Hochzeitsinspiration: Free Spirit & die Liebe Dekorationen, Herbst, Hochzeitstrends Farben

Warm und dunkel mutet die Braut an. Und als sich zarte Ornamente einer feinen Spitzenkunst über ihre Haut legt und hellen Kontrast zu ihrem dunklen Haar erzeugt, fügt sich plötzlich strahlende Eleganz hinzu. Pure Natürlichkeit erhält jäh ein Leuchten, unkonventionellen Glamour und zurückhaltende Finesse, die in den strahlenden Augen der Braut erneut Glanz verströmt. Rot-braun gewebte Teppiche betten die gemeinsamen Schritte von Braut und Bräutigam zu ihrem selbst gemachten Altar. Ihre Liebe zeigt sich frei, wild und im Bohemian-Stil. Eine wahrlich malerische Hochzeitsidee von IDO Events kreativ festgehalten von Mister & Misses Do.

Sich in den Armen liegend, fest an den Händen haltend und innig küssend vervollständigt das Brautpaar im modernen Boho-Look die romantische Kulisse aus Spitzenvorhang und den umherstehenden Kerzen und Vasen mit bunten Blumen. Was so willkürlich aussieht ist durchdachter „Free Spirit“ der mit einem Hauch Leichtigkeit des Seins zum beeindruckenden Hochzeitsensemble wird. Einfach und schlicht ist der Ort an dem sie gleich Ja zueinander sagen werden. Mehr braucht es auch nicht. Den Glamour gibt es dafür vom atemberaubenden Langarm-Spitzenbrautkleid von Grace Loves Lace – eng fällt dieses dem Körper entlang und hinterlässt mit dem tiefen Rückenausschnitt sinnliche Einblicke. Weißes Body Paint von Sutida erweitern die Spitzenornamentik auf ihrer Haut und goldener Brautschmuck lässt den braunen Teint der Braut sanft schimmern. Dass Body Paint nicht nur etwas für Bräute sind, zeigt der Bräutigam mutig mit seinem golden verzierten Hinterkopf. Why not?!

Nicht weit vom Traubogen entfernt wartet bereits die kleine aber feine Hochzeitstafel. Weißes Leinen bettet die zum Tischläufer drapierten Federn und Kerzen. Auf Blumen wird hier gänzlich verzichtet, dafür sorgt fein kalligrafierte Papeterie von Studio Colada auf Porzellan und die weiße Spitze an den Stühlen für einen kreativen Hingucker. Stimmungsvoll wird nun bei Kerzenschein gespeist, gelacht und gefeiert. Dafür wechselt die Braut ihre Robe und tauscht das Langarm-Brautkleid gegen ein locker fallendes Sommerbrautkleid mit Neckholder und transparenter Spitze. Ja, so lässt es sich gleich viel beschwingter zwischen leuchtenden Laternen tanzen und ausgelassener Genießen. 

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge
1 Kommentar Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

Du musst angemeldet sein oder dich registrieren um den Inhalt zu favorisieren.