Brautkleider-Chic für Boho-Hochzeit Brautkleider, Herbst, Hochzeitstrends Farben

Die elegante, inspirierende Welt des Bohemé hat das Hamburger Brautmoden-Label Mona Berg in seiner neuen Kollektion zur Intension gemacht. Mit weiteren Dienstleistern konnte Inhaberin Ramona Bellmann so nicht nur Hochzeitskleider kreieren, sondern eine komplette Welt um die Boho Hochzeit gestalten. Die Kollektion der Brautmode wurde in einer romantischen Scheune von Deinz Fotografie perfekt in Szene gesetzt. Die Brautkleider des Labels werden individuell gefertigt und nach Bedarf umgearbeitet. So findet jede Braut das für sie perfekte Kleid in Aussehen und Form. Reine Eleganz bietet beispielsweise das Streifenspitzen-Kleid “Kalea” aus der Brautmodenkollektion von Mona Berg als perfekte Untermalung der Gesamtatmosphäre. Die moderne Spitze in Corsagen-Optik unterstreicht die Verspieltheit durch sowohl blickdichte als auch transparente Partien. Das tiefe Taillenband aus Seide versetzt die Braut ins frühe 20. Jahrhundert.

 

oho als Oho des Gesamtambientes

Die Papeterie von Tatengold sowie die rustikalen Dekorationen untermalen das Hochzeitskonzept in natürlichen Farben. Beigetöne in der Umgebung, saftiges Grün in Monsterfarn und Gräsern sowie dunkelrote Details tragen dazu bei. Die rothaarigen Zwillingsbräuten präsentieren die Hochzeitskleider in perfekter Raffinesse. Um das passende Ambiente zu erschaffen, unterstützte Vivien Ramm Weddings das Brautmoden-Shooting im Boho-Chic mit ausgesuchtem Mobiliar. Ideal für diese Szenerie präsentiert sich das Plissee-Jersey-Kleid “Rahel” mit tiefer Taille im Stil der Goldenen 1920er Jahre im blushfarbenem Farbton. Perlenborte, schmale Träger mit lässig weitem Fall des Oberteils und die fließende Bewegung des Rockes aus weitfaltigem Pliseejersy geben dem Boho den Chic und der Braut das gewisse Etwas.

 

Brautmodenkollektion der Boho Hochzeit

Ein traumhafter Zweiteiler mit spitzenverziertem Body “Ava” und dem weitfallenden Tellerrock “Leni” ist eine besondere Kombination feinster Facetten in der Brautmodenkollektion. Die Spitzen des Oberteils haften sich tattoohaft auf den Körper und scheinen auf der Haut emporzuwachsen. Dieser zauberhaft-laszive Anblick steht im absoluten Trend des Boho. Auch das spitzenverzierte Tanktop “Pia” sowie der Softtüll im Rock “Lucy” vermitteln den unwiderstehlichen Reiz des Boho-Chic. Kombiniert werden sie mit den aus Spitzen geschneiderten Rock “Lou” und dem Top “Thea”. Untermalt wird die Szenerie mit feinster Konfiserie von Cherrylicious im selben Stil mit Federn und verspielten Details. Auch das weiß-gepunktete Brautkleid “Sylvia” trägt zum Gesamtambiente bei und verdeutlich die perfekte Schnittführung des Labels. Das Corsagen-Oberteil ist von Hand in Drapagen gelegt, während der Rock weich und bodentief fällt. Gleichwohl verzaubert das Oberteil “Zoey” aus feinster Spitze in Kombination mit dem weit fallenden Chiffonrock “Lizzy” die verspielte Atmosphäre. Die Brautmode ist mit dieser Kollektion Sinnbild des Mix-and-Match-Prinzips.

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge
1 Kommentar Hinterlasse eine Antwort
  1. Eine ganz wunderbare Inszenierung ist da gelungen! Die Dekoration bis ins kleinste Detail liebevollst umgesetzt, die Torten und Süßspeisen im passenden Ambiente, bis hin zur floralen Umrahmung. Da kommt der Stil der Kleider nochmal so richtig schön zur Geltung wird besonders kraftvoll ausgedrückt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.