Modern-Vintage: Anna & Nandi erneuern ihr Ja-Wort Frühling, Hochzeitstrends Farben

Das alte Wasserwerk Wilhelmsburg thront, gesäumt von einer großflächigen Stufenterrasse, anmutig und schlicht inmitten weitläufiger Naturkulisse, die noch vergebens auf den warmen Frühling wartet. Hamburg genießt noch die letzte Phase des Winterschlafes bevor die anliegende Parkanlage zur sattgrünen Umgebung avanciert. Derweilen gewähren deckenhohe Fenster erste Blicke in den noch leeren Saal mit Loft-Charakter und zeigt sich bald darauf als puristische Hochzeitslocation, in der Anna und Nandi ihr Ja-Wort mit ihrer „Modern-Vintage“-DIY-Hochzeit erneuern dürfen. Romantik trifft auf schlichte Eleganz, Moderne auf die Reminiszenz längst vergangener Tage. Und Deniz Pekdemir sorgte zusammen mit Agentur Traumhochzeit Hamburg für den passenden Rahmen und pittoreske Bilder.

Die Liebe versucht den milden Atmen des Frühlings zu fühlen und macht sich selbst warme Momente. Einer davon ist wohl jener, als die Braut für den „First Look“ langsam die Treppe des Wasserbunkers herab schreitet, in ihrem locker fallenden Brautkleid mit Illusions-Ausschnitt aus Spitze von Mona Berg, und dabei verliebt in die Augen ihres Mannes blickt. Mädchenhafte Lieblichkeit schwingt Dank dem Haarkranz aus frischen Blumen und dem natürlichen Brautstyling von Asja Keßler und Manija Biebow mit und schließt sich harmonisch an die klassische Eleganz des Bräutigams an. So stehen beide vor dem selbst gemachten Traubogen aus Blattgrün von Anna Siewert, umgeben von weißen Kerzen, losen Rosenblüten und all den Herzensmenschen – wie einst schon bei ihrer Hochzeit vor einem Jahr. Der kühle Raum mit Fabriks-Flair erhält mit Grün, der trendigen Hochzeitsfarben 2018, modernen Akzent und zeigt sich in Form von vielen kleinen Details – in der Papeterie, den Backwaren, den Blumen und in der Fliege, Socken sowie Hosenträgern des Bräutigams – als grünes Highlight. Reduzierte Romantik hüllt die Indoor-Hochzeit in spannende Atmosphäre, stets mit dem einen prickelten Knistern in Luft, das erst einen Moment so besonders macht. 

Ringe und innige Küsse werden nochmals getauscht, auf der Terrasse gefeiert und auf der kleinen aber feinen Hochzeitstafel gespeist und gelacht. Letzteres zeigt sich als nackter Holztisch, der geschmückt mit silbernem, mehrarmigem Kerzenständer, grünen Vasen und farbigen Keramik-Tellern auf denen grüne, kandierte Äpfel am Stil als kreative Alternative zu Namensschildern ruhen, zum Mittelpunkt der Raumgestaltung wird. Gleich gegenüber locken kulinarische Besonderheiten von Rolling Teaste mit ebenso optischer Kunstfertigkeit. Und die schlichte, weiße Hochzeitstorte von Stefanie Herbst mit Topper im Vintage-Stil zeigt nochmals den Stil dieser Hochzeitsidee auf. 

Um den Charme, den spannenden Reiz und das besondere Ambiente selbst erahnen zu können, zu fühlen und mitzuerleben, hat Christian Verch diese Hochzeitsidee mit einem Video festgehalten:

https://vimeo.com/211077624/9d56be521f

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

Du musst angemeldet sein oder dich registrieren um den Inhalt zu favorisieren.