Kristin und Martin: Eine bunte Sommerhochzeit unter dem Motto “Live, laugh, love” Hochzeiten, romantisch süß Farben

So fröhlich, so bunt und so unkompliziert die Hochzeitsfeier von Kristin und Martin inszeniert wurde, so fröhlich und unbefangen ist auch das Brautpaar selbst in seinem Wesen. Kein Wunder, dass beide ganz nach dem Motto “Live, laugh, love” ihr Hochzeitskonzept planten. Die bunten Hochzeitsfarben wie Rot, Pink, Orange, Gelb und Gold zeigten sich bereits in den wundervoll, fast schon aquarell gestalteten Hochzeitsdrucksachen und machten vorab Lust auf eine fröhliche Hochzeitszeremonie im Schloss Hubertushöhe und einem rauschenden Fest der Liebe im Restaurant Schönwetter in Berlin. Seinen Anfang nahm diese Sommerhochzeit in der zauberhaften Open Air-Trauung bei traumhaftem Wetter. Ein Pavillon mit weißen Tüchern wurde zum Altar unter freiem Himmel und die Gäste genossen so nicht nur das romantische Ambiente samt Liebesschwur, sondern auch die warmen Sonnenstrahlen des Sommers. Extra Hingucker: Auf den Trauungsstühlen des Brautpaares konnte man die Textzeilen des Songs “I’m gonna be” von The Proclaimers (500 Miles) entdecken, die eine besondere Bedeutung für beide haben und während der Hochzeitsfeier als romantischer Cover-Song noch einmal erklangen.

Angekommen in der Hochzeitslocation “Schönwetter” in Berlin erwartete die Hochzeitsgäste ein wahres Urlaubsdomizil mit bequemen Sonnenliegen, bunten Papier-Lampions in Weiß, Pink und Orange sowie ein weißer dezent geschmückter Hochzeitstisch mit vielen, kleinen Vasen und einzelnen orangen und pinken Blüten von Blattwerk Berlin. Und kleine Details in Gold wurden zum glamourösen Akzent in der sommerlichen und unkomplizierten Hochzeitsdekoration. Ja, so schlicht und schön kann Sommer sein.

Here comes the bride

Der aufregendste Hingucker der gesamten Hochzeit war mit Sicherheit die Braut selbst – so wie es auch sein sollte! Die rothaarige Schönheit ließ sich ihr Brautkleid ganz nach ihren Vorstellungen und Wünschen von La petite Marie schneidern und kam mit einem zauberhaftem Design aus locker fallendem Stoff, gerafftem Oberteil und einem V-Ausschnitt aus Spitze am Rücken daher. Und als modisches Detail, das die Hochzeitsfarbe integrieren sollte, wollte die Braut ein Taillenband in Gold verwenden. Das fröhliche, rote Haar der Braut wurde passend zum Brautkleid zu einer romantischen Hochsteckfrisur mit geflochtenen Elementen und einem tiefen Dutt im Nacken gesteckt. Dazu reichten dezente Ohrringe von Ladyville als Brautschmuck und der pinke Brautstrauß mit Pfingstrosen als wohl wichtigstes Accessoire völlig aus, um die Natürlichkeit der Braut zu unterstreichen. Und an ihrer Seite der Bräutigam in einem farbenfrohem Hochzeitsanzug in kräftigem Blau mit Krawatte und seinem Blumenanstecker in den Hochzeitsfarben. Sommerfeeling pur, welches auf fantastische Weise in den inspirierenden Bildern von Mateja Müller zum Tragen kommt!

An unseren Traustühlen hingen Tafeln mit Zeilen aus dem Song I’m Gonna Be (500 Miles) von The Proclaimers. Wir mögen den Song und den Text sehr gern und haben uns für eine Coverversion als Ballade als wichtigen Teil unserer Trauung entschieden.

Es gab viele schöne Momente aber der Emotionalste war, als wir uns das erste Mal im kompletten Hochzeitsoutfit sahen und realisierten, dass es jetzt tatsächlich soweit ist.

Der Heiratsantrag – Es war nach einer romantischen Schifffahrt beim Festival “Of Lights” in Berlin. Seine Worte: “Würdest du mir die Ehre erweisen, meine Frau zu werden?”

Live Laugh Love

Gastgeschenke – Es gab mit Seidenpapier umwickelte Seedballs in einem kleinen Blumentopf. Unsere Gäste können diese einpflanzen und haben so noch lange nach der Hochzeit eine schöne Erinnerung. Let Love Grow!

Mein Brautkleid – Ich war in zahlreichen Berliner Brautmodengeschäften doch leider gab es dort kein Kleid, das meinen Vorstellungen entsprach. Das war ziemlich frustrierend und so entschied ich mich mir mein Traumkleid schneidern zu lassen. Bei La petite Marie fühlte ich mich sofort gut aufgehoben und verstanden. Über mehrere Wochen entstand mein perfektes Brautkleid und es war sehr aufregend die einzelnen Schritte mitzuverfolgen.

Ruhig bleiben und auf Freunde und Verwandte vertrauen. Sie helfen, wenn’s drauf an kommt.

Unser Lieblingssong
I’m Gonna Be (500 Miles) von The Proclaimers

Unsere Hochzeits-Trackliste
John Legend – All Of Me
Sleeping At Last – I’m Gonna Be (500 Miles)
Florence + The Machine – Never Let Me Go
Lana del Rey – Young And Beautiful
Israel Kamakawiwoʻole – Over The Rainbow
Andreas Bourani – Auf uns
Hochzeitstanz: The Wedding Band – She Said Yes

Unsere Flitterwochen – Unsere Flitterwochen verbrachten wir auf dem Peloponnes in Griechenland. Wir wohnten im Ferienhaus einer Freundin in einem kleinen Dorf mit fantastischem Blick über die Berge. Von dort unternahmen wir viele abenteuerliche Ausflüge in die Umgebung, die uns von unseren Freunden in einem persönlichen Hochzeitsreiseführer zusammengestellt wurden.

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.