Zarte Goldketten von Isabel Bernard Paris Accessoires, Gesponsert, Hochzeitstrends Farben

Goldketten waren schon immer ein wichtiger Bestandteil von Hochzeiten, Beziehungen und Verbindungen. Diese Tradition setzt sich bis heute fort, denn sie stehen für die Liebe, die vom Herzen eines Menschen in das eines anderen übergeht. Die Goldketten von Isabel Bernard Paris wurden für alle entworfen, die sich wünschen, dass ihre romantischen Geschichten mit Tinte auf der Haut erzählt werden – oder zumindest von ihnen durch diese Symbole, die wir so stolz um den Hals tragen, eingeholt werden. Eine Halskette ist nicht einfach nur ein Schmuckstück: Sie erzählt Geschichten darüber, wie zwei Menschen zusammenkamen und dann verbunden bleiben, wenn alles andere auseinanderfällt. Unsere Favoriten verraten wir euch in diesem Post.

 

Wer ist Isabel Bernard?

Isabel Bernard ist eine französische Modedesignerin, die für ihre eleganten und modernen Designs bekannt geworden ist. Sie ist der Meinung, dass jede Frau Gold verdient. Daher lässt sie sich von dieser reinen Romantik inspirieren, um neben anderen Couture-Kleidungsstücken auch Schmuckstücke zu entwerfen – und das zu erschwinglichen Preisen!

 

Hochzeitsrituale mit Schmuck und Goldketten

Sprechen wir von Hochzeiten und von Goldkettchen, kommt uns direkt die Braut in den Sinn. Selbstredend sind die feingliedrigen Goldketten von Isabel Bernard aus Paris ideal für sie gemacht, um ihr eine kleine Freude am Hochzeitsmorgen zu bereiten. Es ist das sichtbare Geheimnis, das nur das Brautpaar miteinander teilt. Heiratet ihr, während schon ein Kind auf der Welt ist und werden eure beiden halben Familien zusammengeführt? Dann nutzt die goldene Kette als Verbindung und bindet das Kind mit in eure Hochzeitszeremonie ein. Mit dem Überreichen des hübschen Goldkettchens, heiratet nicht nur ihr beide, sondern eure gemeinsame Familie. In Finnland gibt es ein Hochzeitsritual, bei dem der Bräutigam seiner Braut am Morgen nach der Trauung mit Schmuck wie dem Goldkettchen eine Morgengabe überreicht. Ursprünglich sollte das Ritual der Braut eine gewisse finanzielle Sicherheit bieten, doch heute ist die Geste vordergründig romantisch zu sehen. Dieses Ritual findet sich auch in anderen Ländern wieder. In arabischen Ländern ist es indessen üblich, dem Brautpaar nicht nur Geld, sondern auch echtes Gold in Form von Schmuckstücken zur Hochzeit zu schenken.

 

Das perfekte Geschenk für die Liebsten

Eine Goldkette ist nicht nur ein persönliches Highlight von Braut und Bräutigam an ihrem besonderen Tag, sondern auch etwas, das man als Dankeschön an jemanden verschenken kann, der so viel dazu beigetragen hat, dass die Hochzeit von Anfang bis Ende perfekt war – wie den Trauzeugen, der Mama, Schwiegermutter oder der besten Freundin etwa.

 

Besonderheiten aus den Kollektionen von Isabel Bernard

Viele wunderschöne Designs erwarten euch unter den güldenen Halsketten von Isabel Bernard. Darunter die Le Marais Dauphine aus 585er-Gold. Eine zarte Kette von 1 mm Dicke, die in einem schlichten Design vertikal in Richtung Dekolleté aufliegt. Belleville Amore hingegen ist ein Beispiel für einen Anhänger in Herzform, der sich auf besonders elegante Weise in Szene setzt. Beliebt auch das in sich verschlungene Design zweier Eheringe im Modell Le Marais Zoé. Wer das Funkeln kleiner Edelsteine liebt, wählt dafür Baguette Nila mit Zirkonia-Stein in der Lieblingsfarbe oder De la Paix Hanaé mit einem Diamanten. Erzählt uns, welche Goldkette euer Favorit ist und warum!

 

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.