Hochzeit einmal anders: Vintage-Style trifft auf Industrial-Chic Dekorationen, Frühling, Hochzeitstrends Farben

Romantische Spitze und Seidenbänder, die sich mit üppigen Blütenkunstwerken aus reichlich Blattgrün und einzelnen Farbakzenten zusammentun. Nostalgische Möbel werden zur Erfrischungstheke oder zur Zigarren-Bar. Und die pure Eleganz des Brautpaares zeigt sich vor industrieller Kulisse. Ein herrliches Zusammenspiel aus einzelnen Komponenten aus den Bereichen Vintage, Industrie und Natur, das Hochzeitsfotografin Petra Fiedler von Heiraten Exklusiv Fotografie so wundervoll in Szene gesetzt hat. Ein neuartiger Luxus-Style für einzigartige Hochzeiten – ganz besonders für jene, die doch ganz anders ausfallen sollen. Wahrlich ein glamouröser Hochzeitstraum, in dem Vintage zusammen mit Industrial-Chic einfach nur märchenhaft wirkt.

Eine alte Industriehalle mitten im urbanen Treiben. Der perfekte Schauplatz um Romantik auf neuartige und glamouröse Weise erblühen zu lassen. Mit herrlichen Blumenarrangements von artifleur zum Beispiel. Mit Eukalyptus, Clematis, Nelken und Zimmerpflanzen wie die Calathea wurde die verjährte Halle zu einem romantischen Podium der Liebe. So rahmte auch der selbst gemachte Traubogen mit üppiger Blumenpracht das Brautpaar während der Zeremonie in sanftes Blattgrün. Rundherum besondere Details, die ein einzigartiges Ganzes ergeben: die nostalgische Truhe als Altartisch, unzählige Kerzen am Boden und Lichterketten, die die Halle erhellen. Und Vintage-Möbel von Goldmarie Furniture, die zusammen mit Kristallgläsern, Weinkelche, Silberbesteck und -Schalen an vergangene Tage erinnern. Hier schreitet die Braut in ihrer märchenhaften Robe von Marie Amour andächtig zum Traualtar. Der dramatische Brautschleier gibt dem zauberhaften Brautlook noch mehr Eleganz und Romantik. Doch sie zeigt, dass das auch anders gehen kann: mit einem Allover-Spitzenbrautkleid mit Taillenband und im figurbetonten, dezente Meerjungfrauen-Stil etwa. Das natürliche Brautstyling dabei stets an erster Stelle.

Leuchtende Beerenfarben von zartem Rosa bis hin zu kräftigem Marsala wohin das Auge fällt. Als Hochzeitsfarbe finden wir sie in den süßen Kunstwerken, an der originellen Erfrischungstheke mit Keksen, vielen exotischen Früchten und der Hochzeitstorte von Tortenatelier Rade. Und in der Papeterie von Die Trauung oder den farbenkräftigen Blütenkelchen der floralen Gestaltung. Wie hübsch sie im rustikalem Ambiente aufleuchten. Farblich mag es übrigens auch der Bräutigam. Dank seinem blauen Hochzeitsanzug mit passender Weste und Fliege. So vergnügt er sich zusammen mit seinen Jungs an der Zigarren & Rum Bar. Eine große Halle, der neues Leben eingehaucht wurde und mit dem kreativen, grünen Leuchter, der mitten im Raum von der Decke hängt, mehr Spannung gewinnt. Darunter versteckt sich ein Hula-Hopp-Reifen, der mit reichliche Blattwerk zum Hingucker wird. Selbiges finden wir auf dem runden Hochzeitstisch. Ein elegant gedeckter Holztisch – mit weißen Spitzentüchern und dekoriert mit einem bezaubernden Centerpiece. Florale Romantik eben, die selbst kargem Industrial-Ambiente zarte Liebe einhaucht.

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

Du musst angemeldet sein oder dich registrieren um den Inhalt zu favorisieren.