Azza & Waseem: Glamouröse Traumhochzeit auf Bali Bali, Destination, Hochzeiten, kultur inspiriert Farben

Azza und Waseem, die in Indonesien leben, kennen sich bereits seit der High School. Und auch damals war zwischen beiden dieses unerklärliche Prickeln vorhanden. Doch die Liebe hat ihren eigenen Rhythmus und brachte beide erst nach rund zehn Jahren zusammen. Es war ein unerwartetes Treffen, einfach so. Doch dieses Mal stand einer Ehe nichts mehr im Wege. Dazu brauchte es die ganz persönliche Traumhochzeit auf Bali, im Amanusa Resort um genau zu sein, zauberhaft von Luxury Wedding Indonesia in den Hochzeitsfarben Weiß und Rot und dezent in Szene gesetzt. Wie gut, dass das Constantin Wedding dieses Liebesfest so malerisch in Bildern festgehalten hat. Auf Bali ist wahrlich die Liebe zuhause. 

Der Heiratsantrag? Ich kann nur sagen: Bali, Strand, Palmen, Sternenhimmel und dazu die Brandung des Meeres.

Traumhochzeiten beginnen meist mit einer ebenso traumhaften Hochzeitslocation: Mit dieser einen herrlichen Aussicht aufs Meer, den alten, hohen Mauern und dem darunter liegenden Pool. Ein Ort des Friedens und der Entspannung – voller einzigartigem Stilgefühl. Was dem Brautpaar besonders gut gefallen hat, war die Tafel am Abend: Das rote Tischgesteck und die kleinen Blütenblätter auf den Tellern gaben schlichtem Flair in weiß nochmals zauberhaftes Sommerfeeling mit. Aber alles von Anfang an: 

Wir haben ein “First Look” Shooting gemacht und ich glaube in dem Moment als ich Waseem auf die Schulter gegriffen habe und er sich zu mir umgedreht hat, ist mir fast das Herz in die Hose gerutscht. Ich konnte spüren wie nervös er war und wie sich sein Blick entspannte je länger wir uns in die Augen gesehen haben. Das war ein wirklich leiser aber bedeutender Moment.

Beginnen wir mit der Braut Azza, die in einem der Luxus-Suiten die Ruhe vor dem Sturm genoss und beim Getting Ready gleich zwei Brautkleider bereit hielt. Ein schlichtes mit transparenten, langen Ärmeln für die traditionelle Hochzeitszeremonie und ein schulterfreies aus Spitze für die Hochzeitsfeier. In beiden stellte sie zurückhaltende Eleganz dar, romantische Lieblichkeit und bezaubernde Silhouette. Figurbetont und natürlich. Passend zur Insel. Langsam schritt sie mit ihrem Vater den schmalen Gang, der flankiert von einzelnen Schleierkraut-Arrangements hell leuchtete, auf ihren Bräutigam zu. Immer weiter Richtung Hochzeitszeremonie, die mit hölzernen Elementen und weißen Details, den wandlosen Saal des Resorts mit hellem Glanz erfüllte. Warm mutet das Ensemble an und legt den Blick auf umliegendes Dschungelgrün frei. Emotionen, die vor einmaliger Kulisse unvergesslich wurden. Und währenddessen lag der salzige Duft des Meeres in der schwülen Luft und in den Nasen der Hochzeitsgäste.

Wir wollten eine elegante und klassische Hochzeit, die jedoch nicht zu pompös gestaltet war.

Nach anfänglichem Regen fand das herrliche Dinner dann doch noch unter freiem Himmel statt. Lange hölzerne Tafeln mit weißen Details und einzelnen roten Blüten wurden zu festlichen Hotspots unter blauem Himmel und das inmitten begrünter Innenhof-Atmosphäre mit angrenzendem Pool. Luxus hat eben viele Gesichter! Dabei hätte der Hochzeitstag gänzlich ohne Regen ablaufen müssen. Immerhin hatte das Brautpaar die entsprechenden Maßnahmen dafür getroffen. Die Braut erzählt: „Wir hatten einen „Rainmaker“, der dafür verantwortlich war, dass es nicht regnet. In Indonesien ist das eine ernste Sache und es gibt einen Job, der sich darum kümmert, dass es trocken bleibt. Dazu gibt es eine kleine Zeremonie am Vormittag, bei der ein paar Räucherstäbchen angezündet und Opfergaben gebracht werden. Leider hat es nicht ganz geklappt, aber jeder hat einmal einen schlechten Tag.“

1 Kommentar Hinterlasse eine Antwort

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.