Scheunenhochzeit mit Vintage und Boho-Elementen boho, Hochzeiten, hübsch selbstgemacht Farben

Es dauerte mehrere Jahre, als aus der Schulfreundschaft seit der siebten Klasse eine liebevolle, innige Beziehung wurde. Im Gegensatz zur freien Hochzeitsparty, war der Heiratsantrag, den Timo seiner Alyssa machte, bodenständig und ein aus der Natürlichkeit geborener Herzenswunsch. Es war ein Freitagabend im trauten Heim beim Lieblingsmenü nach Feierabend, als er ihr die große Frage stellte. Ihr Ja-Wort genossen sie übers Wochenende während eines Städtetrips durch Lübeck. Fröhlichkeit, Lebensfreude, Verliebtheit und Zufriedenheit sind der Kern ihrer Beziehung und so sollte die Hochzeitsfeier unter dem Motto „Spaß, Freunde & Familie“ groß gefeiert werden. Den Stil aus Vintage und Boho-Elementen in den Farben Eukalyptus-Mint und Braun mit roséfarbenen, fliederfarbenen und senfgelben Akzepten fing Fotografin Julia Stiller in reinster Schönheit ein. Die Traum-Location des Brautpaars befindet sich in einer privaten Scheune mittig zwischen beiden Heimatdörfern und auch die Hochzeit ist geprägt von Do-it-Yourself und viel Hilfe von Familie und Freunden. Sogar die eigenen Bienen von Vater und Bruder des Bräutigams sammelten den Honig rund um die Location, um den Gästen ein besonderes Glas des goldenen Safts schenken zu können.

Braut Alyssa ist gelernte Dekorateurin und mittlerweile Unternehmerin und Inhaberin eines Concept Stores – da war es Ehrensache, dass Deko & Co in der Hand der Braut lag!

 

Ein Hochzeitsmix aus Meins und Vintage-Stilen

Ein Brautkleid für Alyssa zu finden, war sehr „unklassisch“, auch wenn sie den Rock des zauberhaften Hochzeitskleides maßschneidern ließ. Sein bauschiger Tüll bedeckt den Boden märchenhaft. Das Oberteil ist jedoch ein schlichtes Glanzstück mit sagenhaft fein gewobener Spitze in ornamentalen Mustern. Ihre genauen Vorstellungen endeten in einer Garderobe, in der sie sich pudelwohl fühlen durfte. Der märchenhaft schöne Haarkranz von Zauberhafte Blumen Braunschweig verleiht dem Vintage-Outfit den passenden Boho-Chic. Ergänzt wird das Brautkleid durch eine grau-blau-melierte Bräutigam-Mode, die mit einer Fliege durch ihre fröhlichen Dots abgerundet wird und perfekt ins legere Ambiente passt. Alyssa ist durch ihren eigenen Concept Store Projekt Stil in Braunschweig die treibende, kreative Kraft, die die gesamte Dekoration, Floristik und selbst ihren Brautstrauß sprichwörtlich und buchstäblich in die Hand nahm. Die stilvollen Ausschmückungen der altehrwürdigen Scheune harmonieren zusammen im rustikalen Boho-Vintage-Look. Apothekengläser mit getrockneten Blüten, Gräsern und Blattwerk paaren sich mit alten Kerzenleuchtern auf Holzkisten im Vintage-Stil.

Wenn sich alles einfach nur perfekt anfühlt!

Die schlicht-schöne Papeterie von Leonie Kriegshammer schenkt eine Vorfreude auf die liebevolle Dekoration der Hochzeitslocation. Sie lädt mit kreativer Schrift ein, sich wohlzufühlen und zu feiern. Der Naked Cake als Hochzeitstorte mit heimisch bunten Beeren verziert, wurde ebenfalls von privater Hand gebacken und auf einer rustikalen Holzscheibe serviert. Verträumt und wunderschön verteilt sich das heimelige Flair im gesamten Raum. Holztafeln, pastellblaue und weiße Klappstühle von Sitzplätzchen und der Verzicht auf Tischdecken untermalen die Vintage-Harmonie zusätzlich. Das Wichtigste an der Feier von Alyssa und Timo ist gepaart mit einem Tipp der Fotografin: Die Hochzeit sollte nach eigenen Vorstellungen geplant werden. Jeder fühlt sich auf dieser Hochzeit wohl, wenn sie mit Herzblut gestaltet und mit Liebe nach eigenen Wünschen dekoriert wird. Mit einer echten Gestaltung werden alle Gäste glücklich sein, weil sie rein und authentisch ist.
Unsere Tipp an Hochzeitspaare: Manchmal ist weniger vielleicht doch mehr und verlangt in der Planungszeit nicht zu viel gleichzeitig von euch ab. Konzentriert euch lieber auf die Hochzeit, sodass ihr die Vorbereitungszeit genießen könnt und nicht privat und beruflich ebenso alles verplant.

Der gesamte Tag war gefüllt mit so vielen wunderbaren Momenten. Die Tanzstimmung am Abend war schon einzigartig, die uns unglaublich viel Spaß und Freude bereitet hat.

Am Abend wurde in gewissen Abständen immer wieder das Lied Shots gespielt und es gab eine Runde Kurze. Angedacht was das Ganze stündlich und wurde im Laufe das Abends auf halbstündlich reduziert.

Unsere Hochzeitsmusik

Johnny Däpp – Lorenz Büffel
Shots – LMFAO
Herz an Herz – Blümchen
Mr. Brightside – The Killers
Use Somebody – Kings of Leon
Angels – Robbie Williams
Senorita – Piedro Lombardi
Pocahontas – Annenmaykantereit

Ein Tipp, den ich als Hochzeitsfotografin stets gebe: „Feiert EUER Fest“.

Und zugleich bin ich mir bewusst, dass das einfacher klingt, als es manchmal ist. Denn als Paar hegt man natürlich den Wunsch, dass es allen gut geht und gefällt. Das Geheimnis ist aber glaube ich: Wenn man als Paar sein Glück, Wohlbefinden und seinen Geschmack nicht vernachlässigt, dann sind alle wie von selbst glückselig und zufrieden. Man feiert ja die Menschen, ihre Liebe und ihre Art zu leben und das Leben zu verstehen. Und wenn das Fest ihnen entspricht, was könnte die Gäste dann glücklicher machen? Mich hat es total berührt, wie die beiden dass für ihre Hochzeit verwirklicht haben und wie perfekt damit alles für ihre Gäste war. Ich lag nach meinem Fotoeinsatz noch lange wach und musste an die schönen und authentischen Momente dieses Tages denken.

Unsere Dienstleister­empfehlungen

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge
1 Kommentar Hinterlasse eine Antwort

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.