Die Styling-Checkliste fürs Bräutigam-Outfit Bräutigam, Dies & Das, Gesponsert, Hochzeitstrends Farben

Es sind die letzten Stunden bevor der Trauung beim Getting Ready, in denen die Feinheiten des Outfits abgestimmt werden. Alles andere ist geplant, vorbereitet, organisiert – nun geht es nur noch um das äußere Erscheinungsbild. Der Anzug ist gekauft, angepasst und wartet gebügelt und gestriegelt auf seinen großen Tag. WILVORST, der traditionelle Herrenausstatter für Hochzeitsanzüge mit den modisch aktuellen Outfits für den Bräutigam, gibt wichtige Tipps fürs Bräutigamstyling. Mit seinem Erfahrungsschatz von über 100 Jahren in Sachen Herrenbekleidung, weiß das Label von was es spricht. Die erste Regel ist in jedem Fall: Der Trauzeuge sollte helfend und beratend beim Herrichten an der Seite des Bräutigams stehen.

Warum eine Styling-Checkliste für den Bräutigam?
WILVORST bietet dem Bräutigam und seinem Trauzeugen eine ausgeklügelte Checkliste, sodass in der Aufregung nichts vergessen werden kann. Denn der Bräutigam soll neben seiner zauberhaften Braut natürlich ebenso glänzen. Für einen Hochzeitsanzug gibt es einige Styling-Regeln, die einen Fauxpas vermeiden helfen. Selbstverständlich ist diese Checkliste von WILVORST schlicht als Empfehlung zu verstehen – für all jene, die nicht aus dem Rahmen fallen möchten und ihren Hochzeitsanzug ideal präsentieren wollen. Die Checkliste ist auch aus dem Grund ein wichtiger Helfer, weil vor der Hochzeit die Gedanken sicherlich zu allem schweifen, nur nicht zwingend auf das eigene Outfit. Nicht zuletzt deswegen ist der Trauzeuge ein wichtiger Berater, der mit der Liste in der Hand die Details abhaken kann.

 

Getting Ready mit dem Trauzeugen

Die farbliche Abstimmung ist im Vorfeld einer der wichtigsten Punkte auf der Checkliste von WILVORST. Das Hemd sollte in der Farbe des Brautkleides ausgewählt und die Sockenfarbe mit der Anzughose abgestimmt worden sein. Die Ausnahme bildet natürlich eine bewusste Entscheidung für sich farblich abhebende Strümpfe als zusätzliches Styling-Element. Ebenfalls im Vorfeld anzupassen ist die Hosenlänge, damit diese perfekt an den Schuhen anliegt.

Am großen Tag wird das Festhemd in die Hose gesteckt, worunter sich im Idealfall ein Unterhemd verbirgt. Die Hemdknöpfe sollten inklusive des obersten am Kragen alle geschlossen werden. Befinden sich am Hemd Doppelmanschetten, sollten die Manschettenknöpfe natürlich nicht vergessen werden.

Wilvorst Style Guide 2019
 
Wilvorst Style Guide 2019

Plastron, Schleife oder Krawatte werden eng am Hals angelegt. Der Abstand zwischen Hemd und diesen Accessoires sollte so gering wie möglich gehalten werden, um perfekt zu sitzen.

Das Schuhwerk des Bräutigams sollte auf Hochglanz poliert sein. Wichtig ist auch eine angeraute Sohle, die ein Ausrutschen auf glatten Böden verhindert. Bei WILVORST selbst handelt es sich hier um eine perfekt angepasste Ledersohle, die alle Hindernisse des Tages spielend überwindet.

Die festliche Weste wird bei Bedarf anhand des Stellriegels am Rücken angepasst und die Knöpfe bis auf den letzten geschlossen. Auch beim Hochzeitssakko bleibt der unterste Knopf geöffnet, wenn es sich nicht um ein Ein-Knopf-Modell handelt.

 

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.