Urbane Hochzeitsinspiration im Greenery Stil Dekorationen, Herbst, Hochzeitstrends, Rund ums Papier Farben

Die Leichtigkeit des Seins nicht nur spüren, sehen oder begreifen wollen. Diese zu leben ist das Ziel. Und die wahre Liebe. Auch sie wollen wir leben und nicht nur erfahren. So passen beide Attribute perfekt zusammen: Das eine ist leicht, das andere frisch. Bohemian eben. Leicht und frisch ist auch diese Hochzeitsinspiration von Martina Herma Fotografie, die den Boho-Chic einmal urban und industriell interpretieren wollte. Mit hellen Naturfarben, edlen Kontrasten in Schwarz und Weiß, zeitlosem Gold und modernem Industrial-Style, der im Elliot’s Cafe mit angrenzendem Gewächshaus mit modernen Lampen mit Glühdrähten, einer Betonkulisse und Stahlelementen clean anmutet. Genau das Richtige für städtische Brautpaare, die sich der Romantik und dem Freiheitsgedanken nicht völlig entziehen wollen.

Zarte Farben, helle Naturtöne und zeitlose Basics in schwarz-weiß und gold. Der urbane Charakter schwingt stets mit, auch dann, als sich stilvolle Elemente im puristischen Stil mit der Eleganz der Hochzeits-Attitüde abwechselt. Modern präsentiert sich das Café im interessanten Industrial-Look – selbst zeitgemäß interpretiert und stilvoll inszeniert. Schlicht und doch spannend genug, um aus dem Schauen nicht mehr heraus zu kommen, reihen sich filigrane Detail an groben Materialien. So erzählt feinste Kalligrafie in dominantem schwarz-weiß vom Fest der Liebe und taucht Papeterie von Annette Bleichert in anmutige Eleganz. Davon wollen wir mehr sehen. Auf das Wesentliche reduziert zeigt sich auch das Brautpaar: Er im schwarz-weißen und legeren Look, Sie in einem romantischen, geradlinigen Zweiteiler aus Spitze von kiligdress. Dazu gesellt sich schlichte Natürlichkeit – ihr Haar trägt sie glatt und offen, das Make-up unterstreicht ihre eigene Schönheit und der locker gebundene Brautstrauß in hellen Farbennuancen untermalt mit floraler Leichtigkeit den Bohemian-Gedanken. Schwarze Korblaternen am grauen Fußboden, schwarze Hängeleuchten, die von der grauen Decke baumeln und dazwischen das satte Grün übergroßer Palmen in ebenso schwarzen Töpfen. So geht Bohemian-Stil 2018.

Heller Blickfang ist ein großer, runder Hochzeitstisch, der mittig im Café thront und mit Platztellern in Steinoptik und goldenem Besteck gestalterische Tiefe erhält. Der Blick fällt auf das florale Mittelstück aus weißen Blüten und zartrosa Blumen von Florales Handwerk, die farblich zu den Stabkerzen in Naturtönen passen. Hier nehmen Braut und Bräutigam Platz, genießen Mußestunden zu Zweit und erlaben sich an der köstlichen Hochzeitstorte, die ebenso in zarter Farbspielerei warm vor sich hin schimmert. Wer hätte gedacht, das schlichte Romantik doch so pittoreske Opulenz ausstrahlen kann. Überzeugt?!

Unsere Dienstleister­empfehlungen

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge
1 Kommentar Hinterlasse eine Antwort

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.