DIY-Tischordnung für die Hochzeit Dekorationen, DIY - Zum Selbermachen Farben

Der heutigen DIY-Post, fiebern wir schon der ganze Woche entgegen. Auf Hochzeitsgesellschaften ist es oftmals sehr schick, zusätzlich zu den Platzkärtchen einen Tischplan zur Orientierung der Gäste aufzustellen. Da kam uns neulich die Idee, das Ganze als gedeckten Tisch zu gestalten und stehend zu präsentieren.

DIY Tischplan fuer Hochzeiten mal anders

In unserem Beispiel sind es fünf Teller und jeder einzelne davon, symbolisiert einen Tisch. Um jedem Tisch einen Namen zu geben, haben wir uns für Tischnummern von 1 bis 5 entschieden, die wir jeweils auf den Tellern markierten.

Wir haben darauf verzichtet, da dieser Tischplan hier nur zum Vorstellen dient, die Namen der Gäste auf die Teller zu schreiben. Natürlich ist das der wichtigste Schritt, wenn man so etwas auf Hochzeiten präsentieren möchte! ;) Die Namen der Gäste kann man je nach Tellerauswahl, auf den Tellerrand oder kreisförmig um die Nummern herum schreiben.

Nun sind wir losgezogen und haben die folgenden Utensilien dafür besorgt:
– Holzplatte, mindestens 20mm dick (Art und Größe: nach Belieben)
– Falls benötigt: Holzfarbe und Pinsel
– Gläser
– Teller
– Besteck
– Serviette mit Serviettenring
– Bilderrahmen
– Blumenstrauß mit Schleifenband
– Herzen aus Holz
– Zahlen und Buchstaben aus Glitterpapier
– Kleine Palmenblätter
– Wasserfester Stift
– Heissklebepistole
– Klebepaste
– goldene Sprühfarbe
– Schere

DIY Tischplan fuer Hochzeiten mal anders

Und so einfach geht das:
Bevor man mit dem Dekorieren der Holzplatte beginnt, kann man diese je nach Belieben bearbeiten. Wir hatten uns für eine strukturreiche Spanholzplatte entschieden, die wir mit dunkler Beize anmalten.

Teil 1
Einen Teil von diesem Schritt haben wir nicht ausgeführt (wie oben beschrieben). Mit einem wasserfesten Stift die Namen der Gäste auf die jeweiligen Teller schreiben. (Der Stift sollte für Materialen, wie Plastik, Keramik, Porzellan geeignet sein.)

Den Teller für den Brauttisch haben wir in die Mitte des Brettes angeklebt und Palmenblätter in einer X-Form um den Teller herum mit Klebepaste befestigt. In jeweils der Mitte von zwei zusammengelegten Palmenblättern, wurden die restlichen Teller mit der Klebepaste angebracht.

DIY Tischplan fuer Hochzeiten mal anders

Teil 2
Das Besteck wieder in X-Form rechts neben den Tellern ankleben und die Servietten in einer beliebigen Form links oberhalb der Teller mit der Klebepaste befestigen.

DIY Tischplan fuer Hochzeiten mal anders

Teil 3
Mit der Heissklebepistole die Gläser oberhalb der Bestecke ankleben. Unsere Gläser waren sehr leicht. Da der Tischplan am Ende aufgestellt wird, sollten die Gläser nicht allzu gewichtig sein, da die Schwerkraft eventuell den Kleber überlisten könnte.

DIY Tischplan fuer Hochzeiten mal anders

Teil 4
Die Holzherzen mit der goldenen Farbe besprühen und jeweils die Nummern in der Mitte der Herzen befestigen. Für den Teller des Brauttisches, haben wir aus cremefarbenem Papier ein Herz ausgeschnitten, damit dieses farblich auf dem goldenen Teller des Brauttisches nicht untergeht.

DIY Tischplan fuer Hochzeiten mal anders

Teil 5
Den Griff des Brautstraußes mit dem Schleifenpapier umwickeln und beliebig dekorieren. Wir haben den Brautstrauß links in der Mitte des Brettes mit Klebepaste befestigt.

Rechts davon haben wir einen kleinen Bilderrahmen mit dem gleichen Papier, welches wir für das Papierherz benutzt hatten, dekoriert und darauf die Namen des Brautpaares geklebt. Den Bilderrahmen ebenso mit der Klebepaste, oder wenn dieser mehr Gewicht hat mit der Heissklebepistole befestigen.

DIY Tischplan fuer Hochzeiten mal anders

Die kann unendlich groß sein. Auf Gartenhochzeiten, im Schloss – dieser Tischplan ist für jede Location ein Hingucker. So schaut unserer aufgestellt aus:

DIY Tischplan fuer Hochzeiten mal anders

Selbstverständlich empfehlen wir diesen Tischplan je nach Hochzeitsmotto, Farben und Gestaltung zu variieren. Der Fantasie sind hierbei keinerlei Grenzen gesetzt.

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge
5 Kommentare Hinterlasse eine Antwort
  1. Total schöne Idee! Palmen würden bei uns nicht so passen, da muss ich mir noch eine gute Alternative für überlegen..
    Vielleicht auch gar keine Blätter, sondern farbigen Stoff oder Papier..
    Ich bin so froh, dass ich mein Hochzeitsgeschirr jetzt gefunden habe und freue mich schon drauf, in ein paar Monaten davon zu essen :-)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.