Constanze & Oliver: moderne DIY-Vintage-Hochzeit Ein Hauch von vintage, Hochzeiten, hübsch selbstgemacht Farben

Den Stoff aus dem (Liebes-)Träume sind fand Constanze vor wenigen Jahren als sie als Designerin bei Hugo Boss arbeitete und bei Olivers Textilagentur Stoffe einkaufte. An diesem Tag lernte sie ihre wahre Liebe kennen. Doch bis aus der anfänglich beruflichen Bekanntschaft endlich Leidenschaft wurde, vergingen weitere fünf Jahre. Zeit, die es sich wohl gelohnt hat zu warten und mit einer traumhaften DIY-Vintage-Hochzeit in den zarten Farben Creme und Flieder ein Happy End fand. In der Kirche St-Gallus in Mühlheim an der Donau um genau zu sein. Eine liebliche Sommerhochzeit, die von Pretty Moments so zauberhaft in Bildern und Film festgehalten wurden. Grund genug, um nun mitzuträumen!

Vintage und DIY standen im Vordergrund. Wir wollten ein familiäres Fest mit ein paar Besonderheiten feiern.

Von der Trauung bis zur Feier hat alles im Heimatort der Braut in Mühlheim an der Donau stattgefunden. In der Kapelle welche nur 200m vom Elternhaus entfernt liegt, wurde sie bereits getauft. Die Feier fand im Anwesen des Mühlheimer Schloss Enzberg statt. Somit waren die Wege kurz und alles sehr familiär.

 

Elegante Lieblichkeit

Für Constanze war klar: Es muss ein Braukleid von Monique Lhullier sein. Dann, sechs Monate vor der kirchlichen Hochzeit war das Brautpaar (als kleine Hochzeitsreise nach ihrer standesamtlichen Hochzeit) in New York. Ein Termin bei Kleinfeld Bridal, ein Brautmodengeschäft, das die Braut aus der TV-Serie „Say yes to the dress“ kannte, stand dabei auf dem Programm. Und während Constanze endlich ihr Traum-Brautkleid probieren durfte, wartete der Bräutigam geduldig draußen auf sie.

Einmal reingeschlüpft war klar: Das ist es! Dank Freunden, welche in New York wohnen, konnte das Kleid seinen Weg nach Deutschland antreten und wurde hier in München von einer Schneiderin angepasst.

Geworden ist es übrigens ein figurbetontes Brautkleid aus feinster Spitze, mit einem raffinierten und sinnlichen Rückenausschnitt für das besondere Etwas. Dazu die verspielte Hochsteckfrisur und das dezente Make-up von Daniela Rödder, welche dem Brautlook herrliche Natürlichkeit verliehen haben. Dem schicken Bräutigam natürlich auch: Der zeigte sich an der Seite seiner wunderschönen Braut in einem blauen Hochzeitsanzug mit weißer Fliege von Ralph Lauren.

Wir haben von A-Z alles selbst geplant und zwei Tage lang vor der Hochzeit zusammen mit unserer Familie alles aufgebaut (und zwei Tage wieder abgebaut). Es steckt sehr viel Herzblut und Liebe in jedem Detail.

Von A bis Z wurde alles selbst geplant und zwei Tage vor der Hochzeit zusammen mit der Familie aufgebaut: Blumenkränze über dem Kapelleneingang und Kirche, Gestecke auf den Stehtischen, im Garten und auf dem Hochzeitsauto – alles von der Familie der Braut selbst gesteckt. Die Oma putze die Holzstühle welche von einer alten Schreinerei und einem altem Restaurant ausgeliehen wurde. Als Tischläufer wurden am Vortrag noch Spitze aufgeschnitten. Das Zelt wurde vom Brautpaar selbst aufgebaut und mit Stoffen und Pom Poms geschmückt. Das Leiterregal und die Wanne wurden auf unterschiedlichen Flohmärkten gesammelt. Die gesamte Papeterie wurde von Constanze selbst gestaltet. Die Strohhalm Fähnchen wurde mit der Schwester gebastelt.

Noch dazu besitzen ihre Eltern ein eigenes Sägewerk, die das Brautpaar mit extra für die Hochzeit angefertigten Holztischen und Logos als Holzdekoration überraschten. Die Braut malte dazu romantische Holzschilder als Wegweiser und ihre Mutter, Tante und Schwester steckten Blumenkränze oder backten süße Leckereien für den Sweet Table. Gleich daneben im Garten stand übrigens die Kaffee-Bar – in einem nostalgischen Citroen-Bus. Vielleicht um sich für den aufgestellten Schießstand fit zu machen? Spaß gab es bei dieser Hochzeit ganz bestimmt. Und familiäres Wohlfühl-Ambiente. Oh ja, so zauberhaft können selbst gemachte rustikale Vintage-Hochzeitsträume sein!

Rechtzeitig anfangen zu planen und Listen machen. Familie und Freunde bei der Planung mit einspannen!

Es war alles mit viel Liebe durchgeplant und organisiert. Auch die Gestaltung der Schilder, Wegweiser, Tischdeko, Sitzplan, Menükartenanhänger war absolut stimmig und durchgehend aus Holz.

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge
2 Kommentare Hinterlasse eine Antwort

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.