Nicky & Biggy: Eine Lovestory in Weiß Love Farben

Liebe kennt so viele Wege um Menschen zueinander zu führen, die Zeit und Entfernungen zu überdauern, um letztendlich in einem Heiratsantrag seine Vollendung zu finden. Von genau dieser Liebe können auch Nicky und Biggy erzählen. Er, weil er es als Sänger einer holländischen Band sowieso kann und sie, weil sie als Radiomoderatorin die Liebe so wunderbar in Worte fasst. Das perfekte Duo möchte man meinen. Sind sie auch. Und schon bald soll diese Liebe zu einer wunderbaren Ehe werden. Doch zuvor: Ein romantisches Paar-Shooting in der schneebedeckten Winterlandschaft. Denn eine etwas andere Lovestory braucht immerhin auch eine etwas mehr einzigartige Kulisse. Kunstvoll inszeniert von Kevin Klein.

 

Die Liebe im Interview

Nicky war damals Sänger einer holländischen Band. Biggy Radiomoderatorin. Und ein gemeinsames Interview führte zur Liebe. Kurz gesagt.

Es war wohl das schlechteste Interview meines Lebens, aber definitiv das Wichtigste.

Doch diese Lovestory hat wohl viel mehr zu erzählen. Wie den ersten Augenkontakt etwa, der einen irgendwie wissen lässt, dass dieser Mensch mehr sein könnte als nur ein flüchtiger Blickwechsel. Ein Blick, der sich beim Konzert von Nicky durch die Massen des Publikums fand, direkt zu Biggy. Dann ein Schmunzeln und ein Zwinkern. Ob das Liebe auf den ersten Blick meint? Beim anschließenden Interview wurde klar: Ja!

Aus dem Interview wurde schnell intensiver Kontakt. Über Monate hinweg lernte die beiden Lovebirds sich über E-mails und Skype-Dates besser kennen. Bis es dann irgendwann für Biggy hieß: Ab in den Flieger nach Amsterdam. Ganze vier Jahre lang pendelte das Paar zwischen Amsterdam und Nürnberg – und umgekehrt. Der beste Beweis, dass die Liebe auch Entfernungen überdauern kann. Doch die wahre Liebe sollte man besser nicht überstrapazieren, und so kündigte Biggy ihren Job und zog der Liebe wegen nach Holland. Und dann, weitere drei Jahre später stellte Nicky bei einem gemeinsame Urlaub in Zypern endlich die Frage aller Fragen – bei einem romantischen Abendspaziergang am Meer.

Auf einem Steg im Meer wollte er ein Foto von uns beiden mit dem Selbstauslöser machen. Der Timer lief, er rannte neben mich, hielt meine Hand und … ging auf sein Knie. Dann klickte es!

Ein unvergesslicher Heiratsantrag – im wahrsten Sinne! Und ein einmaliger Moment, der Dank der romantischen Idee von Nicky zur zauberhaften Erinnerung für die Ewigkeit geworden ist. Im Sommer soll geheiratet werden. In Nordfrankreich und mit der ganzen Familie.

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

Du musst angemeldet sein oder dich registrieren um den Inhalt zu favorisieren.