Hello my Dear, Valentine. Dekorationen, Frühling, Hochzeitsmode, Hochzeitstrends Farben

Die Inspiration für diesen Wedding Styled Shoot gab ein Kleid. Natürlich nicht irgendein Kleid, sondern ein Kleid der Designerin Katrin Eulenstein. Die Hochzeitsfotografen von ZoKa Fotosessions sowie Marrylight Hochzeitsplanung sahen in diesem die Möglichkeit, zu zeigen, wie außergewöhnlich, wie elegant, ja wie künstlerisch eine Braut in Schwarz aussehen kann. Wenn wir uns die Fotos ansehen, können wir nur sagen: „Aufgabe zu 100% erfüllt!“.

 

Black is beautiful – auch zum Valentinstag

Das extravagante Kleid ist ein Mix aus Sünde und Verführung und schwarz wie die Nacht. Und definitiv nur etwas für mutige Bräute. Nicht umsonst gehört es zur „Walking with Spiders“ Couture Collection der Designerin. Denn der Stoff mit seinen grafischen Cut Outs erinnert an das Netz einer Spinne. Er zeigt viel und verhüllt doch das Wesentliche. Bei diesem Styled Shoot kamen der lange Rock sowie das Oberteil zum Einsatz. Natürlich kannst du aufregende Kleider wie dieses mit blickdichten Strumpfhosen oder engen Tops noch verändern. Dein Stil, dein Styling. Und vielleicht ist dieses sexy Outfit auch Inspiration für den heutigen Valentinstag.

 

Aufregende Stunden über den Dächern von Dresden

Die „Elbflorenz“ – wie Dresden auch genannt wird – bietet nicht nur eine architektonisch wunderschöne Innenstadt. Auch im Umland gibt es wunderschöne Locations für freie Trauungen und Hochzeitsshootings. Wie beispielsweise auf dem Dresdner Heller. Von hier aus habt ihr einen wundervollen Blick und thront majestätisch über der Stadt. Hier wartet unser Bräutigam vor dem Traubogen – der ebenfalls das Muster des Kleides aufnimmt – auf seine Braut. Auch er ist in Schwarz gehüllt und trägt als Eyecatcher ein lilafarbenes Samtsakko. Was für ein lässiger Style. Zum Feiern geht es dann ins Wilma Wunder. Die Leuchtreklame im 1920er-Jahre-Foyer erinnert an Kinos, Hollywood und Glamour. Die perfekte Kulisse, um sich von seinen Hochzeitsgästen hochleben zu lassen. Der „rote Faden“ bei diesem Wedding Shooting sind neben dem Farbkonzept Schwarz, Weiß und Gold die grafischen Muster, die sich konsequent durch alle Elemente ziehen. Angefangen von der filigranen Papeterie von Kathleen Schladitz Kataligraphie. Die geschwungene Schrift ist ein hübscher Gegenpol zu dem schwarz-weißen Design der Karten. Weiter geht es über die Tischdeko von Tischlein Schmück Dich bis hin zur schwarz-goldenen Hochzeitstorte von My Cakes & Sweets. Sehr elegant mischt sich der reduziert eingesetzte Blumenschmuck von Die Blumenbinderei unter die Kerzenständer und Weingläser.

Dieses Hochzeitsshooting ist erneut ein wunderbares Beispiel, dass jede Idee umgesetzt werden kann – und sollte. Denkt dran, ihr seid die, um die es geht. In diesem Sinne wünschen wir euch einen liebevollen Valentinstag. Seid inspiriert!

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.