Hochzeitsinspiration: Winter, Wedding, Pfalz Hochzeitstrends, Winter Farben

Kunstvoll wachsen kleine, weiße Eisblumen an Fensterscheiben entlang während draußen der frostige Winter tobt. Lange Eiszapfen und dicke Schneedecken wechseln sich ab und hüllen die Landschaft des Weinguts von Winning in besinnliche Ruhe. Alles ist still, alles ist friedlich. Nur drinnen schlagen aufgeregte Herzen feurig im schnellen Takt. Wir befinden uns in der Pfalz. Es ist Winter und wo sonst Wald und Weinreben sattgrün erblühen, zeigt sich nun Glitzer, Frost und melancholische Winterliebe. Dazu fügen sich Elemente aus Holz, Lichtspielereien und satte, warme Farbakzente in Beerentönen – eine Hochzeitsidee von Annika Martin Fotografie und Pfalzliebe Hochzeiten.

Schlichte Eleganz kann auch romantisch, feurig und farbenfroh, während sie sich in spannenden Kontrast mit weißem Schnee und silbrigen Akzenten stellt. Kühle Monochromie wird zur noblen Blässe, die letztendlich mit kräftigem Marsala und zartem Rosé zur heißen Liebe avanciert. Das perfekte Sinnbild einer modernen Beziehung, die sich mit all ihren Gegensätzen für die ewige Leidenschaft entscheidet. Samtiges Rot und holziges Braun mischen sich bei und erinnern an die rustikale Romantik des Weinguts. Inmitten sinnlichem Kerzenschein kleidet sich die Braut mit einem aufregendem, figurbetontem Spitzen-Brautkleid mit rosa Taillenband von Crème Bohème Vintage-Brautkleider. Ihr Styling ist schlicht, aber stilvoll. Elegant, aber dennoch ungezwungen. Ihr ausdrucksstarkes Make-up spiegelt sich im kleinen farbigen Brautstrauß von Blumen Gaab wider und in der leuchtenden Kunstfelljacke im Beerenton. An ihrer Seite, der mondäne Bräutigam: sein dunkel glänzender Anzug erhält mit der farbigen Fliege in der Hochzeitsfarbe frische Moderne und orientiert sich ideal am Look der Braut.

Hand in Hand geht es zwischen kleinen Laternen und Kerzen, welche die Treppe romantisch flankieren, hinaus in den Wintergarten. Dort draußen atmen sie klare Winterluft und erkennen metallische und schillernde Natur in ihrer Hochzeitsdekoration wieder. Ja, der Winter selbst ist ein Künstler. Kleine und große Tannenzapfen und alte Vasen sowie Gläser erhalten mit Silber- und Schneespray ein völlig neues Erscheinungsbild. Und auch die Hochzeitstorte samt kleinem Backwerk von True Cupcakes im Metallic-Look schmiegt sich in das glanzvolle Ganze kunstvoll ein. Weinkorken sind Menühalterungen für das Table Setting und verjährte Weinkisten stapeln sich übereinander um als originelle Albstellflächen heimische Atmosphäre zu erzeugen. Alles ist stilvoll-elegant sowie zurückhaltend, bloß einzelne warme Farbakzente setzen impulsive Hingucker. So soll sie sein, die unvergessliche Winterhochzeit mit Charme. Naturelemente und viel diffuses Licht sind seit jeher die wohl wichtigsten Ingredienzien romantischer Feste.

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge
1 Kommentar Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

Du musst angemeldet sein oder dich registrieren um den Inhalt zu favorisieren.