Das Sheraton Full Moon Resort & Spa: der perfekte Start für eine entspannte Hochzeitsreise in die Malediven Locations & Flitterwochen, Malediven Farben

Das Erste, was dir auffällt, sobald dein Flugzeug auf den Malediven landet, ist, wie schön dieses Land ist. Die Sonne scheint hell über kristallklarem Wasser, und es lässt sich nicht leugnen, dass es wie ein Paradies auf Erden aussieht! Die Malediven-Sehnsucht, die uns über drei Jahre lang durch die Pandemie quälte, wurde mit dieser nachgeholten Reise endlich gestillt. Wir begannen unsere Ankunft in den Malediven mit einem kurzen Aufenthalt im Sheraton Maldives Full Moon Resort & Spa eines der ersten Resorts, das seit über 80 Jahren eröffnet wurde. Das Resort liegt nur einen Katzensprung vom internationalen Flughafen Male entfernt und bietet den perfekten Start zum Island Hopping. Vor allem nach einem langen Flug, war es einfach nur herrlich, ohne großen weiteren Umstand in einer schönen Unterkunft anzukommen, in der man sich erst mal runterfahren kann. Und dank der 20 Millionen Dollar teuren Renovierung ist das Resort ein klassisches Vergnügen, dass genau weiß, wie man sich perfekt fühlt!

 

Die beste Art zu entspannen: eine Villa mit Überwasserpool

Auf uns wartete eine fantastische Überwasser-Pool-Villa und es ist genau das, wonach es klingt – ein Bungalow, der auf Stelzen über dem Wasser gebaut ist und einen kleinen privaten Pool mit Blick auf den Ozean hat. Den Pool haben wir beide sehr geschätzt, aber vor allem ich, während mein Mann meistens im Meer auf Fischjagd ging. Es war so entspannend, vor allem weil wir das Meer die meiste Zeit für uns allein hatten.

 

Verliert euch in einer Welt der Gelassenheit

Das Sheraton Maldives Full Moon Resort & Spa, ist mehr als nur ein Ort zum Übernachten – es ist ein Reiseziel für sich und der perfekte Ort, um zu entspannen und die Unterwasserwelt zu erkunden. Mit über 40 Weltklasse-Tauchsites in der Nähe, Sichtweiten von teilweise über 30 Metern und der Möglichkeit, einige der prächtigsten Meeresbewohner der Welt zu sehen, verspricht das Tauchen in den unberührten Gewässern der Malediven ein unvergessliches Erlebnis. Für diejenigen, die es lernen wollen, werden zertifizierte Tauchkurse angeboten, und erfahrene Taucher werden sich über einige der aufregendsten Tauchausflüge freuen. Zu den weiteren Aktivitäten, die im Resort angeboten werden, gehören auch verschiedene Wassersport-Möglichkeiten, Schnorchelausflüge, Delfin-Cruise, ein Gym, Yoga, das Kinderland und mehr. Das Resort Spa befindet sich auf einer separaten Insel und ist über eine Holzbrücke zu erreichen. Ein genialer Ort um einfach nur die Seele baumeln zu lassen.

 

Sieben Restaurants und Bars vor Ort, die keine Wünsche offen lassen

Ein weiterer hervorragender Service, den man in diesem Resort vorfindet, ist das hervorragende gastronomische Angebot. Mit mehr als sieben Restaurants und Bars vor Ort hat man hier die Qual der Wahl, egal zu welcher Tageszeit. Vom Frühstücksbuffet bis zum Abendessen ist für jeden Geschmack etwas dabei. Wir hatten die Gelegenheit, die meisten davon auszuprobieren und waren von der Vielfalt und Qualität des Essens beeindruckt. Im Baan Thai, einem sehr empfehlenswerten Thai-Restaurant, in dem authentisch nach alten Familienrezepten gekocht wird. Lunch genossen wir mit Füssen im Sand in der Kakuni Hut Strandbar und im legeren ChopstiX Restaurant, wo wir unseren Dumplin-Heisshunger stillen konnten. Zum Sonnenuntergang hat es uns immer in die Anchorage Bar gezogen, in der wir gemütlich zur Chill-Musik einen oder zwei Sundowner trunken. Beeindruckend war das Sea Salt Restaurant, ein zwangloser und doch glamouröser Ort, der direkt an der Lagune liegt. Hier kannst du den Köchen bei der Zubereitung der Speisen zusehen, während die Meeresbrise in der Luft liegt. Wenn du abenteuerlustig bist, kannst du dir auch deinen eigenen Fisch aus dem Aquarium aussuchen – frischer geht’s nicht!

 

Privater Chefkoch, schöne Aussicht und köstliches Essen

Natürlich wären keine Flitterwochen komplett ohne Romantik. Und was gibt es Besseres, als die Gesellschaft des anderen bei einem privaten romantischen Abendessen am Meer zu genießen? Mit einem atemberaubenden Sonnenuntergang und Blick auf den Ozean und einer köstlichen Menüfolge gekocht von einem Privatkoch. Im Hintergrund erklang unsere Lieblingsmusik aus dem Bose-Lautsprecher, die uns zum Tanzen bewegte. Ein unvergessliches Erlebnis und eine bleibende Erinnerung.

 

Unvergessliche Romantik im Honeymoon Garten

Das Highlight unseres Aufenthalts war der Honeymoon Garden, in dem wir uns mit einem persönlichen Namensschild verewigen konnten. Der Garten ist wunderschön mit üppigem Grün und alten Bäumen und ist ein Ort, um zu entspannen und den Rest der Welt zu vergessen. Wir sind so dankbar, dass wir einen so perfekten Ort gefunden haben, um unsere Liebe festzuhalten.

 

Das günstigste Luxushotel auf den Malediven

Abschließend möchten wir sagen, dass das Resort auch seinen Teil dazu beiträgt, den Plastikverbrauch zu reduzieren! In jedem Zimmer gibt es kostenlose Trinkwasserflaschen aus Glas, die jeden Tag aufgefüllt werden. Wir waren erstaunt, wie sehr der Plastikverbrauch seit unserem letzten Aufenthalt auf den Malediven zurückgegangen ist. Es ist so erfrischend, zu erleben, das Nachhaltigkeit an erste Stelle setzt. Mach weiter so, Sheraton! Alles in allem hat unser Aufenthalt im Sheraton Maldives Full Moon Resort & Spa alle unsere Erwartungen übertroffen und war wirklich ein unvergessliches Erlebnis. Wir würden jederzeit wieder hier übernachten, da die Preise wettbewerbsfähig sind und man ein 5-Sterne Maledivenerlebnis hat, ohne zu tief in den Geldbeutel zu greifen. Wenn ihr eine Reise auf die Malediven in Betracht zieht, und es vorzieht in Flughafennähe zu bleiben, können wir euch dieses Resort wärmstens empfehlen!

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.