Vintage-Winterhochzeit & Bordeaux-Romantik Hochzeitstrends, Winter Farben

Draußen vor der Tür tobt der Winter; legt still und leise seine Winterdecke über sonst so rote Dachziegeln und sattgrüne Tannen und wandelt Farbenvielfalt in monochromes Weiß. Wald- und Berglandschaften avancieren vom rustikalen Naturbild zu prächtigen Winterwunderland-Kulisse und laden ein um in märchenhafter Melancholie zu schwelgen. Ein Traum in Weiß, zu dem sich Vintage-Romantik in Bordeaux gesellt. Und ebenso reinweiße Spitze einer verträumten Winterbraut. Kurzum: Eine Winterhochzeitsidee im Vintage-Stil von Atelier Momentaufnahmen, die mit reichlich Holzelementen und roten Farbnuancen dennoch warm anmutet. Wird euch auch schon warm ums Herz?

Anders heiraten, anders seiner Liebe unvergessliche Kulisse bieten und vor allem anders in Erinnerung bleiben. Eine Winterhochzeit zum Beispiel ist anders: kühl, kuschelig, monochrom und reduziert. Oftmals. Dieses Mal ist sie selbst noch einmal mehr anders, kommt sie schließlich mit opulentem Blumenschmuck und in warmen Farbspielereien daher. Und im nostalgischen Vintage-Stil, der die Reminiszenzen aus längst vergangenen Tagen zum gestalterischen Detail macht. Mit alten Weinkisten, mit der Schreibmaschine oder einer alten Waage etwa. Wir setzen uns gedanklich auf weiße Felle und lassen uns am Holztisch das Farbfeuerwerk aus Grün, Rot, Rosa und Gold nicht entgehen. Feingliedrig fügt sich rustikaler Charme mit abwechselnd zarten und ausdrucksstarken Tönen und ergibt im Schein des Kerzenlichts lodernde Wohlfühatmosphäre. 

Diese untermalt das Brautpaar selbst mit verträumter Eleganz. Sogar im Winter. Die Braut zeigt mit ihrem locker fallenden Brautkleid mit Spitzenoberteil wie anmutige Brautkleidkreation von Lacely Brautmoden aussehen kann. Klassische Grazie und romantische Spitzenkunst. Ihr gelocktes Haar legt sich nonchalant über ihre mit Spitze bedeckten Schultern und feiner Haarschmuck hält am Hinterkopf frontale Haarsträhnen zurück. Rosa und Bordeauxrot spiegelt selbst sie wider – mit der pastellenen Decke, die die Braut draußen im Schnee wärmt, oder mit dem sattgrünen Brautstrauß voller Blattwerk und rosa sowie roten Blütenköpfen. Der Bräutigam tut es ihr farblich gleich. Mit einzelnen Farbakzenten in rot und rosa, bekennt er in Sachen Hosenträger und Fliege Hochzeitsfarben, die auf den Punkt gebraucht sind. Why not!

Hier und da thronen große Holzreifen mit Blattwerk dekoriert an der Wand, verjährte Holzkisten präsentieren rote Stabkerzen in Messing-Kerzenständern, alte Kameras und eine Schreibmaschine, die Hochzeitsgäste zum Verfassen von Glückwünschen animiert. Gleich daneben tun weitere Wein- und Obstkisten selbiges. Nur als Glühwein-Bar, die via Zapfglas heiße Köstlichkeit im Glas serviert. Blumenarrangement im herrschaftlichen Stil zieht seine gestalterischen Bahnen und hinterlässt pittoreske Romantik. Sogar auf der Hochzeitstorte und dem Hochzeitstisch. Zweiteres ist eine hölzerne Tafel, die reduziert gestaltet, üppige Blumendekoration reihum wie ein floraler Tischläufer aussehen lässt. Fein kalligrafierte Papeterie aus Kraftpapier liegt hier, rote Stabkerzen brennen dort und goldenes Besteck gibt zusätzlich Glamour mit. Alles fein und mit Detailliebe zusammengestellt und dekoriert von festum artis. Zartes Rosa erinnert dabei an feminine Schönheit und Bordeaux an leidenschaftliche Wintermagie. Wahrlich, eine Winterhochzeit zum Verlieben!

Wer, wie wir, davon einfach nicht genug bekommen kann, der sollte diesen Inspirationsfilm nicht verpassen:

Unsere Dienstleister­empfehlungen

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.