noni – die Hochzeitskollektion 2021 Brautkleider, Hochzeitstrends Farben

Mix & Match ist das Motto der brandneuen Hochzeitskollektion deutscher Brautmode von noni. Auch im Online Shop erhältlich sind die wunderbaren Brautkleider des deutschen Labels in ihrer gesamten Schönheit. noni-Brautmode stammt von zwei kölschen, feschen Frauen namens Judith Müller und Johanne Bossmann. Die neue Brautmodenkollektion 2021 der angesagten Designerinnen setzt ganz auf urbanen Schick der modernen Braut. Absolut im Trend und von einer zarten Feinheit untermalt ist die klare, puristische Linienführung der Schnitte elegant und romantisch zugleich. Raffinierte Details spielen mit klassischem Weiß. Blush und Altrosé setzen Akzente im hochangesagten Stil. Fotografiert wurde die Kollektion mit leidenschaftlicher Hingabe vom ortsansässigen Fotografen Le Hai Linh. Nachdem weltliche Schauplätze durch Corona eingeengt wurden, bot sich die Chance, das Shooting an stilvollen Örtlichkeiten im urbanen Vor-Ort-Dschungel zu finden, die perfekter nicht hätten sein können. Komplettiert mit Brautsträußen von Goldregen Floraldesign ist diese Brautmode von noni ein wahres Feuerwerk moderner Eleganz.

 

Brautmode als Zweiteiler und klassische Brautrobe

Zweiteiler-Brautoutfits sind für das Kölner Label ein Hochgenuss des Mix-and-Match-Prinzips. Dies zeigt sich in der Kombination Amelie mit floral besticktem Rock und einem hochmodern legeren Top aus puristisch designtem, feinstem Chiffon. Das Blattwerk auf dem seidigen Rock fließt elegant zu Boden wie ein Wasserfall. Der Macramé-Tüll des Rocks harmoniert ideal mit den elfenbeinfarbenen Ranken.

Auch Avery überzeugt als Zweiteiler-Brautoutfit. Raffiniert zeigt sich der Rauten-Rückenausschnitt im Crêpe-Top. Der wadenlange Brautrock spielt mit Dots auf dem italienischen Tüll. In der neusten Kollektion des Labels finden sich nun ebenfalls wieder einteilige Hochzeitskleider. Bodenlange Roben mit Crêpe-Corsage wie beim Modell Lukida wetteifern mit Midi-Brautkleidern wie dem Standesamt-Outfit Calista. Lukida ist ein Traum in Elfenbein und Blush mit schulterfreier Eleganz. Kombinierbar mit einem passenden Top lässt sich daraus abermals das wunderbare Mix-and-Match-Prinzip erkennen. Calista hingegen überzeugt mit Spaghettiträgern und einem flirty Rückendekolleté. Auch hier kann ein kurzärmliges Braut-Jäckchen aus der Kollektion ideal ergänzt werden.

 

Mix-&-Match-Brautmode aus Deutschland

Durch das noni-typischen Prinzip des Mix & Matchs sind Brautkleid und Individualität verschmolzen. Um der klassischen Schönheit Tribut zu zollen, findet ihr auch einen eleganten Chiffon-Rock im Online Shop, der mit einer atemberaubenden Kathedralschleppe zum Modell Lilia kombiniert ist. Hauchzarte Spitze aus Barcelona rankt die neuen Brautmodenmodelle entlang. Kombiniert mit Glitzertüll aus Calais wirken die Hochzeitsröcke und Crêpe-Tops wie ein multikultureller Traum. Im Botanical Style fügt sich nahtlos auch die edle Macramé-Spitze aus Italien ein. Florale Raffinessen und prachtvolle 3D-Applikationen perfektionieren den Stil dieser hochwertigen Brautmodenkollektion. So zeigt sich auch das Modell Dahlia in einzigartiger Zartheit durch sein filigranes Oberteil. Der Crop Top Stil wirkt authentisch und individuell. Es lässt sich hervorragend mit langen und wadenlangen Brautröcken oder elegant modischen Hosenröcken kombinieren. Dahlia ist weiterhin als Braut-Jumpsuit in eleganter Raffinesse erhältlich.

 

Hochzeitsjumpsuit und Hosenanzug für die stilechte Braut

Ein wahres Highlight der neuen noni-Kollektion bilden auch zwei elegant designte Jumpsuits und Hosenröcke. Bodenlanger Chiffon fließt als selbstbewusst trendige Alternative zum klassischen Hochzeitskleid an der Braut entlang. Modell Dahlia überzeugt durch feinsten Chiffon für einen beschwingten Gang zum Altar. Trägerlos und in einer Linie designt überzeugt der puristische Stil mit atemberaubender Braut-Eleganz. Perfektioniert und individualisiert können die minimalistisch gehaltenen Designs mit außergewöhnlichen Brautschmuckstücken werden. Ob Glitzer, Perlen oder der hauchzarte Schick feinster Edelmetalle, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Auch Halina überzeugt durch eine Kombination von Hochzeitsbody mit edlem Glitzer kombiniert mit einen achtbahnigen Rock aus feinstem japanischen Softtüll. Wie eine Meeresbrise umwehen die seidigen Stoffe die Braut und entführen sie in ein Land voller Hochzeitsromantik. Ebenfalls in japanischen Tüll hüllt die Body-Rock-Kombination Willow ein. Französische Blätterspitze rankt zart über den Oberkörper, während der Vintage-Stil die Braut fließend einlullt und zum Highlight ihres wichtigsten Tages macht. Eine rundum gelungene und bezaubernde Kollektion des namenhaften und sympatischen Kölner-Brautlabels. Diese Kleider werden viele Bräute glücklich machen!

Unsere Dienstleister­empfehlungen

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge
1 Kommentar Hinterlasse eine Antwort
  1. Wow, toll, ich kann mich gar nicht sattsehen an den hübschen Kleidern. Das lässt auch gleich Raum für Assoziationen mit edlem Schmuck und hochwertigen funkelnden Eheringen. Ringe aus Platingold würden zu dieser Kollektion z.B. super passen, finde ich. Das spiegelt die Eleganz der Brautkleider wider. Man bekommt direkt Lust auf’s Heiraten.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.