Türchen 7 – Sitzordnung im Vintage Stil Alles rund ums Papier, Dekorationen, DIY - Zum Selbermachen Farben

Ich liebe es ein Hochzeitskonzept zu entwickeln, dass zu euch und eurer Geschichte passt, den Traum dann wahr werden zu lassen und zu sehen wie er sich entfaltet.

Die Sitzordnung ist definitiv eine der herausforderndsten und meiner Meinung nach wichtigsten Aufgaben einer Hochzeitsplanung und niemand kann sie euch vollständig abnehmen, da ihr eure Gäste am besten kennt. Steht dann die Sitzordnung fest, liebe ich als Josefine Winkler – Weddings, Events & Memories es sie kreativ darzustellen. Dennoch gibt es definitiv ein paar gute Tipps wie man die Atmosphäre am besten steuert, und diese zeigen wir euch heute im Adventskalender von Hochzeitswahn.

Das braucht ihr:
– einen alten Rahmen aus zweiter Hand (vom Flohmarkt oder Online Marktplätzen)
– kleine Namensschilder (in diesem Fall haben wir sie von der Designerin der Einladungen anfertigen lassen)
– Blumendekoration
– Zwirn
– Klammern, passend zum Farbthema des Rahmens
– Reißnadeln

Und so einfach geht es:
Der Zwirn wurde mit Reißnadeln am Rahmen befestigt (parallel gezogen) und dann habe ich mit kleinen goldenen Klammern, passend zum Rahmen, die Namen in alphabetischer Ordnung am Zwirn befestigt. Dieser Tischplan sieht nicht nur gut aus, sondern wird auch euren Gästen grosse Freude bereiten.

 
Viel Freude beim Nachbasteln!

Unsere Dienstleister­empfehlungen

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.