Heiraten im Boho-Stil Herbst, Hochzeitstrends Farben

Düster und dennoch warm, ausgefallen und dennoch ursprünglich, ungewöhnlich und dennoch romantisch – das trifft das Konzept dieses Styled Shoots von Lina Offergeld wohl am ehesten. Im Fokus steht die eher dunkle Atmosphäre eines alten Lagerbodens in der Kombination mit warmen Gold- und Rottönen sowie Naturelementen. Alles entspricht sehr dem Boho-Stil, dennoch sind moderne Elemente und Formen zu entdecken, die alles etwas auflockern und den Stil dezent aufmischen. Dazu gehören auch die Kleider des Brautpaares, die durchaus ausgefallen genannt werden können.

 

Warmes Rot und Gold trifft dunkle Atmosphäre

Der alte Lagerboden wirkt düster und urig zugleich. Aber irgendwie verbirgt sich hinter diesem Ort auch eine knisternde Romantik, die durch die Farben Rot und Gold gekonnt unterstrichen wird. Durch verschiedene sattgrüne Naturtöne kommt etwas Freiheitsgefühl und Auflockerung hinzu. Neben der Dekoration der Location, finden sich die Gold-, Rot- und Naturtöne auch in den Accessoires des Brautpaares sowie im Brautstrauß und der Hochzeitstorte wieder. Dadurch entsteht ein sehr stimmiges Bild. Und obwohl sich das Farbkonzept nur auf Dunkelrot, Gold und Grün beschränkt, wirkt alles dennoch sehr abwechslungsreich. Das liegt an den verschiedenen Materialien, in denen die Farbtöne auftauchen – sei es bei der Torte von 7 Sachen Manufaktur, bei den Holzelementen im Raum oder auf Stoff in den Accessoires. Auch die Papeterie wurde von Schriftstudio Marie Pischel passend designt.

 

Klassischer Boho-Stil mit ausgefallenem Charakter

Braut und Bräutigam passen perfekt in diese Location und das Farbkonzept. Bei der Wahl der Kleidung beider Models wurde viel Wert auf Ausgefallenes gelegt. Der Bräutigam trägt einen klassischen Anzug von Noi Prodotto. Das karierte Muster in dezenten Grautönen macht aus diesem Anzug aber etwas Besonderes. Passend dazu trägt er eine für den Boho-Stil typische Fliege und stylische Hosenträger. Die Braut trägt ein atemberaubend schönes Kleid im Boho-Stil von Luft und Liebe Brautmoden. Das Kleid hat eine A-Linie und besteht aus sehr leichtem, fließenden Stoff, der durch eine schöne Schleppe abgeschlossen wird. Das Kleid hat seitliche, filigrane Träger und zaubert ein wunderschönes Dekolleté. Dazu trägt sie das Haar von Neli Olfert offen und leicht frisiert. Der Brautstrauß ist groß und opulent, und dennoch sehr natürlich gehalten – eben passend zur Location und zum Konzept. Die Organisatorinnen Lina Offergeld und Sabine Meyer haben bei der Dekoration liebevoll selbst Hand angelegt und somit ihr Traumkonzept am besten umgesetzt. Ihnen lag viel daran, eine natürliche Atmosphäre zu erschaffen, da Hochzeiten – egal in welcher Umgebung – immer einer solchen unterliegen sollten. Hochzeiten sind immer intim und sehr persönlich. Und genauso sollten sie auch gestaltet werden.

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge
1 Kommentar Hinterlasse eine Antwort

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.