Wind auflehnen. Es ist die Ruhe vor dem Sturm tiefliegender Emotionen – noch einmal stille Zweisamkeit genießen bis mit der Hochzeitszeremonie das rauschende Fest der Liebe beginnt. Letztendlich fängt dieses bei der Trauung vor dem offenen Kamin an. Davor sitzen Braut und Bräutigam und ihre Herzen lodern wie das Feuer vor ihnen, bis ihr Eheversprechen erlösende Herzenswärme bringt.

Schlichte, klare Linien zeichnen mit weißen Wänden und warmem Holzgebälk rustikales Wohlfühlambiente in einer abgelegenen Hochzeitslocation. Damit harmonieren hölzerne Tafeln, auf denen hellgraue Tischläufer aus legerem Leinen antike Kerzenhalter aus Messing mit hellgrünen Kerzen und verjährte Bücher, die zu kleinen Podesten für Vasen mit üppigen Blumenarrangements werden, betten. Weißes Porzellan mit goldenen Rändern gesellen sich zu Silberbesteck und kreative Papeterie von All2Design, welche mit feiner Kalligrafie, dem Hirschgeweih und goldenen Akzenten zeigt, wie rustikale Anmut aussehen kann. Nüchterner zeigen sich die Hochzeitstafeln der Gäste im großen Festsaal, die sauber gereiht, das Element Holz für sich sprechen lassen. Warum auch nicht. Oft reicht schon das natürlichste Material aus, um wohlige Finesse zu erschaffen. Und kleine Sträuße aus Wildblumen und Kerzen darauf runden rustikale Romantik auch hier lieblich ab. 

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

Du musst angemeldet sein oder dich registrieren um den Inhalt zu favorisieren.