Klein aber fein – Micro Wedding im eigenen Garten Dekorationen, Frühling, Hochzeitstrends Farben

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Und wie besonders! Mirco Weddings werden in Zeiten wie diesen richtig beliebt. Heiraten im kleinen Kreis und möglichst viel selbst geplant – das macht dieses Hochzeitskonzept, fotografiert von Laura Seitz und Dianas Ideenreich aus. Anfang Mai, der Frühling klopft gerade an die Tür, die ersten warmen Sonnenstrahlen kommen heraus und es blüht und grünt im Garten. Perfekt für eine Hochzeitsinspiration im eigenen Garten, die verschiedene Hochzeitstrends des Jahres aufgreift. Vintage- und Boho-Elemente treffen auf Industrial und Fine Art. Rusikal und natürlich trifft geradlinig und dezent.

 

Wild und Frei

Für diese Gartenhochzeitsinspiration wurde ein zauberhaftes Kleid von Youaremainbridal gewählt. Leicht, luftig, viel Haut zeigend und dennoch dezent, verspielt und romantisch umschmeichelt es die zarte Braut. Das elfengleiche Kleid passt ideal in eine frühsommerliche Hochzeit im Freien. Die Haare können dabei dezent frisiert werden und sehen vor allem offen wunderschön wild und frei aus. Schaut euch die Bilder an. Ich hab direkt Lust auf ein kleines Gartenfest und Sehnsucht nach dem Frühling bekommen. Aber auch im Hochzeitsvideo in emotionalen, bewegten Bildern kommt die Idee hinter dem Shooting super schön zur Geltung.




 

Rustikal und Individuell

Mit der richtigen Ausrüstung, wie Pavillon oder Zelt mit Holzboden, kann das Wetter auch mal kippen. Brautpaar und Gäste sitzen trotzdem trocken und warm in gemütlicher und ganz intimer Atmosphäre. Auch die Trauung kann im Garten stattfinden. Für eine Eheschließung in der Dämmerung wurde für das Styled Shoot ein spezieller Sternenhimmel für den Altar gebastelt. Alle Farben sind natürlich gehalten. Die Floristik und die Dekoration erstrahlen in Blush- und Cremefarben. Verschiedene Grüntöne bringen die pastelligen Farben zum leuchten. Wer einen Garten hat, kann diesen und seine Gegebenheiten perfekt nutzen, um die Hochzeit unter freiem Himmel ganz individuell und perfekt zu machen.

 

Ein Sternenzelt im Garten

Eine Gartenhochzeit ist perfekt dafür, um die natürlichen Gegebenheiten vor Ort aufzugreifen. Deshalb wurde viel Wert auf die Dekoration aus natürlichen Stoffe und Materialien gelegt – vor allem Holz und Leinen. Spitzen-Akzente heben den Boho-Stil hervor. Geradlinige und dezente Accessoires gemixt mit Metallelementen bringen einen Hauch Fine Art und zugleich Industrial Stil ins Spiel. Bei der Floristik wird auf Nachhaltigkeit gesetzt. Darunter viel Rosmarin, der mit seinem Duft die rustikale Gartenatmosphäre gleich noch mal mehr hervorhebt. Auch paaren sich frische Schnittblumen der Saison mit robusten Topfpflanzen, die auch nach der Hochzeit noch genutzt werden können. Geprägt wird die gesamte Hochzeitsinspiration aber von den vielen Lichtern – Glühbirnen, Leuchten, Teelichter, Kerzen. Ein inszenierter Sternenhimmel aus kleinen Lampen und Stoffbahnen kann Altar oder Hochzeitstafel in warmes Licht tauchen. Seid ihr auch so begeistert?

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.